Suchergebnis

 Der Tabellenführer TSG Achstetten hat in der Fußball-Kreisliga A II gegen einen sich tapfer wehrenden SV Äpfingen gewonnen.

Schemmerhofen lässt SGM keine Chance

Der Tabellenführer TSG Achstetten hat in der Fußball-Kreisliga A II gegen einen sich tapfer wehrenden SV Äpfingen gewonnen. Der SV Schemmerhofen ließ dem Aufsteiger Attenweiler/Oggelsbeuren keine Chance. Alberweiler und Burgrieden verloren ihre Spiele. Wain unterlag auch in Mietingen.

SV Mietingen II – TSV Wain 2:0 (1:0). Die erste Halbzeit gehörte den Gastgebern, die völlig verdient mit einer 2:0-Führung in die Pause gehen konnten.

 Groteskes Theater bot der Dramatische Verein beim Kulturparcours mit „Autobus S“.

Leckerbissen kultureller Art

Hunderte von Besuchern haben am Freitagabend die Biberacher Innenstadt zum Kulturparcours und zum Interkulturellen Markt bevölkert. Vor allem Letzterer profitierte vom milden Spätsommerwetter.

Bereits zur Eröffnung am frühen Abend hatten sich viele Menschen vor der Bühne am Marktplatz eingefunden. Schon Biberachs großer Dichter Christoph Martin Wieland habe sich im 18. Jahrhundert für ein Kulturverständnis starkgemacht, das nicht durch Staatsgrenzen getrennt, sagte Kulturdezernent Jörg Riedlbauer.

 Begrüßen die neue Rektorin der Wachtfelsschule Isabel Martin: Konstantin Braun (links) und Stefan Wohlgemuth.

Lehrerversorgung: Pflichtunterricht kann stattfinden

Es gibt genügend Lehrer, damit der Pflichtunterricht stattfinden kann. Dennoch ist die Situation angespannt. Viele Lücken haben die Schulen durch Quereinsteiger und dank des Einsatzes der Lehrer schließen können: Das ist die Botschaft, die Thomas Stingl vom Staatlichen Schulamt Konstanz zu Beginn des neuen Schuljahres bekannt gibt. Ein Blick in die Schulen im Südlichen Landkreis zeigt, dass nicht für jede freigewordene Stelle ein Nachfolger gefunden wurde.

 Die Parkplätze in der Hafnergasse werden umgebaut. Künftig gibt es vier Stellplätze: zwei für Behinderte, zwei für E-Autos.

Wangens neues Kopfsteinpflaster ist bereit für den Härtetest

Zwei Baustellen mit einer längeren Vorgeschichte sorgen in der Wangener Altstadt derzeit für Aufsehen: Dabei geht es um die Hafnergasse und die Karlstraße. Die Arbeiten an beiden Stellen sollen in den kommenden Wochen abgeschlossen werden, erklärt Martin Jörg vom Bauamt auf Anfrage der „Schwäbischen Zeitung“.

In der Hafnergasse tut sich seit Montag etwas. Die kleine Verbindungsstraße zwischen Spital- und Bindstraße ist derzeit teilweise gesperrt.

Jörg Urban

Die führenden Köpfe der AfD im sächsischen Landtag

Die sächsische AfD hat bislang keine Politiker von bundesweitem Bekanntheitsgrad hervorgebracht - sieht man einmal von der früheren Bundesparteichefin Frauke Petry ab.

Sie verließ aber 2017 unmittelbar nach ihrem Einzug in den Bundestag sowohl die Fraktion in Berlin als auch die im Sächsischen Landtag und kehrte ihrer Partei den Rücken.

Seither gibt JÖRG URBAN (55) den Ton bei der AfD im Freistaat an. Der Wasserbauingenieur war früher bei den Piraten und Geschäftsführer des Umweltverbandes Grüne Liga in Sachsen.

Kretschmer

Sachsen-Wahl: CDU und SPD schwach, Grüne stark - AfD extrem stark

Bei der Landtagswahl in Sachsen hat die CDU nach einer ersten Hochrechnung 33,1 Prozent der Stimmen erhalten und bleibt trotz großer Verluste stärkste Kraft.

Nach den Zahlen des ZDF vom Sonntagabend gewinnt die AfD massiv hinzu und kommt auf 27,5 Prozent, die Linken erreichen 10,5, die Grünen 8,3 Prozent. Die SPD stürzt auf historisch schlechte 8 Prozent ab, die FDP scheint den Einzug in den Landtag mit 4,5 Prozent knapp zu verpassen. Die Partei von Ministerpräsident Michael Kretschmer kann demnach ihre Spitzenposition behaupten.

Opel-Werk Rüsselsheim

Abgabe von Opel-Geschäftsteilen an Segula ist abgeschlossen

Der Verkauf von Teilen des Opel-Entwicklungszentrums an den Ingenieursdienstleister Segula ist in trockenen Tüchern.

Der Opel-Eigner PSA und Segula aus Frankreich hätten den Teilverkauf des Rüsselsheimer Entwicklungszentrum und des nahen Testcenters in Rodgau-Dudenhofen abgeschlossen, teilten die Unternehmen mit.

Rund 700 Mitarbeiter von Opel wechselten damit Anfang September zu Segula. Die Franzosen übernehmen zudem Gebäude, Test-Anlagen und Einrichtungen an beiden Standorten.

Vor den Wahlen

Wahlkampf-Endspurt in Sachsen und Brandenburg

Unmittelbar vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vor einer Spaltung des Landes gewarnt.

Er wünsche sich Wahlen als Momente, „in denen wir als Land zusammenkommen“, sagte Steinmeier am Freitag bei der Eröffnung des Bürgerfestes in Schloss Bellevue. Leidenschaft und der Streit um die Zukunft gehörten dazu. „Aber eins sage ich ganz deutlich: Treibt unser Land nicht auseinander!“ An diese Verantwortung solle auch jeder denken, der in die Wahlkabine geht, mahnte er laut vorab ...

Marcel Kittel

„Motivation verloren“ - Kittel beendet Radsport-Karriere

Deutschlands Tour-Rekordetappenjäger Marcel Kittel hat genug von den Torturen und beendet nach 89 Profisiegen seine glanzvolle Radsport-Karriere.

Der 31-Jährige zog nach monatelangem Rätselraten in der aktuellen Ausgabe des Magazins „Spiegel“ einen Schlussstrich. „Schmerzen definieren den Sport, die Welt, in der du lebst. Ich habe jede Motivation verloren, mich weiter auf dem Rad zu quälen“, sagte Kittel.

Der Thüringer war 2011 Profi geworden und feierte gleich in seinem Debütjahr mit 17 Siegen nach dem Belgier Philippe ...

Tatort

Mit dem 1100. „Tatort“ geht's nach der Sommerpause weiter

Am Sonntag geht es nach der neunwöchigen Sommerpause beim „Tatort“ wieder los. Der Dresden-Krimi „Nemesis“ ist der 1100. Fall der Reihe, die es seit 1970 gibt. Was bei Deutschlands beliebtestem TV-Format zu erwarten ist - ein Überblick nach Teams.

- Winkler, Gorniak und Schnabel (DRESDEN): In „Nemesis“ (18.8., 20.15 Uhr) wird ein Dresdner Szenegastronom erschossen, es scheint um organisierte Kriminalität zu gehen. Für Cornelia Gröschel ist es der zweite Fall als Leonie Winkler im sächsischen MDR-Team an der Seite von Karin ...