Suchergebnis

Die Lions bei der Übergabe (v.l.): Walter Höcker, Andreas Steudle, Kevin Wiest, Jürgen Zeller und Wolfgang Stühle.

Das ist der neue Lions-Präsident

Andreas Steudle führt ab sofort als Präsident den Lions Club Munderkingen-Ehingen. Als Vizepräsident steht ihm Wolfgang Stühle, als Past-Präsident Jürgen Zeller, als Sekretär Kevin Wiest und als Schatzmeister Walter Höcker zur Seite.

Lahmgelegtes ClublebenInfolge der Corona-Pandemie war auch das Clubleben beim Lions Club über Monate hinweg lahmgelegt. Umso erfreulicher war das Wiedersehen nach der langen Pause bei der diesjährigen Ämterübergabe, im Clublokal „Paulas Alb“.

 Der Nachwuchs testet die Instrumente.

Spielmannszug wirbt um junge Nachwuchsmusiker

Alle paar Jahre startet der Spielmannszug der Ehinger Bürgerwache eine Nachwuchswerbeaktion, hat Tambourmajor Jürgen Zeller bei der jüngsten Aktion erklärt. „Es fallen immer Einige weg, Neue kommen hinzu, wir müssen sehen, dass alle Jahrgänge gut gefüllt sind. Die letzte Werbeaktion war vor acht Jahren“, sagte Zeller in der Stube der Bürgerwache im Museum. Bewährte junge Musiker zeigten den wissbegierigen Buben und Mädchen, wie ihre Instrumente zu spielen sind.

Originell: Alice im Wunderland, inklusive der verrückten Gestalten.

Dieses Boot der Bachnabfahrt holt den ersten Preis

Die Jury hat getagt und die Themenboote bei der Eberhardzeller Bachnabfahrt bewertet. Das Boot „Alice im Wunderland“ der Familie Wiest ist beim Bunten Abend in der Umlachhalle mit dem ersten Preis ausgezeichnet worden. Die Jury hat die Bootsgestaltung und die Verkleidung der Bootsbesatzung mit der höchsten Punktzahl bewertet.

Und das sind die weiteren prämierten Themenboote. Mit dem zweiten Platz wurde das Boot „Eberhardzell 2021“ der Umlachkapitäne der Drohnenbude aus Dietenwengen ausgezeichnet.

 Die Zuckerbäckerinnen vom katholischen Kochstudio und ihr Bäckermeister Pfarrer Axel Maier (links) bringen bei der Immendinger

Frauen verkleiden sich als Zuckerbäckerinnen und Salzcracker

Rund hundert Frauen aus Immendingen, Zimmern, Mauenheim, Hattingen, Ippingen und Tuttlingen haben bei der Frauenfasnacht der katholischen Frauengemeinschaft im Immendinger Pfarrheim die leckersten Süßigkeiten der Fasnachtssaison 2020 genossen. Alle hatten sich passend zum Motto „Die Zuckerbäcker vom katholischen Kochstudio“ kostümiert und beteiligten sich begeistert am Programm, musikalisch angefeuert durch das Duo Charly und Hubert.

Chefkonditorin Veronika Hall hieß die Süßen im Zuckergässle willkommen, unter ihnen als besonderes ...

 Ein erfolgreiches Team.

Aufsteiger schafft den Durchmarsch

Nach dem Abschluss aller sieben Wettkämpfe in der Kreisliga Luftpistole schafft Aufsteiger SSV Flochberg I ungeschlagen die Runde. Holt sich den Meistertitel vor dem SB Bopfingen und steigt in die Bezirksliga auf. Den Abstieg in die Kreisklasse müssen die JQS Walxheim III und der SV Laubach II antreten.

SB Bopfingen – SV Laubach II 5:0. Mit dem Heimsieg gelang Bopfingen zum Abschluss der Runde noch der Sprung auf Tabellenplatz zwei. Die Bopfinger hatten in Heiko Ergezinger (365:343) gegen Teresa Uhl, Karl-Heinz Bissinger ...

 Die Feuerwehr Essingen hat bei ihrer Hauptversammlung verdiente Mitglieder geehrt.

Feuerwehr ehrt langjährige Mitglieder

Die Feuerwehr Essingen ist auch im vergangenen Jahr jederzeit einsatzbereit gewesen und hat ihre Aufgaben mit Bravour gemeistert. Dies ist bei der jüngsten Hauptversammlung der Essinger Feuerwehr in der Feuerwache deutlich geworden.

Kommandant Sven Langer berichtete von insgesamt 34 Einsätzen im Ernstfall, darunter 17 Brände und sieben technische Hilfeleistungen. Dabei sei man stark gefordert gewesen. Mit dem Ausbildungsstand der insgesamt 69 aktiven Feuerwehrleute und mit der technischen Ausrüstung zeigte sich Langer sehr zufrieden.

Beim Sportclub Unterschneidheim sind zahlreiche langjährige Mitglieder geehrt worden.

2019 war ein „geiles Jahr“ für den SCU

Die verantwortlichen des SCU haben bei ihrer gut besuchten Hauptversammlung im „Platzwirt“ positive Jahresbilanz gezogen. „In vielerlei Hinsicht war 2019 vermutlich eines der besten, schönsten und geilsten Jahre in unserer Vereinsgeschichte“ befand Vorsitzender Johannes Hald.

Hald ließ eingangs nochmal die wichtigsten Vereinsereignisse im vergangenen Jahr Revue passieren und erinnerte in diesem Zuge natürlich auch an das 70. Jubiläum des SCU.

Bei der Hauptversammlung des Musikvereins Ellenberg gab es eine regelrechte Ehrungsflut.

Ellenberger Musiker ziehen positive Bilanz

Die Verantwortlichen des Musikvereins Ellenberg haben bei ihrer jüngsten Hauptversammlung positive Bilanz gezogen. Das Jahr 2019 sei für den Verein äußerst erfolgreich verlaufen.

Der Vorsitzende Franz Berhalter hob in seinem Bericht vor allem die viertägige Feier des 90. Jubiläums hervor. Aber auch das Kirchenkonzert am Ostermontag oder das hochklassige Jahresabschlusskonzert in der Elchhalle seien Glanzpunkte im zurückliegenden Vereinsjahr gewesen.

 Der Liederkranz Dewangen kann sich über viele treue Mitglieder freuen.

Ehrungen und Wahlen bei der Hauptversammlung des Liederkranz Dewangen

Ein Höhepunkt der Mitgliederversammlung des Liederkranzes Dewangen ist die Ehrung langjähriger Mitglieder gewesen. Nach der musikalischen Begrüßung unter der Leitung von Madeleine Bihr eröffnete der Vorsitzende Reinhold Barth die Versammlung. Er und die Schriftführerin Marion Spieweck ließen in ihren Geschäftsberichten das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. Neben 40 Proben hatte der Chor 14 öffentliche Auftritte. Der stellvertretende Ortsvorsteher Jürgen Gierke bedankte sich beim Liederkranz für die Bereicherung des kulturellen ...

 Spezielle Fliesen präsentierte Peter Mast.

Hier kommen Handwerker und Häuslesbauer zusammen

Für die Donau-Iller Bank war es am Wochenende das 14. von ihr veranstaltete Immobilien-Forum. Eine Plattform für Handwerker, Dienstleister und deren Kunden, sagte Vorstandsprecher Jost Grimm bei der Eröffnung. Beim Immobilien-Forum würden Bau- und Sanierungswillige regionale Unternehmer treffen, dass sei für viele Besucher ein wichtiger Grund, auch von außerhalb zu kommen, so Grimm. Nirgendwo sonst kommt man direkt gleich mit dem Firmenchef in Kontakt, ergänzte Grimm.