Suchergebnis

Lars Stindl

Gladbach will Aufholjagd in Rom starten

Ohne Abwehrchef und Torjäger, aber mit genesenem Kapitän will Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach die Aufholjagd in der Europa League starten.

Das Comeback von Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter kommt nach seiner Schulterverletzung noch zu früh, dafür kann Lars Stindl wieder helfen. Borussias Spielführer war an Bord des Fluges nach Rom, wo die Gladbacher am Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) bei AS Rom unter großem Erfolgsdruck stehen.

BKA-Chef: Seit Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert

Die Sicherheitsbehörden in Deutschland haben nach Angaben des Chefs des Bundeskriminalamts, Holger Münch, seit dem Anschlag im Dezember 2016 auf dem Berliner Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert.

Heute könnten Mängel im ausländerrechtlichen Verfahren sowie bei der Beobachtung und Strafverfolgung des späteren Attentäters Anis Amri so nicht mehr passieren, sagte er der „Rheinischen Post“ (Mittwoch).

Drei wesentliche Schwachstellen habe es damals gegeben.

Lucien Favre

Auch ohne Leitwolf Reus zum Sieg: BVB plant Coup in Mailand

Nach dem hart erkämpften Sieg über Tabellenführer Mönchengladbach in der Fußball-Bundesliga will Borussia Dortmund den nächsten Schritt aus der Bedrängnis machen.

Doch die Aufgabe in der Champions League am Abend (21.00 Uhr/Sky) bei Inter Mailand ist knifflig. Als Handicap könnte sich der Ausfall des Kapitäns erweisen.

AUSGANGSLAGE: Nach dem 0:0 gegen Barcelona und dem 2:0 bei Slavia Prag führt der BVB die Tabelle der Gruppe F vor dem punktgleichen Starsensemble aus Barcelona an.

 Lydia Bulling (von links) vom Deutschen Harmonika-Verband ehrte Ingeborg Enderle, Melanie Geiselhart und Serena Fritschle für m

Mehr als einfach nur Musik

Unter dem Motto „Just music“, frei ins Deutsche übersetzt mit „einfach nur Musik“, haben am Samstag drei Riedlinger Akkordeonorchester ein mitreißendes Konzert gespielt. Vor der vollen Daugendorfer Donauhalle traten das Jugendorchester, das Unterhaltungsorchester Tastenzauber und das Hauptorchester auf.

„Ihr macht mehr als einfach nur Musik“, betonte Bürgermeister Marcus Schafft während seiner Ansprache und beschrieb damit den Abend gut.

 Roberto Legnani

Eine Hommage an die klassische Gitarre

Der bekannte Gitarrist Roberto Legnani gibt am Mittwoch, 13. November, um 19.30 Uhr in Donaueschingen in der Alten Hofbibliothek ein Konzert. Eine Hommage an die klassische Gitarre.

Mit seiner Gitarre, dem „Modell Legnani“, gebaut von Carl-Hermann Schäfer – einer „Stradivari“ unter den Gitarren –, präsentiert er virtuose und klassische Kompositionen, darunter Bekanntes, aber auch von Legnani wieder entdeckte Meisterwerke, sowie seine Eigenschöpfungen, unter anderem „Moods from the Song of King David“.

Schutzdiensthelfer Dennis Osterberg und Schäferhund Ix vom Güldenen Winkel in Aktion.

Schäferhund Ix hat die Nase vorn

14 Hunde haben bei der Vereinsprüfung des Hundesportvereins Trossingen ihr Können gezeigt. Vor allem die vielen verschiedenen Hunderassen und Prüfungssparten machten die Prüfung für die zahlreichen Zuschauer interessant. Als Richterin war Monika Büche angereist.

Neben den sieben vereinseigenen Teilnehmern besuchten die Prüfung auch Teilnehmer aus der Schweiz und Italien. Bereits am frühen morgen versammelten sich alle Hundeführer zur Wesenskontrolle auf dem Parkplatz des Vereinsgeländes des HSV Trossingen auf Gölten.

Führungswechsel bei WMF: Lixfeld geht in Ruhestand

Der Küchengerätehersteller WMF steht vor einem Führungswechsel. Geschäftsführer Volker Lixfeld geht mit 65 Jahren in den Ruhestand und verlässt die Traditionsfirma Anfang 2020. Dies bestätigte Unternehmenssprecher Stefan Kellerer am Dienstag auf Anfrage. Zuvor hatte die „Geislinger Zeitung“ darüber berichtet.

Über den Abschied von Lixfeld, der seit 2017 Chef der WMF Group ist, war die Belegschaft am Stammwerk in Geislingen an der Steige in der zurückliegenden Woche informiert worden.

Regionalzüge - Bahn-Konkurrenten gewinnen hinzu

Bahn ist nicht gleich Bahn: Staatskonzern hat Konkurrenz

Blau, gelb und grün: Für Bahnkunden in Deutschland wird das Zugangebot immer bunter. Auf vielen Regionalstrecken fahren nicht mehr die roten Züge der Deutschen Bahn, sondern die Konkurrenz des deutschen Staatskonzerns.

Die Wettbewerber leisten heute 35 Prozent des Angebots, für 2024 rechnen sie mit 45 Prozent, wie aus einem Bericht hervorgeht, den die Verbände Mofair und Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) am Dienstag vorlegen wollten.

Gianna Nannini kommt nach Ehingen auf den Marktplatz.

Darum kommt Gianna Nannini auf den Ehinger Marktplatz

Die italienische Rockröhre Gianna Nannini wird am 24. Juni 2020 auf dem Ehinger Marktplatz eines von nur vier Open-Air-Deutschlandkonzerten geben.

Geplant ist ein Konzert mit 4200 Zuschauern, das von der „Schwäbischen Zeitung Ehingen“ und „Donau3FM“ präsentiert wird. Veranstalter Rainer Koczwara ist indes vom Ehinger Marktplatz begeistert.

Bekannte Hits Gianna Nannini wird in Ehingen ihre bekannten Hits wie „Bello e impossibile“, „America“ oder „I maschi“ sowie Songs aus ihrem aktuellen Album „La Differenza“ spielen.

 Inge und Günter Wodarz wollen noch viele schöne Jahre zusammen verbringen.

13 Jahre kämpfte dieses Ehepaar um die Ausreise

Inge und Günter Wodarz feiern in Fünf Linden an diesem Dienstag das Fest ihrer diamantenen Hochzeit.

60 Jahre sind die 83-Jährige und der 84-Jährige jetzt verheiratet. Die beiden stammen aus Beuthen in Oberschlesien, das seit Kriegsende zu Polen gehört. Das Kennenlernen geschah auf familiärer Ebene.

Inges Schwester und Günthers Cousin hatten geheiratet. Man kam zu Besuch zu den Eltern, lernte sich kennen, nach einem halben Jahr wurden sie ein Paar, und ein Jahr später wurde 1959 geheiratet.