Suchergebnis

Jobs im QUERformat: Schreinerinnen mit Herz

Jobs im QUERformat: Schreinerinnen mit Herz

Aus alt macht neu - das ist die Devise von Ricarda und Lisa-Marie der Allgäuer Holzliebelei in Isny. Die beiden Schreinerinnen haben sich auf Altholzwiederverwertung spezialisiert und brennen für ihre Arbeit.

 Ein Autofahrer hat keinen Führerschein, dafür verschiedene Drogen im Blut.

Ohne Führerschein, aber unter Drogen unterwegs

Bei der Kontrolle eines 28-jährigen Autofahrers stellten Beamte des Polizeipostens Isny am Mittwochmittag deutliche Anzeichen auf Betäubungsmitteleinfluss fest.

Nachdem ein Vortest positiv auf gleich mehrere Drogenarten reagiert hatte, wurde bei dem Mann eine Blutentnahme veranlasst. Den jungen Mann, der zu allem Überfluss auch gar keinen Führerschein besitzt, erwarten nun neben einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis auch ein saftiges Bußgeld, Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot, sofern die Auswertung der Blutprobe den ...

 Auf dem Gelände einer Isnyer Firma hat eine Palette angefangen zu qualmen. Die Feuerwehr rückte aus.

Palette fängt an zu qualmen

Nachdem bei einer Firma in der Neutrauchburger Straße in Isny am Mittwoch gegen 22.30 Uhr starke Rauchentwicklung gemeldet wurde, rückte die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften aus.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, stellte sich heraus, dass auf dem Gelände der Firma eine Palette beim Verpacken so heiß wurde, dass sich Qualm entwickelte. Mitarbeiter des Unternehmens konnten die Palette mit Schnee noch vor Eintreffen der Feuerwehr soweit herunter kühlen, dass Schlimmeres verhindert werden konnte.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Polizei rettet Frau im Allgäu aus verschneitem Auto

Die Polizei hat in Isny im Allgäu (Landkreis Ravensburg) eine 23 Jahre alte Frau aus ihrem völlig zugeschneiten Auto gerettet. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag versuchte die junge Frau am Mittwochmorgen, ihren Wagen von Schneemassen zu befreien. Durch die Heckklappe habe sie schließlich in den Kofferraum und von dort ins Fahrzeuginnere krabbeln können, dabei fiel die Heckklappe jedoch wieder zu. Weil die Batterien leer waren, konnte die Frau den Motor nicht starten, auch die Türen ließen sich von innen nicht öffnen.

 Agnes Reisch beim Weltcup-Springen in Ramsau.

Von der Olympiasiegerin verdrängt

„Das war nicht der beste Start“, kommentierte Skispringerin Agnes Reisch vom WSV Isny ihre Plätze acht und neun bei den Wettkämpfen am Dienstag und Mittwoch im polnischen Szczryk. Was angesichts zweier Ergebnisse in den Top Ten zum Auftakt in das Sportjahr 2021 etwas überraschend klingt, ist verständlicher, wenn klar wird, dass die 21-Jährige zwei Wettbewerbe im drittklassigen FIS-Cup absolvierte. Und da setzt Reisch den Maßstab an ihre Leistung natürlich deutlich höher an.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs

Polizei rettet Frau im Allgäu aus verschneitem Auto

Die Polizei hat in Isny im Allgäu (Landkreis Ravensburg) eine 23 Jahre alte Frau aus ihrem völlig zugeschneiten Auto gerettet. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag versuchte die junge Frau am Mittwochmorgen, ihren Wagen von Schneemassen zu befreien. Durch die Heckklappe habe sie schließlich in den Kofferraum und von dort ins Fahrzeuginnere krabbeln können, dabei fiel die Heckklappe jedoch wieder zu. Weil die Batterien leer waren, konnte die Frau den Motor nicht starten, auch die Türen ließen sich von innen nicht öffnen.

 Eine Frau konnte sich in Isny nicht selbst aus ihrem eingeschneiten Auto befreien.

Ungewöhnlicher Polizei-Einsatz: Frau aus Schneekäfig befreit

Zu einem Einsatz der besonderen Art mussten Beamte des Poilzeipostens Isny am Mittwochmorgen ausrücken. Eine 23-Jährige hatte den Notruf gewählt, weil sie sich aus ihrem eingeschneiten Auto nicht mehr selbst befreien konnte.

Die Frau war laut Pressemitteilung der Polizei in ihrem Auto gefangen, nachdem sie ihr Fahrzeug so weit von den Schneemassen befreien konnte, dass sie durch die Heckklappe einsteigen konnte. Diese fiel allerdings hinter ihr zu.

Die Schokoladen-Bilder der Kinder waren im Schaufenster des Bioladens „Allgäuerin“ zu sehen.

Malaktion in Isny: Kinder zeichnen faire Schokoladentafeln

Der Bioladen „Allgäuerin“ hat nach eigenen Angaben einen kleinen Mitmach-Wettbewerb zum Thema fair hergestellte Süßigkeiten veranstaltet. Die „Sweet Revolution“-Aktion von Fair-Trade-Deutschland hatte zuvor den lokalen Einzelhandel dazu aufgerufen, Kinder und Jugendliche für das Thema zu sensibilisieren. Online konnten sie bis zum 6. Dezember ihre Fair-Trade-Schokoladen-Slogans posten oder sich eine Woche lang an der Malaktion der „Allgäuerin“ beteiligen und ihre eigene Vorstellung einer fairen Schokoladentafel zeichnen beziehungsweise ihren ...

Vor 65 Jahren haben sich Evi und Julius Hofer das Ja-Wort gegeben.

Die Gärtnerei ist ihr Lebenswerk

Sie sind seit 65 Jahren glücklich verheiratet: Evi und Julius Hofer aus Isny haben am vergangenen Sonntag ihre Eiserne Hochzeit feiern dürfen. Aufgrund der Corona-Beschränkungen waren jedoch keine Besuche zulässig.

Zum 1. April 1950 übernahm Julius Hofer den Gartenbaubetrieb von der im Februar des gleichen Jahres verstorbenen Maria Hammer. Der Betrieb war vom Krieg gezeichnet: Im Jahr 1945 hatte dort eine Brandbombe ins Wohnhaus eingeschlagen, das jedoch aufgrund der schnellen Reaktion des Leiters der Truppführer-Schule keinen ...

Meldefrist für Solaranlagen in Isny läuft Ende Januar ab

Das „Regionale Energieforum Isny (REFI)“, hatte bereits darauf hingewiesen, jetzt erinnert auch die Stadtverwaltung noch einmal daran: Wer eine Photovoltaik-Anlage betreibt oder anderweitig dezentral Strom erzeugt, muss diese Anlage bis zum 31. Januar in ein bundesweites Register eingetragen haben, sonst droht ein Stopp der Einspeisevergütung.

Alle Anlagen und auch die zugehörigen Stromspeicher müssen im neuen „Marktstammdatenregister“ der Bundesnetzagentur angemeldet werden, die dadurch erstmals einen Überblick erhalten möchte über ...