Suchergebnis

Verhüllungskünstler Christo

Der Mann, der die Welt verpackte: Christo ist tot

Wer glaubte, dass Christo in seinem silbern verpackten Berliner Reichstag oder seinen leuchtend gelben, schwimmenden Stegen auf einem See in Italien irgendeine tiefere Bedeutung sah, der irrte.

„Es ist total irrational und sinnlos“, sagte der bulgarisch-amerikanischer Verpackungskünstler 2014 über seine Arbeiten. Doch die Schönheit seiner in abstrakte Objekte verwandelten Gebäude und Landschaften faszinierte Millionen. Nun ist Christo am Sonntag im Alter von 84 Jahren in New York gestorben.

Gian Piero Gasperini

Atalanta Bergamos Trainer Gasperini: Ich fürchtete den Tod

Der Trainer des italienischen Fußballclubs Atalanta Bergamo, Gian Piero Gasperini, hat in der Corona-Krise um sein Leben gebangt.

Vor und nach dem Champions-League-Achtelfinale am 10. März gegen Valencia habe er sich sehr schlecht gefühlt. „Ich hatte kein Fieber, aber ich fühlte mich zerschlagen, als hätte ich 40 Grad“, sagte Gasperini der Zeitung „Gazzetta dello Sport“.

„Alle zwei Minuten fuhr ein Krankenwagen vorbei, in der Nähe gibt es ein Krankenhaus.

Coronatest

Mehr als 6 Millionen Corona-Infizierte weltweit

Mehr als sechs Millionen Menschen weltweit haben sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert.

Das ging am Samstagabend (Ortszeit) aus Daten der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore hervor. Weltweit gestorben sind demnach bisher knapp 370.000 Menschen in Verbindung mit der Lungenkrankheit Covid-19. Die meisten Infizierten (knapp 1,8 Millionen) und Todesfälle (über 100.000) in der Corona-Pandemie verzeichneten zuletzt die USA.

Coronatest

Corona-Lage: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Sonntag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 1.070 (34.718 Gesamt - ca. 31.900 Genesene - 1748 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1748 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 7782 (181.482 Gesamt - ca. 165.200 Genesene - 8500 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 8500 Das Wichtigste des Tages: Nur wenige Neuinfektionen in Deutschland (15.

US-Präsident Trump verschiebt G7-Gipfel

Trump will G7-Gipfel nun auf September schieben

Nach der Absage von Kanzlerin Angela Merkel für ein Treffen im Juni will US-Präsident Donald Trump den G7-Gipfel in den USA auf September verschieben und das Treffen unter anderem um Russland erweitern.

Er habe nicht das Gefühl, dass die „sehr veraltete Gruppe“ der sieben großen Industriestaaten das Geschehen auf der Welt richtig abbilde, sagte Trump am Samstagabend nach Angaben mitreisender Journalisten auf dem Flug von Cape Canaveral nach Washington.

Patrick Kanner

Ex-Sportminister: Saisonabbruch in Frankreich voreilig

Der frühere französische Sportminister Patrick Kanner hält den Saisonabbruch in der Ligue 1 im Nachhinein für voreilig. Die Liga und der Verband hätten „keine Chance“ gehabt, sagte Kanner dem Radiosender France Inter.

„Vielleicht hätten die Wettbewerbe im Juni wieder starten können“, ergänzte der Politiker, der von 2014 bis 2017 das Amt des Sportministers inne hatte. Frankreich hatte Ende April als einzige der Top-Ligen in Europa einen vorzeitigen Saisonabbruch wegen der Corona-Pandemie beschlossen.

  Ferienwohnungen in Wangen, hier im Hensler-Haus in der Altstadt, sind nach den Öffnungen besonders beliebt.

Tourismus in der Region Wangen beginnt wieder zu boomen

Wochenlang lag der Tourismussektor in Wangen und den umliegenden Gemeinden coronabedingt am Boden. Seit den Lockerungen der Verordnung zeichnet sich für die Vermieter von privaten Unterkünften aber ein deutlich positiveres Bild ab. Trotzdem bleibt die Verunsicherung aufgrund unklarer Regelungen vielerorts bestehen.

Unsere Telefone laufen heiß.

Michael Felder, stellvertretender Gästeamtsleiter in Wangen 

„Unsere Telefone laufen heiß“, beschreibt Michael Felder, stellvertretender Gästeamtsleiter in Wangen, ...

Frankreich, Paris: Passanten gehen auf der Brücke «Pont de Bir-Hakeim», mit Blick auf den Eiffelturm. (

Hoffnung und Hürden: Urlaubsziele in Europa vor dem Neustart

Wien/Rom (dpa) — Die Reisefreiheit innerhalb der EU soll schrittweise zurückkehren. Die Bundesregierung bereitet derzeit ein Ende der weltweiten Reisewarnung für Touristen ab dem 15. Juni für 31 europäische Staaten vor, wenn die Entwicklung der Corona-Pandemie es zulässt. Die Warnung soll laut Plan durch individuelle Reisehinweise ersetzt werden, die für jedes einzelne Land Risiken aufzeigen. Neben den 26 Partnerländern Deutschlands in der Europäischen Union gehören dazu das aus der EU ausgetretene Großbritannien und die vier Staaten des ...

 Wangener Freibad ohne Gäste

Termin für Öffnung des Wangener Freibads bleibt ungewiss

Ob das Wangener Freibad diesen Sommer überhaupt wie gewohnt öffnen kann und wenn ja, unter welchen Bedingungen, scheint in der Corona-Krise unklarer denn je.

Zwar würde die neueste Landesverordnung ab dem 6. Juni wohl grundsätzlich die Öffnung von Schwimmbädern auch für den Freizeitbetrieb erlauben, aber nur unter strengen Hygienevorgaben und mit einem „detaillierten Betriebskonzept“. Doch selbst wenn diese Vorgaben an der Stefanshöhe demnächst erfüllt sein würden, könnte das Bad in den Ferien nicht öffnen.

Angela Merkel

Merkel will nicht für G7-Gipfel in die USA reisen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird wegen der Corona-Krise voraussichtlich nicht für einen G7-Gipfel in die USA fliegen.

Die Kanzlerin dankte US-Präsident Donald Trump, der das Treffen nach einigem Hin und Her nun Ende Juni in Washington veranstalten möchte, für seine Einladung. Zugleich stellte ein Regierungssprecher klar: „Stand heute kann sie in Anbetracht der Pandemie-Gesamtlage ihre persönliche Teilnahme, also eine Reise nach Washington, nicht zusagen.