Suchergebnis

Mega Hype und Wirbel um Netflix-Serie „1899“ und mittendrin ein Schauspieler aus der Region

Isaak Dentler (42) meldet sich mit dem Handy vom Flughafen. Sein Flug hat Verspätung, was dem Ulmer aber Zeit gibt, über die derzeit angesagteste Serie auf Netflix zu plaudern – und seinen nicht geringen Anteil daran. Dentler ist viel unterwegs, nicht zuletzt wegen des großen Erfolgs der neuen Mystery-Serie „1899“. Zwar war er schon zuvor ein markant-bekanntes Gesicht im Fernsehen, zum Beispiel als Polizist „Jonas“ im „Tatort“ aus Frankfurt.

Doch das, was Isaak Dentler aktuell erlebt rund um „1899“, ist auch für ihn ungewohnt.

Netflix Serie «1899»

Netflix: „1899“ in 90 Ländern in Top Ten

Die deutsche Netflix-Mysteryserie «1899» hat es binnen ihrer ersten vier Online-Tage in 90 Ländern in die Serien-Top-Ten geschafft. Auf Nummer eins der «TV»-Kategorie steht sie in Ländern wie der Türkei, Brasilien, Indien, Ägypten und Deutschland, wie aus den dienstagabends publik gemachten Wochen-Hitlisten des Streamingdienstes hervorgeht. «1899» war damit auch in mehr Ländern in den TV-Top-Ten als die Queen-Serie «The Crown» (86 Länder).

In acht Episoden erzählt «1899» von den rätselhaften Geschehnissen während der Fahrt eines ...

«1899»

„1899“: Geheimnisse auf hoher See von den „Dark“-Machern

Schon die ersten Vorzeichen sind dunkel: Ein seit vier Monaten verschollenes Schiff taucht plötzlich aus dem Nebel auf und treibt geisterhaft über das Meer. Wo ist die «Prometheus» gewesen? Und wo sind all ihre Passagiere? Die «Dark»-Macher Jantje Friese und Baran bo Odar lassen bereits in den ersten Minuten ihrer neuen Netflix-Serie keine Zweifel daran, dass sie sich mit «1899» wieder in geheimnisvolles und mysteriöses Terrain begeben.

Diesmal lauert das Albtraumhafte nicht in dunklen Wäldern, sondern in tiefen Gewässern und den ...

Die Kaiserin

Fünf Jahre deutsches Serienwunder

Binge-Watching deutschen TV-Stoffs auf der ganzen Welt: Serien aus Deutschland erregen international Aufsehen und werden stundenlang angeschaut.

Derzeit steht die Sisi-Produktion «Die Kaiserin» von Katharina Eyssen unter allen Netflix-Serien, die nicht-englischsprachig sind, weltweit auf Platz eins.

Devrim Lingnau und Philip Froissant spielen darin die Hauptrollen und wurden laut Netflix allein in der vergangenen Woche (3. bis 9.

«1899»

Deutsche Mystery-Serie „1899“ feiert in Toronto Weltpremiere

Ein Schiff auf hoher See, das seit vier Monaten verschollen ist und nun ohne Passagiere geisterhaft übers Meer treibt: Die ersten beiden Folgen der Serie «1899», dem neuen Projekt von Jantje Friese (Drehbuch) und Baran bo Odar (Regie), versprechen mysteriöse Geschehnisse, geheimnisvolle Charaktere und unheilvolle Symbolik.

Es ist jene Mischung, mit der dem Duo bereits durch die Serie «Dark» ein weltweiter Erfolg gelang. Und auch bei der Weltpremiere von «1899» beim 47.

«Die Kaiserin»

Viel Streamingstoff bis zum Jahresende

Streamingdienste schlachten Erfolge gerne aus, recyceln viel, produzieren Sequels und Prequels. Sky und Wow haben seit kurzem zum Beispiel den «Game Of Thrones»-Ableger «House Of The Dragon» im Programm, Disney+ seit Mai die «Star Wars»-Serie «Obi-Wan Kenobi» und Amazon Prime Video hat jetzt die Serie «Der Herr der Ringe - Die Ringe der Macht» im Programm.

In den kommenden Wochen stehen auch neue Staffeln einiger Serienhits an, darunter «The Walking Dead» (ab 3.


 Jonas Kahnwald (Louis Hofmann) ist der Wald in „Dark“ nicht geheuer.

Deutsche Netflix-Produktion „Dark“: Düster und vielversprechend

Die Kamera zoomt bedeutungsschwanger auf das Gesicht, die Abspann-Melodie ertönt – und wie es weitergeht, erfährt der Zuschauer eine Woche später: Lange Zeit war das die Realität für Serienfans, von „Lindenstraße“ bis „Lost“. Doch Streamingdienste haben in den vergangenen Jahren die Sehgewohnheiten der Menschen drastisch verändert.

Einer aktuellen Studie der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young zufolge gucken bereits 55 Prozent der Bis-20-Jährigen in Deutschland Filme und Serien ausschließlich online.