Suchergebnis

Lara

Mal komisch, mal tragisch: Mütter im Film

Sie können uns zur Weißglut treiben und sind doch oft eine unserer engsten Vertrauten: unsere Mütter. Egal, wie alt wir selbst sind - die Beziehung zu diesem Elternteil ist eine ganz besondere. Mal ist die Mutter die beste Freundin, mal genügt nur eine einzige Bemerkung von ihr und wir sind zutiefst verletzt. Kein Wunder, dass diese so einzigartige wie komplizierte Verbindung schon so einige Filmemacher inspirierte.

Legendär ist etwa „Herbstsonate“ von Ingmar Bergman.

Deutscher Filmpreis

Ohne „Tschingderassabum“: Deutscher Filmpreis wird verliehen

Wir kennen das jetzt schon. Familientreffen und Arbeitsgespräche werden von zuhause über Videoschalten abgehalten - so ähnlich wird nun auch der Deutsche Filmpreis verliehen.

Die geplante Gala mit Hunderten Gästen in Berlin fällt aus. Stattdessen werden die Lolas am Freitag (24. April/22.15 Uhr) in einer TV-Sendung vergeben. Erstmals überträgt das Erste live.

Ganz absagen wollten die Veranstalter den Abend trotz Krise nicht. „Wir wollten ein Zeichen setzen der Zuversicht, der Solidarität.

Die neue Saison im Central-Theater steht bevor.

Cineclub startet am 27. Februar in die neue Saison

Die neue Saison im Central-Theater steht bevor. In der Zeit von Ende Februar bis Ende Mai haben sich die Mitglieder des Leutkircher Cineclubs wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Besucher ausgedacht, bei dem mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei ist. Zu sehen sind zahlreiche Dramen und Komödien bis hin zu zwei Familienfilmen.

Beziehungs-Drama und Lindenberg-BiografieLos geht es vom 27. Februar bis 1. März mit dem Drama Lara, in dem es um eine schwere Mutter-Sohn-Beziehung geht.