Suchergebnis

90.+2: Schrezheim verpasst Derbysieg

Führungswechsel in der Fußball-Kreisliga B IV. Ausgerechnet bei Waldhausen II kassierte der Spitzenreiter aus Riesbürg eine überraschende 0:1-Pleite.

Kreisliga B III: Ellwangen II – Dalkingen 0:4 (0:3). Tore: 0:1 Fuchs (7.), 0:2 Stark (28.), 0:3, 0:4 beide Selimi (38., 90.). Die Gäste waren die gesamte Spielzeit überlegen und gewannen verdient.

Hüttlingen II - Wört II ausgefallen.

SGM Rindelbach/Neunheim – Neuer II 0:5 (0:2).

 Die Ministrantinnen und Ministranten mit Bäcker Klaus Jaumann in der Backstube.

Solidaritätsbrot der Ministranten soll alle satt machen

Dass die Ministrantinnen und Ministranten der Seelsorgeeinheit Virngrund wahre Multitalente sind, haben sie in der Vergangenheit schon öfter bewiesen. In diesem Jahr knüpfen sie an ein besonderes Projekt an: Am kommenden Wochenende geben sie gegen eine Spende von 2,50 Euro Solidaritätsbrot aus, das sie selbst backen.

Vor zwei Jahren haben die Minis aus Jagstzell zum ersten Mal Solidaritätsbrot für einen guten Zweck gebacken. Damals waren es 60 Brote.

Fußball-Kreisliga: Verfolger verspüren neue Zuversicht

Das spannende Rennen um die Spitzenpositionen in der Fußball-Kreisliga B setzt sich am kommenden Sonntag fort. Die führenden Mannschaften erwarten zumeist einfache Aufgaben, spüren allerdings den Atem ihrer aufstrebenden Verfolger im Nacken.

Kreisliga B III: Die Ausgangslage hat sich am vergangenen Wochenende nicht verändert. Restlos alle Spiele sind dem Sturmtief „Eberhard“ sowie unbespielbaren Plätzen zum Opfer gefallen, darunter auch das Topspiel zwischen der SGM Fachsenfeld/Dewangen (1.

Das Kreisjugendblasorchester hat am Wochenende auf der Kapfenburg geprobt. Es besteht derzeit aus über 60 jugendlichen Blasmusik

Kreisjugendblasorchester probt auf der Kapfenburg

Das Kreisjugendblasorchester hat von Freitag, 7. März, bis Sonntag, 10. März, auf der Kapfenburg geprobt. Es besteht derzeit aus über 60 jugendlichen Blasmusiker- und musikerinnen aus 30 Vereinen, im Alter von 13 bis 25 Jahren, die sich auf ihr traditionelles Palmsonntagskonzert vorbereiten. Das Konzert findet dieses Jahr am 14. April um 14 Uhr in der Gemeindehalle in Stödtlen statt.

Zu den modernen Titeln des zweistündigen Konzertprogramms zähle das symphonische Werk „between two worlds“, bei der Komponist Otto.

B-Liga: Klassenprimus in Bedrängnis

Gibt es zum Jahresauftakt direkt einen Machtwechsel an der Tabellenspitze? Mit zwei vielversprechenden Spitzenspielen startet die Fußball-Kreisliga B am Sonntag in ihre zweite Saisonhälfte. Die SGM Fachsenfeld/Dewangen und SG Riesbürg sind die Gejagten, doch das Polster der beiden Herbstmeister ist dünn und es warten anspruchsvolle Aufgaben.

Kreisliga B III: Mit einer Mannschaft weniger kehrt die Liga aus der Winterpause zurück. Der vorzeitige Rückzug der DJK SV Aalen, die im neuen Großverein Aalener Sportallianz aufgegangen ist und ...

Bei den vielen Anklagepunkte blieb dem Jagstzeller Schultes am Pranger die Luft weg

Rathaussturm in Jagstzell: Müller wird gerettet – aber erst nach der Gemeindekasse

Es ist wieder ein Riesenspektakel gewesen: die Erstürmung des Rathauses von Jagstzell. Am Ende ging der Amtssitz von Bürgermeister Raimund Müller mal wieder in Flammen auf und ein vollkommen aufgelöster, rußgeschwärzter Jagstzeller Rathauschef war seinen Job los. Die Narren vom Wilden Herr hatten am Montagabend bei ihrem Sturm auf das Jagstzeller Rathaus ausgesprochenes Glück.

Pünktlich um 19 Uhr legte sich der Wind und es hatte sich ausgeregnet, womit Müllers Schicksal an diesem Abend besiegelt sein sollte.

Am Samstag: Großer Umzug in Bühlerzell

Am Samstag: Großer Umzug in Bühlerzell

Der Bühlerzeller Faschingsumzug gehört fraglos zu den größten und schönsten Faschingsumzügen der Region. Am Samstag, 2. März, steigt das Mega-Event ab 13.30 Uhr. An den Umzug werden sich ein Straßenfasching samt Monsterguggakonzert und Party in der Turnhalle anschließen. Wie in den vergangenen Jahren haben Nachbargemeinden wie Jagstzell wieder Reisebusse organisiert, die die Fans des Umzugs sicher nach Bühlerzell bringen und am Abend auch wieder abholen.

 Die Meister-Mannschaft SV Laubach II (v.l.): Tobias Harsch, Gerhard Sperle, Christof Harsch, Nadine Hein, Stefan Rupprecht und

Laubach II souveräner Meister

Die zweite Luftgewehr-Mannschaft des Schützenverein Laubach hat mit dem Maximum von sieben Siegen die Meisterschaft der Luftgewehr-Kreisliga gewonnen. Nur vier Einzelpaarungen gingen in der gesamten Runde verloren. Philip Hammer mit einem Durchschnitt von 377,57 Ringen war bester Schütze in einer ausgeglichenen Mannschaft. Lediglich der Jagstzeller Schütze Simon Nagel war nur um einen Ring besser.

SGi Ellwangen I - SGi Oberkochen I 3:2.

Die neue DHL-Poststelle im Jagstzeller Bahnof

Post zieht vom Rathaus zum Bahnhof

Die Post in Jagstzell hat einen neuen Standort. Darüber hat Bürgermeister Raimund Müller am Montag den Gemeinderat informiert. Demnach ist die Post jetzt nicht mehr im Rathaus untergebracht, sondern im Emfangsportal des Jagstzeller Bahnhofsgebäude. Der Betrieb laufe hier bereits seit vergangenem Donnerstag. Der Auszug der Post war nötig geworden, weil das Rathaus in Jagstzell saniert und um ein neues Bürgeramt erweitert werden soll. Weshalb es für die Post künftig keinen Platz mehr im Rathaus geben wird.