Suchergebnis


 Was für ein Inferno entstehen kann, wenn es eine normale Spraydose zerreißt, erlebten die Besucher bei einer Schauvorführung d

Beeindruckende Vorführungen beim Feuerwehrjubiläum

Die Feuerwehr Jagstzell hat ihren 175. Geburtstag gefeiert. Rund um die Festhalle waren Oldtimer von Feuerwehrfahrzeugen aber auch die modernsten Fahrzeuge aus heutiger Zeit aufgebaut. Der Festakt in der Turn- und Festhalle warf einen Blick auf die Geschichte, aber auch in die Zukunft und damit auf das neu bestellte HLF 10 (Hilfelöschfahrzeug) das bis Ende 2019 ausgeliefert wird sowie auf die geplante Erweiterung des Rettungszentrums in der Jagstaue.

Herbe Klatsche für SSV Aalen II - Fachsenfeld marschiert weiter

Ein perfekter Spieltag für den TV Neuler. Nach dem ersten Sieg in der Bezirksliga, hat auch die Reserve einen wichtigen Erfolg in der Kreisliga B gefeiert. Der SV Dalkingen dagegen muss sich gegen den Tabellenvorletzten aus Aalen mit einem Remis begnügen. An der Spitze marschiert durch den knappen Sieg in Jagstzell weiter die SGM Fachsenfeld/Dewangen vorneweg.

Kreisliga B III: Neuler II - Schrezheim 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Hadlik (23.), 1:1 Fauser (59.


 Früh übt sich, wer ein Bogenschütze werden will.

Bogenschießen war ein voller Erfolg

Im Rahmen des Kinderferienprogramms der Gemeinde Jagstzell hat sich die Bogengruppe der Schützengilde Jagstzell bereit erklärt, ein Schnupperschießen anzubieten. Daher haben sich im August rund 25 Jugendliche im Alter von neun bis 14 Jahren auf der Bogenwiese hinter dem Vereinsheim der Schützengilde Jagstzell eingefunden, um von erfahrenen Bogenschützen zu lernen, was einen guten Bogenschützen ausmacht.

Die Jungen und Mädchen lernten, dass es im Umgang mit Pfeil und Bogen strenge Regeln gibt, die unbedingt beachtet werden müssen.

Die Unbezwungenen im direkten Duell

Die Saison in der Fußball-Kreisliga B ist bereits im vollen Gange. Der bevorstehende fünfte Spieltag verspricht nicht nur spannende Verfolgerduelle, sondern auch Härtetest für die aktuellen Tabellenführer. Fachsenfeld/Dewangen sowie Riesbürg sind gefordert, ihren perfekten Start zu bestätigen.

Kreisliga B III: Ohne einen einzigen Punktverlust, dafür aber mit einer hervorragenden Offensivreihe um das treffsichere Sturmduo Manuel Volk (7 Treffer) und Dennis Maier (4) hat die SGM Fachsenfeld/Dewangen (1.


 Der Geschichts- und Altertumsverein und die Druckerei Opferkuch haben das neue Ellwanger Jahrbuch präsentiert. Von links: Petr

Marktplatzgrabungen und Kioske

Das neue Jahrbuch des Geschichts- und Altertumsvereins ist erschienen. Vorsitzender Joachim Renschler und Schriftleiter Immo Eberl stellten das 484 Seiten starke, reich bebilderte Werk im Rathaus vor. „Das Ellwanger Jahrbuch ist immer ein Highlight“, freute sich Oberbürgermeister Karl Hilsenbek auf die neue Ausgabe.

Drei Beiträge befassen sich mit den Ausgrabungen von 2012 bis 2015 auf dem Marktplatz. Darin wird auch auf die Untersuchungen der Steinkistengräber und der Bestattungen des 16.

Die Feuerwehr Jagstzell im Jubiläumsjahr zusammen mit der Jugendfeuerwehr (vorne).

Die Jagstzeller Feuerwehr: Seit 175 Jahren Garant für Sicherheit

Die Feuerwehr Jagstzell blickt auf ihr 175-jähriges Bestehen zurück. Das soll am kommenden Samstag, 22., und am Sonntag, 23. September, in der Gemeindehalle ausgiebig gefeiert werden. Es gibt Rückblicke auf Geschichtliches, aber auch Blicke in die Zukunft.

Mit 175 Jahren gehört die Feuerwehr Jagstzell zu einer der ältesten in den kleineren Gemeinden. Sie wurde erstmals in einer heute noch erhaltenen Feuerlöschordnung aus dem Jahre 1843 erwähnt.

Bis auf die Straßenmarkierungen sind die Arbeiten am Jahrhundertprojekt, „Fußgängerunterführung Jagstzell“ erledigt.

Jahrhundertbauwerk befindet sich auf der Zielgeraden

Die Arbeiten am Jahrhundertprojekt „Fußgängerunterführung“ in Jagstzell gehen dem Ende entgegen. Die B290 im Zuge der Ortsdurchfahrt hat rund um die Unterführung, samt einer kleinen Verschwenkung, einen neuen Belag bekommen.

„Bis kommende Woche dürfte alles erledigt sein“, hat Jagstzells Bürgermeister Raimund Müller im Gespräch mit der „Ipf- und Jagst-Zeitung“ gesagt. Er meint damit auch die Straßenmarkierungen auf beiden Fahrtrichtungen.


 Die Abordnung der Jagstzeller Böllerschützen.

Jagstzeller Böllerschützen zu Besuch in der Oberpfalz

Die „Almenrauschschützen Pirkhof“ sind Gastgeber des 21.Oberpfälzischen Böllerschützentreffens gewesen. Das Großereignis fand im kleinen Ort Pirkhof bei Oberviechtach statt. Die Schützengilde Jagstzell war zum ersten Mal mit einer Abordnung von 14 Böllerschützen präsent. Weiters waren mehr als 700 Böllerschützen aus den unterschiedlichsten Böllervereinigungen und Schützenvereinen aus dem ganzen Bundesgebiet angereist, um an diesem Ereignis teilzunehmen.

 Beeindruckte mit der schnellsten Zeit: Victoria Rohrmuss auf Compte Noir.

Trotz Pech bleibt Essingen vorn

ESSINGEN - Die Ostalb Horse Tour 2018 ist zu Ende. Beim Herbstturnier in Essingen fand auch die letzte Jugend-Etappe statt. Sieben Jugend-Teams sind in diesem Jahr am Start und kämpfen wie die Großen um eine möglichst gute Platzierung, um am Ende auf dem Siegertreppchen zu stehen. Erneut haben die Junioren dieselbe Anzahl an Stationen zu absolvieren, wie die Großen. Auch sie mussten nach Jagstzell und Rindelbach in Essingen noch einmal an den Start.


 Sicherte sich mit ihrem Team den ersten Platz in Essingen: Gina-Maro Fröhlich auf Quissini.

Reitsport Blank gewinnt die Tour

Beim Herbstturnier am vergangenen Wochenende in Essingen ist die letzte Etappe der Ostalb Horse Tour 2018 ausgetragen worden. Erneut war die Springserie zu Gast in Essingen.

Am Start waren sechs Teams, die alle um den begehrten Platz auf dem Siegertreppchen kämpften. Den Anfang machten die Reiter, die in der Kategorie L starteten, dann folgten die Reiter der Kategorie M. Aus jedem Team mussten je zwei Reiter über die Hindernisse der betreffenden Kategorie springen.