Suchergebnis

 Der erfolgreiche Abiturjahrgang.

Drei Mal die Traumnote 1,0

Die Abiturienten des Kreisgymnasiums sind am Ziel. Eine feierliche Zeremonie in der Aula des Kreisgymnasiums markierte für sie das Ende eines ganz besonderen Endspurtes. Am vergangenen Montag fanden die mündlichen Prüfungen statt und damit endete das Abitur.

Während der Feierstunde in der Aula trat das Oberstufenorchester auf der Bühne auf und unterstrich mit einer schwungvollen Darbietung die Freude und den Optimismus angesichts des Erreichten.

Drehstart in Corona-Krise: ARD-Serie Tierärztin Dr. Mertens

Kussszene in Corona-Zeiten? - Double in einer Serie

Wie dreht man eine Kussszene, ohne gegen Corona-Abstandsregeln zu verstoßen? Die Macher der Fernsehserie „Tierärztin Dr. Mertens“ haben darauf eine Antwort gefunden.

„Um auf Nähe beim Protagonistenpaar Susanne Mertens und Christoph Lenz nicht verzichten zu müssen, greifen wir für Kussszenen auf ein Double zurück“, erklärte MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt.

„Dankenswerterweise hat sich dafür die einzig mögliche Person zur Verfügung gestellt, die Partnerin von Sven Martinek.

 Ehrungen: (von links) 2. Vorstand Birte Haller, Martin Jetter, Werner Langmeier, Harald Kirschning, Elly Wagg-Langmeier, Karl T

TV-Mitglieder bestätigen ihr Führungsteam

Bei der Generalversammlung des TV Aldingen im Katholischen Gemeindehaus hat der Vorsitzende Martin Jetter der Gemeinde für die Bereitstellung der Sportanlagen gedankt. Nur so sei es möglich, den Übungs- und Sportbetrieb in der angebotenen Vielfalt und Breite anzubieten. Im Mittelpunkt standen neben den Berichten der Abteilungen Wahlen, Ehrungen und die Verleihung von Sportabzeichen. Jetter bleibt Vorsitzender.

Er sagte laut einer Pressemitteilung, dass durch die vielfältigen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr, von der Planung bis zur ...

 Thomas Maier (links) und Michael Glanz waren das einzige Duo aus dem Raum Ehingen im Wettbewerb der Aktiven A beim Neujahrsturn

Größere Beteiligung als im Jahr zuvor

An zwei Tagen ist in der Ehinger Längenfeldhalle der Tischtennis beim 46. Neujahrsturnier des SC Berg im Mittelpunkt gestanden. Wegen des Final Four um den deutschen Tischtennispokal in Neu-Ulm am Samstag wurden die Aktiven-Wettbewerbe erst am Sonntag, die Jugend-Wettbewerbe am Montag ausgetragen.

Die SZ sprach mit Gerhard Scheuing, der wie jedes Jahr bei der Organisation des Berger Neujahrsturniers eine bedeutende Rolle spielte. Mit insgesamt 82 Aktiven-Zweiermannschacften und 55 Jugend-Zweiermannschaften war die Beteiligung ...

 91 Auszubildende und 44 externe Prüflinge haben an der Abschlussprüfung der Kaufmännischen Berufsschule teilgenommen.

Über 100 erfolgreiche Absolventen

An der Abschlussprüfung der Kaufmännischen Berufsschule in Aalen, die gleichzeitig als schriftlicher Teil der Prüfung von Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern gewertet wird, haben 91 Auszubildende und 44 externe Prüflinge teilgenommen. Die Teilnehmer kamen aus den Fachbereichen Automobil, Großhandel, Bank, Büromanagement, Einzelhandel, Verkäufer, Industrie und Lagerlogistik. Im Rahmen der Abschlussfeier wurden 13 Preise und 24 Belobigungen vergeben.

Neues Vorstandsteam der KLjB-Daugendorf

Mit einem neuen Vorstandsteam geht die KLjB Daugendorf ins neue Vereinsjahr. An die Vereinsspitze wurden Leon Miehle und Amelie Miehle bei der Hauptversammlung gewählt.

Die bisherigen ersten Vorsitzenden Jana Miehle und Markus Isele konnten zur Versammlung 40 Anwesende begrüßen. Ein besonderer Gruß galt Ortsvorsteher Armin Lenz, Franz-Martin Fiesel (Gemeinde- und Ortschaftsrat), Christa Stöhr (Kirchgemeinderat) sowie Caroline Eggart und Philipp Jutz vom KLjB-Bezirk Riedlingen.

 Die Geschwister-Scholl-Realschule Riedlingen.

Preise und Belobigungen an der Riedlinger Geschwister-Scholl-Realschule

Das Schuljahr ist zu Ende. Viele Schüler an der Riedlinger Geschwister-Scholl-Realschule haben es gut abgeschlossen und einen Preis oder eine Belobigung erhalten:

Klasse 5a: Preise: Saskia Dück, Binzwangen; Lena Müller, Altheim. Belobigungen: Mia Marie Diesch, Binzwangen; Liana Falkenstein, Ertingen; Madita König, Altheim; Finn Laaser, Binzwangen; Julian Pfeil, Binzwangen; Sandra Reddich, Ertingen; Alex Schäfer, Altheim; Laura Vogel, Erisdorf;

 Die „Menschen des Jahres 2019“ sind My Dinh (2.v.l.) und Lisa Rizzo (3.v.r.), die die Deutschnachhilfe initiiert haben und von

Topleistungen bei der Schlussfeier des Wangener Rupert-Neß-Gymnasiums

180 Bücherpreise und damit 180 Zeugnisse mit im Durchschnitt einer Eins vor dem Komma: Die Klassenlehrer hatten bei der Schlussfeier des Rupert-Neß-Gymnasiums (RNG) jede Menge zu tun. Im Mittelpunkt standen jedoch wie jedes Jahr die besonderen, herausragenden Leistungen – auch abseits des Schulalltags.

Den vielleicht eindrücklichsten Moment bei der RNG-Schlussfeier am Dienstagabend in der Argensporthalle hatten sich die Organisatoren für den Schluss aufgehoben.

Claudia Lock (hinten) und Claudia Pauli-Teufel holten für den TC RW Tuttlingen die ersten Siegpunkte in der Regionalliga Südwest

Niederlagen für Tuttlinger Tennis-Teams

Ohne Sieg blieben die Tennis-Mannschaften des TC RW Tuttlingen am Wochenende.

Regionalliga SüdwestIm vorletzten Spiel der Regionalliga Südwest gegen den TC Mengen haben die Tennis-Damen 40 des TC RW Tuttlingen die ersten Sieg-Punkte eingefahren. Dennoch stand am Ende eine 4:5-Niederlage für die punktlosen Tuttlingerinnen.

Claudia Lock brach den Bann als Erste. Sie siegte an Nummer vier 6:4, 6:2 gegen Larissa Hintz. Ihre Namensvetterin Claudia Pauli-Teufel wollte dieser Leistung nicht nachstehen und bot eine sehenswerte ...

 Vorstand Fabian Specker (links) und 2. Vorsitzende Jana Lenz (rechts) heißen die neuen Ausschussmitglieder Christian, Katja und

Große Veränderungen beim Ski- und Snowboardclub

Große Veränderungen hat es beim Ski- und Snowboardclub Mahlstetten gegeben. Bei der Hauptversammlung hat der Vorstand teilweise ein neues Gesicht bekommen.

Der Vorsitzende Fabian Specker begrüßte zahlreiche Mitglieder in der Skihütte. Als Höhepunkte der Saison bezeichnete er die Vereinsmeisterschaften, das Kinderrennen und die Grill-Pool-Challenge. Von einer erfolgreichen Hüttensaison berichtete Hüttenwart Martin Schlecht. Mit 104 im Einsatz gewesenen Wirtsleuten seien dies 13 mehr als im vergangenen Skihüttenjahr.