Suchergebnis

Kevin Großkreutz

Großkreutz-Wechsel zum Sechstligisten perfekt

Der ehemalige Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz spielt künftig für einen Sechstligisten. Wie erwartet, unterschrieb der 32-Jährige einen bis zum 30. Juni 2023 datierten Vertrag beim Dortmunder Vorortclub TuS Bövinghausen. Das bestätigte der Verein den „Ruhr Nachrichten“.

Der in Dortmund geborene Großkreutz hatte seine Profikarriere am Sonntag nach Stationen in Ahlen, Dortmund, Istanbul, Stuttgart, Darmstadt und Uerdingen für beendet erklärt.

Mesut Özil

Özil bei Fenerbahce-Spiel: „Glückwünsche an unser Team“

Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat das erste Mal seit seiner Verpflichtung durch Fenerbahce Istanbul einem Spiel seines neuen Clubs beigewohnt - wenn auch nur als Zuschauer.

„Glückwünsche an unser Team“, postete Özil nach dem 3:0-Sieg Fenerbahces gegen Kayserispor auf Instagram. Das Foto zeigte ihn gemeinsam mit seinem Bruder und Manager Mutlu Özil im Stadion des Tabellenzweiten. Beide tragen darauf einen Fenerbahce-Schal mit dem Konterfei des Spielers.

Jennifer Lopez

Jennifer Lopez kontert Botox-Kommentare

Sängerin Jennifer Lopez hat Kritik gekontert, sie gehe nicht ehrlich mit den Alterserscheinungen ihrer Haut um. „Ich verurteile niemanden. Wenn ihr Botox und Injektionsmittel nutzen wollt, ist das in Ordnung!“, sagte die 51-Jährige dem US-Promimagazin „People“.

Hätte sie derartige Mittel benutzt, würde sie es sagen. „Aber ich will nicht, dass die Leute sagen: 'Hör auf zu lügen, du tust dies, du tust das', wenn das einfach nicht stimmt.“

Auslöser war ein Video, das Lopez bei Instagram gepostet hatte.

Afghanistans erste Modelagentur

Glamour in Afghanistan - Models kämpfen gegen Vorurteile

Es ist ein sonniger und milder Wintertag in Kabul. Hamed Vali, Gründer der ersten Modelagentur in Afghanistan, kommt mit zwei Models zu einem Treffen. Er trägt Nadelstreifenhose, Schnäuzer und ein sympathisches Lächeln.

Trotz der zuletzt oft bedrückenden Stimmung in der Hauptstadt Kabul strahlt der junge Mann. Geboren in Afghanistan, studiert in Indien - heute ist er Chef der Agentur „Modelstan“.

Dass es viele Vorurteile gibt, war dem jungen Mann klar, als er seine Agentur im November 2019 gründete.

Frank Lampard

Lampard „enttäuscht“ über Aus als Chelsea-Coach

Vor der möglichen Verpflichtung von Thomas Tuchel als neuem Coach des FC Chelsea hat sich Club-Legende Frank Lampard mit emotionalen Worten verabschiedet.

„Es war ein großes Privileg und eine Ehre, Chelsea zu trainieren, einen Club, der so lange ein großer Teil meines Lebens war“, schrieb der 47-Jährige auf Instagram. „Ich bin enttäuscht, dass ich diese Saison nicht die Zeit hatte, um den Club vorwärts zu bringen und auf das nächste Level zu heben.

Raphael Krämer darf 2021 nicht im Städle vorsingen: Das Rügespiel „Sagt-er“ in Mühlheim muss in diesem Jahr im Internet stattfin

Corona bremst die Fasnet aus: Narren ziehen sich mit alternativen Ideen ins Internet zurück

Die Fasnet fällt in diesem Jahr coronabedingt unter den Tisch. Zum Frust der Narren lässt die Corona-Verordnung so gut wie nichts von den Brauchtümern zu, was vielerorts die traditionelle Fasnet ausmacht. Und weil die Fasnacht aus Gründen des Infektionsschutzes heuer daheim bleiben muss, hecken immer mehr Narrenvereine und Zünfte alternative Ideen aus, den Menschen die Fasnet nach Hause zu bringen. Wir haben uns in den Reihen der Narren einmal umgehört.

Sieben Schülerinnen der Liebfrauenschule engagieren sich in der Umwelt-AG.

Schülerinnen engagieren sich in Umwelt-AG

In diesem Schuljahr engagieren sich sieben Schülerinnen der Jahrgangsstufe 2 in der Fairtrade- und Umwelt-AG der Liebfrauenschule in Sigmaringen. Zusammen mit ihrem Lehrer Gerhard Stumpp unterstützen sie die Gedanken von Fairtrade und Nachhaltigkeit und setzen Ideen in die Praxis um.

Zu den Aktionen gehörte beispielsweise eine Morgenbesinnung am Tag der Schulverpflegung am 19. November 2020, bei der die Mitschüler zu einem nachhaltigen Lebensstil animiert werden sollten.

Champ

Wieder Hunde im Weißen Haus

Nach vier tierlosen Jahren im Weißen Haus unter Präsident Donald Trump haben dort nach dem Amtsantritt von Nachfolger Joe Biden wieder zwei Hunde ein Zuhause gefunden.

„Champ“ und „Major“ seien am Sonntag zur First Family gestoßen, teilte der Sprecher von First Lady Jill Biden, Michael LaRosa, am Montag mit. Joe und Jill Biden hätten sich erst einrichten wollen, bevor sie ihre beiden Deutschen Schäferhunde von ihrem bisherigen Zuhause in Wilmington (Delaware) nach Washington bringen ließen.

Bernie Sanders

Hype um Sanders-Outfit ebbt nicht ab

Olivfarbener Parka, Strickhandschuhe, Brille, Mund-Nasen-Bedeckung - und fertig ist der mittlerweile weltberühmte „Grumpy chic“-Stil von US-Senator Bernie Sanders (79).

Trotz aller Planung und Symbolik bei der Amtseinführung des neues US-Präsidenten Joe Biden - am Ende war es das eher pragmatische Outfit des linken Demokraten-Politikers aus dem Bundesstaat Vermont, das allen anderen in puncto Internet-Hype den Rang ablief.

Der Schnappschuss von Sanders am Tag von Bidens Amtseinführung wurde von Tausenden Usern und auch ...

Nina Bott

Nina Bott ist zum vierten Mal Mutter geworden

Die Schauspielerin Nina Bott (43) ist zum vierten Mal Mutter geworden. Die Hamburgerin hat am Sonntagabend auf Instagram ein Foto gepostet, das sie mit ihrem Kind sowie ihrem Partner zeigt.

Das Paar hält dabei das Neugeborene zärtlich in den Händen und küsst sich. Bott liegt dabei noch in einem mit Wasser gefüllten kleinen Schwimmbecken. Bott hatte für ihr viertes Kind eine Hausgeburt im Geburtspool im Schlafzimmer geplant.

Den Namen ihres vierten Kindes hat Bott auf Instagram bereits verraten: Lobo.