Suchergebnis

Stasimuseum in Berlin

Einbruch in Berliner Stasimuseum: Schmuck und Orden geklaut

Einbrecher haben aus dem Stasimuseum in Berlin Orden und Schmuck gestohlen. Sie seien zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen über ein Fenster in das erste Stockwerk des Gebäudes eingestiegen, teilte die Polizei mit.

Ein Museumsmitarbeiter habe am Sonntag mehrere zerschlagene Vitrinen in den Ausstellungsräumen entdeckt und die Beamten alarmiert. Der Wert des gestohlenen Schmucks und der Orden war zunächst unklar. Auf der Internetseite des Museums es: „Am 2.

Die Schüler bei der Gruppenarbeit.

Für eine Woche kehrt die DDR zurück

Bereits zum fünften Mal sind vier Lindauer Klassen in die Geschichte der DDR eingetaucht. Schüler von Bodenseegymnasium, Fachoberschule, Realschule für Knaben und Valentin-Heider-Gymnasium konnten an einem Planspiel teilnehmen. Dabei schlüpfen die Schüler in die Rollen von drei unterschiedlichen Gruppen innerhalb der DDR.

Die erste Gruppe übernahm die Funktion der Staatssicherheit, die zweite Gruppe bildete die SED-Führung und die dritte Gruppe bestand aus Musikern, die sich gelegentlich in einer Kirche zum Musizieren treffen.

Im Rahmen eines Ethikprojekts zeigt die Bernd-Blindow-Schule ab 8. November eine Ausstellung zur Geschichte der ehemaligen DDR u

Bespitzelungsmethoden gleichen sich

Aus Anlass des 20. Jahrestags der Wiedervereinigung zeigt die Bernd-Blindow-Schule ab 8. November eine Ausstellung zur Geschichte der DDR und ihres Ministeriums für Staatssicherheit. Die dreiteilige Ausstellung begleitet ein neuartiges Ethikprojekt der Ausbildungsgänge Mode- und Grafik-Design.

Von unserem Mitarbeiter  Helmut Voith

Um den Ethik- und Religionsunterricht attraktiver zu machen, haben sich die Dozenten Dr. Johann-Peter Regelmann und Jutta Köhle etwas einfallen lassen.