Suchergebnis

Kobe Bryant

Chronologie des Sports im Jahr 2020 - Teil 1

Die Chronologie des Sports im Jahr 2020 - erster Teil.

Die Chronologie der Monate Januar bis März:

01.01. Der Schotte Peter Wright ist zum erstmals Darts-Weltmeister.

6.1. Der frühere deutsche Fußball-Nationaltorwart Hans Tilkowski, dessen Name eng mit dem legendären Wembley-Tor aus dem WM-Finale von 1966 verknüpft ist, stirbt im Alter von 84 Jahren.

06.01. Weltmeister Dawid Kubacki aus Polen gewinnt erstmals die Vierschanzentournee der Skispringer.

Abbildung von Bertolt Brecht als 20-jähriger im Jahr 1918

Augsburger Brechtfestival soll Popspektakel werden

Das diesjährige Brechtfestival in der Geburtsstadt des Literaten und Theatermanns wird von den neuen Machern wie ein Popkulturfest präsentiert. Es solle der wilde, laute und punkige Brecht gezeigt werden, kündigten die neuen künstlerischen Leiter Jürgen Kuttner und Tom Kühnel an. Das Festival beginnt am Freitag und dauert bis 23. Februar.

Beide verantworten zum ersten Mal das Festival, das jährlich im zeitlichen Umfeld des Geburtstags von Bertolt Brecht am 10.

 Mit E-Mobilität beschäftigt sich der Hochschulprofessor Gerhard Gruber im Februar.

Bildungswerk beschäftigt sich mit Klimawandel

Die Programmplanung für das erste Halbjahr 2020 des Bildungswerks Inzigkofen hat die Verantwortlichen des Trägerausschusses und das Leitungsteam beshäftigt. Einige Termine stehen kurz vor dem Jahreswechsel schon fest, so der Vorsitzende Edwin Weber.

Wie immer werde zu Jahresbeginn mit einem Flyer, der im Rathaus und in den Ortsverwaltungen der Gemeinde Inzigkofen ausliegt und allen Haushalten zugestellt wird, auf das Angebot des Bildungswerkes aufmerksam gemacht.

Fahne wirbt für Brechtfestival 2013

Augsburger Brechtfestival 2020 setzt wieder auf Prominente

Die neuen Leiter des Brechtfestivals setzten bei der Programmgestaltung wieder verstärkt auf prominente Namen. Bei dem Festival vom 14. bis 23. Februar 2020 in Augsburg werden eine Reihe von bekannten Darstellern wie Corinna Harfouch, Lars Eidinger, Charly Hübner, Milan Peschel, Martin Wuttke, Kathrin Angerer oder Maren Eggert erwartet.

Dem bisherigen künstlerischen Leiter Patrick Wengenroth, der drei Jahre lang das Festival in Brechts Geburtsstadt verantwortet hatte, war vorgeworfen worden, zu wenig bekannte Namen geholt zu haben.

  Zum Auftakt ins zweite Semester des gemeinsamen Projekts begrüßten die Rektoren der beiden Hochschulen Professor Wolfgang Hauk

Wie man Menschen mit Autismus in die Arbeitswelt integrieren kann

Menschen mit Autismus in unsere Arbeitswelt zu integrieren, das ist das gemeinsame Thema eines Treffens an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU) gewesen, an dem neben der Hochschule Kempten auch die Unternehmen Dell und Auticon beteiligt waren.

Hier findet Forschung mit Betroffenen und nicht über Betroffene statt.

Professorin Cornelia Burghardt-Eggert

„Hier findet Forschung mit Betroffenen und nicht über Betroffene statt“, wird Professorin Cornelia Burghardt-Eggert in einer Pressemitteilung der RWU ...

Ich war zuhause, aber...

„Ich war zuhause, aber...“: Filmgedicht mit Hamlet und Esel

Um ein Gefühl für Angela Schanelecs neuen Film zu bekommen, kann man ein Experiment versuchen. Man setzt sich hin, stellt die Stoppuhr und wartet, bis 37 Sekunden vorbei sind. Klingt nicht viel, kann sich aber wie eine Ewigkeit anfühlen. Im Film „Ich war zuhause, aber...“ dauert eine der ersten Szenen genauso lange - darin beißt ein Hund auf einem Kadaver herum.

Manche Zuschauer lieben das an Schanelecs Filmen: Dass sie die Kamera kaum bewegt und dem Publikum eine Art Gemälde zeigt.

SPD-Ortsvereinsvorsitzende Siglinde Roman (Mitte) übergibt die Ehrenurkunden an Astrid Plavec (links) und Hermann König.

SPD bestätigt Vorsitzende im Amt

Bereits Ende Juni fand die SPD-Ortsvereinssitzung mit den Vorstandswahlen statt. Erneut bestätigt als Vorsitzende wurde Siglinde Roman. Hans-Jürgen Kirstein wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Des Weiteren bestätigten die Ortsvereinsmitglieder den bisherigen Kassenwart Axel Eggert erneut in seinem Amt, wie die SPD mitteilt.

Personelle Veränderungen gab es bei der Öffentlichkeitsarbeit. Claudia König stellte sich als Schriftführerin zur Verfügung, Maik Dreher als Web- und Social Media-Beauftragter.

 Begonnen wurde der Festtag der Tennisabteilung des SV Unterstadion mit einem Jubiläumsturnier.

Unterstadions Tennisabteilung feiert 30-jähriges Bestehen

Die Tennisabteilung des SV Unterstadion hat ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Die Feier erstreckte sich über einen Tag und beinhaltete auch ein Turnier.

Mit dem Jubiläumsturnier inklusive eines Weißwurtsfrühstücks begann der Festtag am Vormittag. Der Sportwart der SVU-Tennisabteilung, Thomas Unsöld, begrüßte 20 Mitglieder zu dem Wettbewerb, die antraten, um den Jubiläumsturniersieger auszuspielen. Nach zehn Spielen standen die Sieger fest.

 Können eigentlich zufrieden sein (von links): Alexander Türschmann (Polizeirevier Schwenningen), Detlef Eggert (Kriminalpolizei

Für eine Tatort-Reihe reicht es nicht

Für eine Tatort-Reihe reicht es sicherlich nicht: In der Doppelstadt lebt es sich vergleichsweise sicher. Was den Beamten der beiden Polizeireviere in Villingen.Schwenningen und Bürgeramtsleiter Ralf Glück jedoch an die Nieren geht ist eine zunehmende Respektlosigkeit gegenüber Polizei und Kommunalem Ordnungsdienst (KOD).

Was nicht nur Oberbürgermeister Jürgen Roth am Dienstag brennend interessiert: „Was hat sich denn verändert?“ Die gute Nachricht hörte er bei der Vorstellung der Kriminalstatistik 2018 von Polizeioberen der ...

 Die Band Lucille heizt den Besuchern im Wirtshaus Wildpark in VS-Schwenningen mit rockigen Stücken ein.

Bands gewinnen neue Fans dazu

Für ordentlich Stimmung hat am Samstag die Rock- und Popband Lucille im Schwenninger Wirtshaus Wildpark gesorgt. Mit bekannten Songs wie „Use somebody“ von den Kings of Leon oder „Summer of 69“ von Bryan Adams heizte die Coverband aus Villingen-Schwenningen ordentlich ein.

Bereits zuvor stimmte die Vorband Rangeless die zahlreichen Gäste auf den Abend ganz im Zeichen der Musik ein. Im Gegensatz zu Lucille sorgten diese eher mit ruhigen Unplugged-Songs für einen ordentlichen Kontrast.