Suchergebnis

Die Absolvenden der Gemeinschaftsschule Graf-Soden haben sich für ihren Abschlussball schick gemacht.

Ivana Varagic und Erik Heim sind die Besten

Geschafft: 107 Absolventen der Gemeinschaftsschule Graf-Soden haben am Dienstagabend ihren Schulabschluss in schicken Kleidern und Anzügen im Graf-Zeppelin-Haus gefeiert. Dieser Abend war sowohl für die Schüler, als auch für das Lehrerkollegium eine Art Premiere: Erstmals wurden nicht nur 89 Realschüler, sondern auch 18 Schüler mit Hauptschulabschluss verabschiedet, schreibt die Schule in einem Bericht.

Insgesamt 38 Schüler konnten sich über eine gute oder sehr gute Abschlussnote freuen.

Oberbürgermeister Andreas Brand bedankt sich bei Schulleiterin Iris Engelmann, die stolz und zu Tränen gerührt ist, wie sie sa

Zeitfresser am Werk: „Momo“ eröffnet das Seehasenfest

Sie ist da und doch kann man sie nicht anfassen, man kann sie nicht festhalten, obwohl sie stets vorbeigeht – und sie ist wertvoll: die Zeit. Um sie dreht sich das Stück „Momo“, dass die Gemeinschaftsschule Graf Soden (GGS), im Graf-Zeppelin-Haus zur Eröffnung aufführte. Oberbürgermeister Andreas Brand bedankte sich für die „wundervolle und einprägsame“ Aufführung, die viel Tiefgang gezeigt habe und machte es offiziell: „Das Seehasenfest ist eröffnet!

La Réunion – wir kommen: Die Teilnehmer der AG Europaklub der Gemeinschaftsschule Graf Soden (rechts Lehrer Marco Schwarz) freue

Auch in den Tropen ist Europa

Diese Insel auf der Landkarte zu finden, ist gar nicht so einfach. Für einige Schüler der Gemeinschaftsschule Graf Soden allerdings schon. „La Réunion liegt im Indischen Ozean. Östlich von Afrika, nicht weit von Madagaskar oder Mauritius entfernt“, sagt Zehntklässlerin Alina, ohne lange überlegen zu müssen. Sie gehört der schulinternen AG Europaklub an und hat das Glück, zusammen mit sieben Mitschülern der Jahrgangsstufen fünf bis zehn am 17. Mai zu diesem Traumziel fliegen und dort zehn Tage verbringen zu dürfen.

Der Vorstand des Yacht Clubs Langenargen (von links): Hans Walter Jöckel, Enno W. Steffens, Iris Engelmann, Volker Schütz, Berth

Clubhaus der Segler soll im Sommer fertig sein

Das neue Clubhaus und Vorstandswahlen sind die Schwerpunkte bei der Mitgliederversammlung des Yacht Clubs Langenargen (YCL) gewesen. Ein Ergebnis: Laut Pressebericht stimmte die Mehrheit der Mitglieder nach ausführlicher Diskussion dem Finanzierungskonzept des Hauses zu.

Das Clubhaus ist kurz vor der Fertigstellung, teilt der Verein mit. Der BMK-Yachthafen, Eigentümer des Hafens und des Geländes, errichte das Gebäude und verpachte es an den Verein.

Die Realschüler feiern im Graf-Zeppelin-Haus ihren Schulabschluss.

Schüler erhalten die „Lizenz zum Denken“

Die Realschüler der Gemeinschaftsschule Graf Soden haben am Freitagabend im Graf-Zeppelin-Huas ihren Abschlussball gefeiert. Mit viel Witz führten die Schülersprecherin Bich-Thi Nguyen Than, Christian Leber und Malik Tepes durch den Abend, begleitet wurde das Programm außerdem von der Schulband „Beats of Soden“.

Unter dem Motto „Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir“, verabschiedete zuallererst Schulleiterin Iris Engelmann die Zehntklässler und blickte zurück auf sechs gemeinsame Schuljahre an der Graf-Soden-Schule.

Die Gewinner bei den Herren und Damen: Pirmin Schuster und Franka Flach holen sich den Sieg.

Franka Flach lässt alle hinter sich

Der Skiclub Kressbronn hat am Hochlitten in Riefensberg im Bregenzerwald seine diesjährigen alpinen Orts- und Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Dank gutem Wetter und gut präparierter Piste konnten die zwei Riesentorlaufdurchgänge reibungslos über die Bühne gehen, schreibt der Verein in einem Bericht.

Bei den Meisterschaften kämpften 35 Teilnehmer ehrgeizig um den Sieg. Für Hochspannung war bereits nach dem ersten Durchgang gesorgt, nach dem die Besten nur wenige Hundertstel auseinanderlagen.


13 der insgesamt 17 Schüler der Gemeinschaftsschule Graf-Soden, die das französische Sprachdiplom (DELF) erhalten haben. Auf de

Graf-Soden-Schüler erhalten Französisch-Diplome

17 Schüler der Häfler Gemeinschaftsschule Graf-Soden haben das französische Sprachdiplom „Diplôme d’Etudes en langue française“ (DELF) des französischen Bildungsministeriums erhalten. Das DELF-Diplom bescheinigt den Schülern, dass sie in der Lage sind, mit französischen Muttersprachlern erfolgreich zu kommunizieren. Die Schüler bereiteten sich mit ihrer Französischlehrerin Nathalie Breitenstein in einer AG ein halbes Jahr auf die Prüfung vor. Sie und Schulleiterin Iris Engelmann zeichneten am Mittwoch die Schüler aus.


Die Narrenzunft Bärenfanger haben verdiente Mitglieder geehrt.

Bärenfanger starten in die fünfte Jahreszeit

Die Jubiläumssaison der Narrenzunft Bärenfanger ist seit 11. November eröffnet. Damit startet die Narrenzunft in ihre 44. Saison.

Nach dem Einmarsch des Fanfarenzuges unter der Leitung von Sabine Bolsinger, nutzte Zunftmeisterin Heike Kaiser die Gelegenheit, Karl Neher für die lange Zeit als Zugführer zu danken. Verabschiedet wurden ebenso Nadine Steckbauer, Nadine Nemitz, Manuela Neher und Georg Balle und für die langjährige Tätigkeit in der Vorstandschaft gedankt.

Er hat sein Büro bereits bezogen: Kai Nopper leitet ab sofort die Gemeinschaftsschule Schreienesch und ist Nachfolger von Thomas

Der Neue zieht mit Zeppelin und Seehas ein

Kai Nopper hat das Büro gewechselt. Der bisherige Konrektor der Graf-Soden-Gemeinschaftsschule wechselt als Schulleiter an die Gemeinschaftsschule Schreienesch und wird Nachfolger von Thomas Strobel. Zugleich hat er in diesem Sommer die Organisation und Verantwortung für den Seehasenfestumzug von Josef Brugger übernommen.

Das gleicht einer Bilderbuchkarriere. Der 1975 in Friedrichshafen geborene Kai Nopper absolviert die Graf-Soden-Realschule, wechselt auf die beruflichen Gymnasien, beginnt ein Jura-Studium in Konstanz, entdeckt ...

Freuen sich über ihren Abschluss: Die 83 Schulabgänger der Graf-Soden-Realschule.

Bewegende Abschlussfeier der Graf-Soden-Schule

Es ist ein besonderer Jahrgang, den Schulleiterin Iris Engelmann am Freitagabend im Dorniermuseum offiziell in die Freiheit entlässt. 83 Schülerinnen und Schüler der Graf-Soden-Realschule Friedrichshafen haben sich an der Mittleren Reife versucht und alle 83 haben ihren Schulabschluss jetzt in der Tasche.

Außerdem seien auch die Notendurchschnitte besonders gut, betont die Rektorin in ihrer Rede: 49 hätten einen Schnitt besser als 2,5 und 24 lägen gar über dem Durchschnitt von 2,0.