Suchergebnis

 Bild von den neugewählten Vorstandsmitgliedern der Musikkapelle Buchheim, von links: Annette Grüninger, Vorsitzender Michael Kn

Franz Schiele zum Ehrenmitglied ernannt

Franz Schiele ist kürzlich bei der Hauptversammlung im Gasthaus „Hirsch“ zum neuen Ehrenmitglied der Musikkapelle Buchheim ernannt worden. Er war 52 Jahre aktiver Musiker auf dem Flügelhorn. Die Laudatio hielt Vorsitzender Michael Knittel. Er überreichte die Ehrennadel Urkunde und ein Präsent des Vereins.

Bei den geheim durchgeführten Wahlen wurde Vorsitzender Michael Knittel für zwei Jahre wiedergewählt. Einen Generationswechsel gab es für die nach 32 Jahren ausscheidende Kassiererin Claudia Boos.

„Helfer vor Ort“: Galeristin Hedi Probst mit Karl-Heinz Höpfl und Volker Hügel.

Galerie Hedi Probst feiert 30-jähriges Bestehen

Seit 1988 wird im ehemaligen Küferhaus von Nonnenhorn Gegenwartskunst ausgestellt. Galeristin Hedi Probst präsentierte neben bekannten Namen wie Pablo Picasso, Daniel Spoerry, Jan Balet und Antoni Tapiés auch Künstler aus dem süddeutschen Raum wie Willi Siber, Günter Schöllkopf, Clemens Heinl, Jörg Bach sowie Mitglieder der Familie Schaugg. Beim Internationalen Bodenseefestival zeigten Künstler aus Polen, Spanien, Ungarn und der Schweiz ihre Werke.

 Irene Brauchle (links) bedankt sich bei Katharina Daffner (rechts), der Autorin des Stücks mit Blumen und einem Gruppenfoto der

Die Übersetzung ist geglückt

Die Theatergruppe Hauerz hat mit „Wallfahrt und Weihwasser“ von Katharina Daffner kurz vor dem Jahreswechsel nicht nur die Premiere, sondern die Uraufführung des Stückes gefeiert.

Die Autorin reiste dafür eigens aus ihrer bayerischen Heimat an, um die Umsetzung ihres Erstlingswerks zu begutachten, das ursprünglich aus einer Laune heraus entstanden ist.

Lorenz (Corvin Frey), der Pfarrer des 600-Seelendorfes Au muss verreisen und seine Gemeinde steht Kopf.

Die Munderkinger Stadtkapelle zeigt ihr Können.

Stadtkapelle begeistert beim Weihnachtskonzert

„Es ist eine schöne Tradition, dass die Stadtkapelle Munderkingen jedes Jahr kurz vor Weihnachten ihr überdurchschnittliches Können in einem Konzert präsentiert“, sagte Rupert Braig am Samstagabend in der Munderkinger Donauhalle. Mehr als 350 Besucher waren gekommen, um zu hören, was die drei Orchester der Stadtkapelle für das diesjährige Weihnachtskonzert vorbereitet hatten. „Hier wird regelmäßig hochkarätige Blasmusik geboten“, freute sich Braig.

 Maria, Butler Silvester, Giulia und Matteo (von links) sind auf die Testamentseröffnung beim Leichenschmaus gespannt und unterh

Spannender Krimi und ein Vier-Gänge-Menü

Die Gemeinde St. Petrus Canisius hat am Samstagabend zu einem Krimidinner im Haus der Kirchlichen Dienste eingeladen und die zahlreichen Gäste nicht nur mit einem köstlichen vier-Gänge-Menü verwöhnt, sondern auch mit einem spannenden Krimi unterhalten. Als letzte Veranstaltung des 90. Jubiläumsjahres der kirchlichen Gemeinde brachte die Theatergruppe St. Canisius mit ihrem Stück „Der Leichenschmaus“ einen mörderisch guten Krimi auf die Bühne.

Doch eigentlich gab es keine Bühne, denn die Laienschauspieler, die seit dem Sommer ...

Fastfood

Schlafentzug setzt Belohnungssystem in Gang

Nach einer kurzen Nacht mit Heißhunger auf Schokolade, Burger und anderes Junk-Food aufzuwachen - dieses Phänomen ist vielen Menschen bekannt.

Bislang galt ein gestörter Hormonhaushalt als Grund für den merkwürdigen - und ungesunden - Zusammenhang. Der „Müdigkeitsappetit“ könnte aber auch ganz anders entstehen, wie Forscher der Universität Köln nun im Fachblatt „Journal of Neuroscience“ berichten. Sie fanden Hinweise darauf, dass der Schlafentzug das Belohnungssystem im Gehirn aktiviert und die Lust auf fettige Snacks ankurbelt.

In bester Spiellaune zeigt sich der Musikverein Obereisenbach beim Festkonzert, hier mit Sänger Janis Bentele (vorne).

Festkonzert: Obereisenbacher Musiker begeistern mit Vielfalt

Obereisenbach - Festliche Klänge und große Blasmusikliteratur haben die Akteure der Musikkapelle Obereisenbach bei ihrem Festkonzert am Samstagabend serviert. In der proppenvollen Mehrzweckhalle begeisterten die Musikanten mit einer Mischung aus selten dargebotenen Musikstücken und beständig gutem Können. Der Vorsitzende Alfons Diemer versprach in seiner Begrüßungsrede ein“ kurzweiliges und unterhaltsames Programm“, womit er Recht behalten sollte.

 Die Dreifaltigkeitskirche war gut besucht, als die Gemeinschaftsschule zur Adventsfeier einlud.

Adventliches Singen der Gemeinschaftsschule sorgt für ein volles Kirchenschiff

Das adventliche Singen und Musizieren der Gemeinschaftsschule am Adenauerplatz hat am frühen Mittwochabend wieder für ein gut gefülltes Kirchenschiff gesorgt. In der Dreifaltigkeitskirche mussten einige Eltern und Geschwisterkinder sogar mit Stehplätzen vorlieb nehmen, als die Schülerinnen und Schüler die mit viel Eifer und Fleiß einstudierten musikalischen Beiträge zum Besten gaben.

Insgesamt 230 Jungen und Mädchen waren an dem Projekt unter der musikalischen Gesamtleitung von Konrektorin Cordula Homanner beteiligt.

„Bleiben sie alle weiter so engagiert und fleißig“: 175 erfolgreiche Sportler ernten den Lohn für hartes Training.

Von Poledance bis Eisstockschießen: Langenargen bewegt sich

Große Bühne für erfolgreiche Athleten: 175 ambitionierte und arrivierte Sportler aus Langenargen haben am Mittwochabend im Rampenlicht gestanden. Hintergrund war der schon traditionelle Festakt, in dessen Rahmen die geladenen Protagonisten einmal im Jahr für ihre herausragenden sportlichen Leistungen geehrt werden.

Die Ehrungen übernahmen Hauptamtsleiter Klaus-Peter Bitzer sowie die Stiftungsvorstände der Franz-Josef-Krayer-Stiftung, Christoph Brugger und Gertrud Trautwein.

 Das Jahreskonzert des MV Nonnenhorn im „Stedi“ ist zugleich ein Benefizkonzert. Mit dabei sind (vorne von links) der neue Dirig

Aus der Gemeinde nicht mehr wegzudenken

Das diesjährige Jahreskonzert des Musikvereins Nonnenhorn – welches wie immer den Höhepunkt des Jahres bildet – war zugleich auch ein Benefizkonzert zugunsten der Reiki-Klinik in Nigeria. Bis es so weit war gingen dem Auftritt am Samstagabend im vollbesetzten Saal im „Stedi“ wochenlange Proben voraus, was sich ausgezahlt hat.

Der Musikverein Nonnenhorn – 1995 gegründet – ist ein junger Verein, nicht nur hinsichtlich des Alters seiner Mitglieder.