Suchergebnis

Gladbach-Coach

Gladbach-Profi Hofmann: Parallelen zwischen Rose und Klopp

Fußballprofi Jonas Hofmann von Borussia Mönchengladbach sieht bei seinem Coach Marco Rose Parallelen zu Welttrainer Jürgen Klopp.

„Beide können an der Seitenlinie sehr laut werden, sie coachen sehr aktiv, sind sehr emotional und haben beim Torjubel auch mal positive Ausraster drin. Sie ähneln sich auch in ihrer Trainingsart“, sagte Hofmann Sport1. Beide seien „einfach sehr, sehr gute Trainer“.

Dass Rose womöglich im Sommer zu Borussia Dortmund wechseln könnte, sei in der Kabine kein Thema.

Jürgen Klopp

Europas Transfermarkt leidet - „Nicht der beste Moment“

Jürgen Klopp lächelte kurz - und holte dann etwas aus. Ja, auch der FC Liverpool würde in diesem Winter „normalerweise“ den Kader noch einmal verstärken. „Wenn alles gut und normal wäre“, sagte der Welttrainer des Jahres. Ist es aber nicht.

Deshalb geht es dem englischen Meister so wie etlichen anderen Großclubs im europäischen Fußball - die Corona-Krise lähmt bis auf wenige Ausnahmen den Transfermarkt zum Jahreswechsel, die wirklichen Kracher scheinen erst im Sommer über die Bühne zu gehen.

Jürgen Klopp

Topspiel: FC Liverpool muss zu Manchester United

Auf Trainer Jürgen Klopp und den FC Liverpool wartet in der vierten Runde des FA Cups der Kracher gegen Rekordmeister Manchester United. Die Reds müssen dabei am 23./24. Januar auswärts in Old Trafford antreten, ergab die Auslosung.

Sollte Liverpool weiterkommen, wäre die nächste Aufgabe einfacher. Im Achtelfinale hieße der nächste Gegner dann der Sieger aus der Partie Stockport gegen West Ham oder Doncaster. Der FC Chelsea mit den deutschen Nationalspielern Timo Werner, Kai Havertz und Antonio Rüdiger trifft unterdessen in der ...

Aston Villa - FC Liverpool

Liverpool siegt klar gegen Nachwuchsteam von Aston Villa

Der englische Fußball-Meister FC Liverpool hat ungefährdet die vierte Runde im FA-Cup erreicht.

Das Team des deutschen Trainers Jürgen Klopp siegte beim durch einen Corona-Ausbruch personell gebeutelten Ligarivalen Aston Villa mit 4:1 (1:1). Sadio Mané (4./63.) mit einem Doppelpack, Georginio Wijnaldum (60.) und Mohamed Salah (65.) erzielten die Tore für den Spitzenreiter der Premier League.

Die Gastgeber, bei denen sieben U23-Spieler und vier U18-Akteure in der Startelf standen, wehrten sich tapfer und kamen durch Louie ...

Fußball

FC Bayern wegen Club-WM am Freitag und Montag in Bundesliga

Der FC Bayern München bekommt wegen der Club-Weltmeisterschaft im Februar in Katar etwas Luft im engen Bundesliga-Spielplan verschafft. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) setzte am Donnerstag die Partie des deutschen Meisters und Champions-League-Siegers bei Hertha BSC auf Freitag, den 5. Februar, an. Die Begegnung gegen Arminia Bielefeld findet am Montag (beide 20.30 Uhr), den 15. Februar, statt.

Der Weltverband FIFA hatte wegen der Corona-Pandemie das ursprünglich für den vergangenen Dezember geplante Turnier um zwei Monate ...

Freud und Frust

Hasenhüttls Freude ist Klopps Frust: „Machen uns Sorgen“

Ralph Hasenhüttl ging nach dem hart erkämpften 1:0-Sieg seines FC Southampton gegen den englischen Fußballmeister überglücklich und unter Tränen auf die Knie. Einige Meter weiter stand Liverpool-Trainer Jürgen Klopp der Frust über die Niederlage ins Gesicht geschrieben.

Nach dem dritten sieglosen Spiel in Serie ist der Vorsprung seiner Mannschaft in der Premier-League-Tabelle aufgebraucht. Jetzt kann die Konkurrenz aus Manchester an den Reds vorbeiziehen.

Bo Svensson

„Grenzenlose Unterstützung“ für Bo Svensson in Mainz

Mit einem Langzeitvertrag und einem enormen Vertrauensvorschuss soll Bo Svensson beim FSV Mainz 05 in die Fußstapfen von Thomas Tuchel und Jürgen Klopp treten.

Der Tabellen-17. der Fußball-Bundesliga präsentierte voller Begeisterung seinen neuen Trainer. „Grenzenlose Unterstützung - das hat bei verschiedenen Projekten geklappt, das wird auch der Ansatz bei Bo Svensson sein“, sagte Sportvorstand Christian Heidel. Der dänische Hoffnungsträger, der für die Wende im Abstiegskampf sorgen soll, schickte gleich mal einen Gruß an Tuchel.

Matchwinner

Nächster Liverpool-Patzer: Pleite in Southampton

Trainer Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool zum dritten Mal in Serie in der Premier League gepatzt - und seinen Trainer-Kollegen Ralph Hasenhüttl damit zu Freudentränen gerührt.

Nach zuletzt zwei Unentschieden kassierte der Tabellenführer am Montag eine 0:1 (0:1)-Niederlage beim FC Southampton, der damit auf Platz sechs vorrückte. Nach dem Schlusspfiff sank Southamptons österreichischer Trainer Hasenhüttl an der Seitenlinie auf die Knie und ließ seinen Emotionen freien Lauf.

Wunschkandidat

Von Klopp und Tuchel gelernt: Svensson neuer Mainzer Trainer

Neues Jahr, neuer Trainer, neue Hoffnung: Der Däne Bo Svensson soll den 1. FSV Mainz 05 aus der Krise führen und und vor dem Bundesligaabstieg retten.

„Bo bringt alle Qualitäten mit, die wir uns für die Besetzung unseres Trainerpostens wünschen“, sagte Sportvorstand Christian Heidel nach der besiegelten Rückkehr des Mainzer Ex-Profis und -Nachwuchstrainers. Offiziell wird Svensson an diesem Dienstag (12.00 Uhr) vorgestellt.

Über die Laufzeit des Vertrages des 41 Jahre alten Coaches, der 2019 aus der Nachwuchsabteilung des ...

Benjamin Mendy

Premier-League-Clubs empört: Profis ignorieren Corona-Regeln

Premier-League-Clubs und -Trainer haben sich verärgert geäußert, weil mehrere Fußball-Profis zwischen den Jahren gegen die in England geltenden Corona-Regeln verstoßen haben. Darunter sind Spieler der Spitzenclubs Tottenham Hotspur und Manchester City.

„Der Verein hat Kenntnis von einem Bruch der Corona-Regeln durch Benjamin Mendy“, teilte Man City am Sonntag mit und kündigte eine interne Untersuchung an. Auch Tottenham-Coach José Mourinho reagierte am Samstag verstimmt, nachdem drei Spurs-Profis die Vorschriften missachtet hatten.