Suchergebnis


Sie wollen, dass Politik in der Mitte der Gesellschaft stattfindet: Andre Weisser (Jusos), Veronika Düker (Grüne Jugend), Janni

Einsatz für politische Bildung

Im Wahlkampf sind sie Konkurrenten, aber im Ring politischer Jugend (RpJ) machen sie gemeinsame Sache: Nachwuchspolitiker von der Jungen Union (CDU), den Jusos (SPD), Julis (FDP) und der Grünen Jugend (Grüne) wollen junge Menschen für Politik begeistern. Deshalb organisieren sie Podiumsdiskussionen in Schulen.

„Vielen Menschen geht es schlecht, wenigen geht es gut“, meint Moritz Vorast. Das Vermögen in der Welt sei ungerecht verteilt. Um das zu ändern, engagiert sich der technische Zeichner aus Bermatingen bei den Jusos, der ...


Jannis Kappelmann, Kreisvorsitzender der Julis Ravensburg/Bodensee.

Junge Liberale warnen: Erweiterte Sperrzeit vertreibt Jugend

Mit Schnaps die Jugend erreichen: Das war das erklärte Ziel der Jungen Liberalen (Julis) mit der Protest-Aktion „Freier Schnaps für freie Bürger“ am vergangenen Freitag in Ravensburg.

Die Jugendpartei der FDP wollte so gegen die neue Regelung protestieren, dass die Bars in der Ravensburger Innenstadt künftig um 3 Uhr schließen müssen (SZ vom 22. Februar: „Julis protestieren mit Schnaps“ - siehe auch Leserbrief heute). „Ziel war es, dass wir ungezwungen auf Jugendliche zugehen können, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen.


Betrunkene machen einen Riesenlärm, der nachts den Einwohnern der Altstadt den Schlaf raubt. Durch die Verlängerung der Sperrze

Julis dürfen keinen Protest-Schnaps ausschenken

Das war wohl eine Schnapsidee: Die Protestaktion der Jungen Liberalen (Julis) gegen die strengere Sperrzeitregelung der Stadt Ravensburg scheitert an einer fehlenden Schankerlaubnis. Eigentlich wollte die Nachwuchsorganisation der FDP am kommenden Freitag ab 22 Uhr auf dem Marienplatz kostenlos alkoholische Getränke ausschenken, um gegen die neue Sperrzeit zu demonstrieren. Wie berichtet, müssen die Kneipen der Altstadt künftig schon um 3 Uhr morgens schließen, bislang durften sie bis 5 Uhr geöffnet sein.


 Auch harten Alkohol wollen die Jungliberalen ausschenken.

Julis protestieren mit Schnaps

Die Jungen Liberalen (Julis) Ravensburg/Bodensee haben den Beschluss des Ravensburger Gemeinderates kritisiert, der Gaststätten im historischen Zentrum künftig den Betrieb nach 3 Uhr nachts untersagt. Die Stadt will damit die Innenstadtbewohner schützen, die seit Jahren über Belästigungen durch Lärm und Vandalismus klagen. Die Julis planen nun laut Pressemitteilung am Freitag, 24. Februar, von 22 Uhr an eine nächtliche Protestaktion unter dem Motto „Freier Schnaps für freie Bürger“.


Bereitet sich mit den Julis auf den Bundestagswahlkampf vor: Jannis Kappelmann.

Julis erweitern ihren Vorstand

Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg, diesen Grundsatz vertreten die Julis Ravensburg/Bodenseekreis, die zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt haben. Granit Gashi und Niklas Kornel kümmern sich künftig um die Finanzen und die Öffentlichkeitsarbeit.

„Gute Bildung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft einer Gesellschaft“, betonte der Vorsitzende der Jungen Liberalen (Julis) Ravensburg/Bodenseekreis, Jannis Kappelmann (Foto: pr), bei der letzten Mitgliederversammlung in diesem Jahr.


Der Vorstand der FDP, Ortsverein Friedrichshafen (von links): Petr Stojanoff (beisitzer), Gerlinde Ajiboye-Ames (Beisitzerin),

FDP bestätigt Vorstandsteam im Amt

Die Häfler FDP hat am Dienstagabend bei ihrer Mitgliederversammlung ihren Vorstand gewählt. Vorsitzende Gaby Lamparsky, ihre Stellvertreter Markus Steybe und Christian Steffen-Stiehl, Schatzmeister Gerhard Gruber, Alexander Gnoss, zuständig für Internet und neue Medien sowie Gerlinde Ajiboye-Ames, Michael Walser und Peter Stojanoff, allesamt Beisitzer, wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu dabei sind Jannis Kappelmann, der die Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit wahrnehmen wird, David Fischer als Schriftführer und Sascha Schmidt als Beisitzer.


Der neue FDP-Kreisvorstand setzt sich zusammen aus (von links) Klaus Hoher (MdL) als Vize, Schatzmeister Gerhard Gruber, die Ve

Partei zeigt sich kämpferisch-optimistisch

Die Freien Demokraten vom Bodensee haben am Donnerstagabend einen neuen Kreisvorstand sowie zehn Delegierte nebst Stellvertreter gewählt. Der Kreisvorsitzende Hans-Peter Wetzel sowie sein Stellvertreter und frisch gekürtes Mitglied des Landtags, Klaus Hoher, nutzten die erste Kreismitgliederversammlung nach der Wahl, um sich bei allen Unterstützern zu bedanken. Gleichzeitig gaben sie sich kämpferisch-optimistisch im Hinblick auf die anstehende Bundestagswahl im kommenden Jahr.

Machen gegen den geplanten Rückbau des Schotterparkplatzes am Seemoser Horn mobil (von links): Vorsitzender Phil Hackemann, sow

ZU-Studenten befürchten Parkplatzchaos

Der Rückbau der Parkplätze an der Zeppelin Universität (ZU) am Seemooser Horn ist beschlossene Sache. Die Liberale Hochschulgruppe (LHG) will sich damit aber nicht abfinden.

„Restaurieren statt Renaturieren“ fordern die Studenten verbunden mit dem Start einer Petition. Bis jetzt sind an die 130 Unterschriften zusammengekommen. „Unsere Aktion kommt bei den Studenten gut an“, sagte Jannis Kappelmann als Presseverantwortlicher der LHG gegenüber der Schwäbischen Zeitung.