Suchergebnis

Begegnung für Toleranz: Ulmer wird Württembergs erster Polizei-Rabbiner

Begegnung für Toleranz: Ulmer wird Württembergs erster Polizei-Rabbiner

Wie begegnet man Vorurteilen am besten? Für Baden-Württemberg lautet die Antwort nun “durch Begegnungen”. Aber Kontakte mit jüdischem Leben sind selten, denn nur ungefähr jeder Tausendste Bürger Deutschlands ist Jude. Deshalb will nun das Land diese Begegnungen fördern. Denn Kennenlernen schafft Verständnis und Toleranz. Auch, weil im letzten Jahr immer wieder Fälle bekannt geworden sind, in denen manche Polizisten mit Kollegen rassistische und judenfeindliche Bilder in Chats geteilt haben.

Ulmer Impfzentrum wäre startklar

Ulmer Impfzentrum wäre startklar

Wann kommt endlich der langersehnte Impfstoff? In Nordamerika, England, Israel und Bahrein hat der Impfstoff von Pfizer und Biontec schon eine Zulassung. Obwohl der Hersteller aus Deutschland kommt, müssen wir in Europa aber noch warten. Voraussichtlich bis nach Weihnachten. Technisch stehen die Impfzentren in Baden-Württemberg ab spätestens morgen bereit. Auch in Halle 7 der Ulmer Messe könnte es jederzeit losgehen. Steuernder Kopf hinter der Mammutaktion ist Professor Bernd Kühlmuß, der im Auftrag des baden-württembergischen ...

Tuttlinger Delegation besucht KZ-Friedhöfe

Tuttlinger Delegation besucht KZ-Friedhöfe

Vorbereitung auf Israel-Reise: Eine Tuttlinger Delegation hat die KZ-Friedhöfe in Schörzingen und Schömberg sowie den Gedenkpfad Eckerwald besucht. Die rund 20 Teilnehmer zeigten sich von dem Ausmaß der Nazi-Gräueltaten erschüttert. Kaum einer hatte gewusst, dass rund 40 Kilometer von Tuttlingen entfernt von September 1944 bis Kriegsende ein Lager für die Schieferöl-Produktion mit mehr als 1000 Häftlingen bestand.