Suchergebnis

Karl-Heinz Rummenigge

Neue Triple-„Träumchen“: Rummenigges Botschaft an Flick

Im Glücksgefühl der nächsten rauschenden Münchner Fußballnacht in London überreichte Karl-Heinz Rummenigge beim Bankett ein symbolträchtiges Geburtstagsgeschenk an Hansi Flick.

Das (titel)reife 3:0 (0:0) im Champions-League-Achtelfinale beim FC Chelsea war gerade zwei Stunden alt, als der Vorstandsboss ein klares Zukunftssignal an den am Montag 55 Jahre alt gewordenen Trainer und Baumeister eines in Europa wieder machtvoll auftretenden Bayern-Teams übermittelte.

Sieger

Wieder Gnabry-Show beim FC Chelsea - Bayern mit Flick top

Nach der nächsten Fußball-Gala in London ließen sich die reifen Bayern um Matchwinner Serge Gnabry von ihren mitgereisten Fans an der Stamford Bridge feiern.

„Es tut immer gut, nach London zurückzukommen“, sagte der frühere Arsenal-Profi und Doppeltorschütze Gnabry nach dem 3:0 (0:0) beim FC Chelsea. In eine dicke Jacke gehüllt, hielt der Nationalspieler die Trophäe für den „Man of The Match“ in der Hand. „Wir haben viel Druck gemacht und freuen uns natürlich über dieses Ergebnis“, sagte der 24-Jährige bei Sky.

Hansi Flick

Flick gegen Chelsea mit Müller, Coman, Boateng und Pavard

Der FC Bayern München läuft im Champions-League-Spiel in London gegen den FC Chelsea wieder mit der zuletzt bewährten Formation auf.

Trainer Hansi Flick bietet im Achtelfinal-Hinspiel am Abend an der Stamford Bridge in der Offensive wieder Thomas Müller und Kingsley Coman von Anfang an auf. Die beim 3:2 gegen den SC Paderborn gesperrten Jérôme Boateng und Benjamin Pavard ergänzen mit David Alaba und Alphonso Davies die Abwehrreihe. Erwartungsgemäß zurück auf die Ersatzbank müssen Philippe Coutinho, Lucas Hernández, Corentin Tolisso ...

Serge Gnabry (r) von München trifft zum 0:1

Wieder Gnabry-Show in London: Bayern mit Flick top in Europa

Nach der nächsten Fußball-Gala in London ließen sich die reifen Bayern um Matchwinner Serge Gnabry von ihren mitgereisten Fans an der Stamford Bridge feiern. „Es tut immer gut, nach London zurückzukommen“, sagte der frühere Arsenal-Profi und Doppeltorschütze Gnabry nach dem 3:0 (0:0) beim FC Chelsea. In eine dicke Jacke gehüllt, hielt der Nationalspieler die Trophäe für den „Man of The Match“ in der Hand. „Wir haben viel Druck gemacht und freuen uns natürlich über dieses Ergebnis“, sagte der 24-Jährige bei Sky.

Geburtstagskind

Hoeneß stachelt seine Bayern an - Flicks großer Eignungstest

Ein besonders schönes Geburtstagsgeschenk würde Hansi Flick am liebsten erst mit einem Tag Verspätung erhalten - und zwar von seiner Mannschaft.

„Ein Wunschergebnis gibt es nicht“, sagte der Trainer des FC Bayern, der am 24. Februar 55 Jahre alt wurde, zwar. Aber Flick möchte am folgenden Tag (21.00 Uhr/Sky) in London gerne „ein Zeichen setzen“, nämlich das eines Anwärters auf Europas Fußball-Krone. Auch für Flick persönlich steht viel auf dem Spiel, denn das Auftreten in der Champions League entscheidet mit über seine ...

Ehrenpräsident des FC Bayern Hoeneß

Hoeneß stachelt seine Bayern an: „Haben was gut zu machen“

Sogar Uli Hoeneß ist in London als Edelfan dabei. Allein das dokumentiert die immense Bedeutung, die das historisch aufgeladene Champions-League-Duell mit dem FC Chelsea für den FC Bayern besitzt. 100 Tage nach dem Rückzug aus dem Präsidentenamt begleitet Hoeneß seine Bayern erstmals wieder auswärts. „Wir haben ja etwas gut zu machen“, sagte der Münchner Ehrenpräsident am Montag in Erinnerung an das bittere „Finale dahoam“ 2012, bevor er mit seiner Ehefrau Susi in der Business Class des Bayern-Fliegers Platz nahm.

Boateng im zweikampf mit einem Spieler des 1. FC Kölns

Das Abwehrexperiment des FC Bayern ist gescheitert

Die Bayern fliegen am Montag getrennt nach London. Eine Maschine mit den Verantwortlichen, unter anderem mit Ex-Präsident Uli Hoeneß und seiner Frau Susi, sowie Sponsoren geht um 10.55 Uhr nach Heathrow. Ein zweiter Flieger mit der Mannschaft und Sportdirektor Hasan Salihamidzic geht um 15 Uhr zum London City Airport.

Aus zwei Gründen: Erstens kann man so, und zwar um 11 Uhr, das Abschlusstraining an der heimischen Säbener Straße durchführen, und zweitens liegt der London City Airport näher und – vor allen Dingen – weniger ...

Leon Goretzka

Goretzka fraglich für Chelsea: Martínez im Teamtraining

Hinter dem Einsatz von Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka steht für das Champions-League-Spiel des FC Bayern München beim FC Chelsea weiterhin ein Fragezeichen. Der Mittelfeldspieler hatte am Freitag beim 3:2-Heimsieg des deutschen Rekordmeisters in der Bundesliga gegen den SC Paderborn wegen muskulärer Probleme gefehlt. Am Wochenende absolvierte der 25-Jährige nur Lauftraining.

„Schauen wir mal, ob er bis Dienstag fit wird“, sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic mit Blick auf das Achtelfinal-Hinspiel.

Angeschlagen

Goretzka weiter fraglich für Chelsea

Hinter dem Einsatz von Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka steht für das Champions-League-Spiel des FC Bayern München beim FC Chelsea weiterhin ein Fragezeichen.

Der Mittelfeldspieler hatte am Freitag beim 3:2-Heimsieg des deutschen Rekordmeisters in der Bundesliga gegen den SC Paderborn wegen muskulärer Probleme gefehlt. Am Wochenende absolvierte der 25-Jährige nur Lauftraining.

„Schauen wir mal, ob er bis Dienstag fit wird“, sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic mit Blick auf das Achtelfinal-Hinspiel.

Leon Goretzka vom FC Bayern München

Goretzka-Einsatz für FC Bayern gegen Chelsea ungewiss

Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka bleibt nach seinem Ausfall im Bundesliga-Heimspiel des FC Bayern gegen den SC Paderborn ein Wackelkandidat fürs Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Chelsea. „Schauen wir mal, ob er bis Dienstag fit wird“, sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic nach dem Münchner 3:2-Sieg am Freitagabend über den angeschlagenen Mittelfeldspieler.

Der 25 Jahre alte Goretzka fehlte bei der Chelsea-Generalprobe nach Vereinsangaben wegen muskulärer Probleme.