Suchergebnis

Mario Mandzukic

AC Mailand holt Ex-Bayern-Stürmer Mandzukic

Der AC Mailand hat den früheren Bundesliga-Stürmer Mario Mandzukic verpflichtet. Der Kroate habe einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison unterschrieben, teilte der Spitzenreiter in der italienischen Fußball-Liga mit.

Der Vertrag könne aber verlängert werden, hieß es weiter. Der 34-Jährige kennt die italienische Serie A aus fünf Saisons, die er beim Rekordmeister Juventus Turin um dessen Star-Angreifer Cristiano Ronaldo gespielt hat.

Reife Leistung

Rückkehrer Ibrahimovic schießt AC Mailand zum Sieg

Der AC Mailand ist dank seines Stürmer-Stars Zlatan Ibrahimovic weiter souveräner Tabellenführer in der italienischen Serie A.

Bei seinem Startelf-Comeback erzielte der Schwede am Montagabend beide Treffer zum 2:0 (1:0)-Erfolg der Mailänder bei Cagliari Calcio. Zuerst verwandelte der 39-Jährige einen an ihm selbst verwirkten Foulelfmeter (7.). In der 52. Minute erhöhte „Ibra“ auf 2:0. Es waren die Tore Nummer elf und zwölf im achten Saisonspiel für den Schweden.

Christiano Ronaldo

Niederlage für Juve im Spitzenspiel bei Inter

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat das Spitzenspiel in der Serie A bei Inter Mailand verloren.

Nach dem 0:2 (0:1) beim Vize-Meister hat Juve bereits sieben Zähler Rückstand auf die Tabellenspitze - nach neun Meistertiteln in Folge könnte Turin entthront werden. Inter liegt nach dem Erfolg über Juventus punktgleich mit dem AC Mailand (je 40) an der Spitze. Turin ist Fünfter.

Der frühere Bayern-Profi Arturo Vidal (12.

Stürmer-Star

Stürmer-Star Ibrahimovic denkt noch nicht ans Aufhören

Fußballprofi Zlatan Ibrahimovic vom italienischen Liga-Primus AC Mailand denkt noch nicht ans Aufhören, lässt sich aber alle Optionen offen.

„So lange es mir gut geht, mache ich weiter“, sagte der 39 Jahre alte Schwede im Interview der italienischen Zeitung „La Repubblica“. Er sei immer ehrlich gewesen und wolle niemanden in eine Lage bringen, aus der er nicht mehr herauskommt, erklärte er. Zu Beginn habe er für sechs Monate unterschrieben.

AC Florenz - Inter Mailand

Inter Mailand nach Sieg in Florenz im Pokal-Viertelfinale

Mit einem Sieg in der Nachspielzeit hat Inter Mailand das Viertelfinale im italienischen Fußball-Pokalwettbewerb erreicht.

Der Tabellenzweite der Serie A setzte sich im Achtelfinale der Coppa Italia mit 2:1 (1:0) nach Verlängerung gegen den Ligakonkurrenten AC Florenz durch. Im Stadio Artemio Franchi brachte Ex-Bayern-Profi Arturo Vidal (40. Minute) die Gäste aus Mailand durch einen Foulelfmeter in Führung. Christian Kouamé (57.) glich für Florenz aus.

Kiel Trainer Ole Werner

Das bringt die Fußball-Woche: DFB-Pokal, Bundesliga

Die Nachzügler sind im DFB-Pokal dran. Eine Begegnung zweier Bundesligisten und ein Nord-Süd-Duell mit Klassenunterschied, bei dem der Rekordgewinner aus München sich nicht so einen Patzer wie zuletzt im Meisterschaftskampf leisten sollte.

Weiter geht's für den FC Bayern in einer englische Woche dann am Sonntag in der Fußball-Bundesliga daheim gegen den erstarkten SC Freiburg.

DFB-Pokal I: Ein Pokal-Erfolg gegen den Abwärtstrend?

AS Rom - Inter Mailand

Inter Mailand büßt durch 2:2 im Top-Spiel in Rom Punkte ein

Inter Mailand hat im Fernduell mit dem Stadtrivalen AC Mailand um die Tabellenspitze in der italienischen Fußball-Meisterschaft einen Rückschlag erlitten.

Im Topspiel des 17. Spieltages gab der Tabellenzweite eine 2:1-Führung noch aus der Hand und kam beim Dritten AS Rom zu einem 2:2 (0:1). Nach dem 1:0 für die Römer durch Lorenzo Pellegrini (17.) hatten Milan Skriniar (56.) und der ehemalige Dortmunder Profi Achraf Hakimi (63.) die Partie vorübergehend zugunsten der Gäste gedreht.

Torschütze Leao

Einen Tag vor Verfolgerduell: Milan gewinnt gegen FC Turin

Drei Tage nach der ersten Saisonniederlage im Spitzenspiel gegen Juventus Turin hat Tabellenführer AC Mailand wieder ein Erfolgserlebnis gefeiert.

Gegen Juves Stadtrivalen FC Turin gewann Milan mit 2:0 (2:0) und baute mit 40 Punkten den Vorsprung auf Inter Mailand vorerst auf vier Zähler aus.

Im Topspiel des 17. Spieltages der Serie A treffen am Sonntag (12.30 Uhr) der Tabellendritte AS Rom (33) und der Tabellenzweite Inter (36) aufeinander.

Ambitioniert

Gladbachs Hofmann: „Ziel ist das Viertelfinale“

Fußball-Nationalspieler Jonas Hofmann rechnet sich mit Borussia Mönchengladbach auch im Achtelfinale der Champions League Chancen aufs Weiterkommen aus.

„Wir haben vor der Gruppenphase gesagt, dass wir weiterkommen wollen, trotz der drei großen Namen. Klar ist, dass wir auch jetzt weiterkommen wollen, obwohl der Gegner Manchester City heißt. Das Ziel ist das Viertelfinale“, sagte Hofmann im Interview der „Rheinischen Post“. Bereits in der Gruppenphase hatten sich die Gladbacher als Außenseiter zusammen mit Real Madrid gegen Inter ...

Hansi Flick

Flicks klare Forderung: „Mehr Meter, weniger Auge“

Im legendären Bundesliga-Klassiker will Hansi Flick nicht den nächsten Stotterstart seiner Stars erleben.

Genervt von permanenten Rückständen seines von Defensivschwächen geplagten Ensembles fordert der Trainer des FC Bayern im Auswärtsduell bei Borussia Mönchengladbach drei Punkte ohne großes Hallo-Wach-Signal ein. „Wir brauchen eine andere Einstellung von Anfang an und nicht erst ab der 48. oder 49. Minute“, mahnte der Erfolgscoach vor der Rückkehr an den Ort, an dem er eine seiner nur drei Niederlagen kassiert hatte.