Suchergebnis

Trennung

Hannover 96 trennt sich von Trainer Zimmermann

Hannover 96 hat sich nach nur fünf Monaten von Trainer Jan Zimmermann getrennt. Das gab der Fußball-Zweitligist bekannt.

«Auf Grund der sportlichen Entwicklung sind wir an den Punkt gekommen, an dem wir frei von Emotionen und unter sachlicher Abwägung aller Eindrücke entscheiden mussten. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass die Mannschaft einen neuen Impuls braucht», sagte Sportdirektor Marcus Mann.

Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Eishockey

ERC Ingolstadt verpflichtet belarussischen Nationaltorhüter

Der ERC Ingolstadt hat den belarussischen Eishockey-Nationaltorhüter Danny Taylor verpflichtet. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga am Montag mitteilte, kommt der 35-Jährige von Dinamo Minsk. Der in Großbritannien geborene Taylor soll den fehlenden Torhüter Karri Rämö ersetzen.

«Da Karri Rämö auf unbestimmte Zeit ausfallen wird, wurde klar, dass wir nochmal einen Goalie verpflichten müssen, was sich in der aktuellen Jahreszeit alles andere als einfach gestaltet», sagte Sportdirektor Larry Mitchell.

 Einer der vier starken Kontingentspieler der Ravensburg Towerstars: Josh MacDonald (rechts) im Spiel gegen die Kassel Huskies.

Towerstars etablieren sich als festes Mitglied der Spitzengruppe

Nach der Länderspielpause stotterte der Motor der Ravensburg Towerstars zunächst, spätestens das vergangene Wochenende hat aber gezeigt, dass mit der Mannschaft von Trainer Peter Russell in dieser DEL2-Saison voll und ganz zu rechnen ist, wenn es um die vorderen Plätze geht. Beim 6:0 gegen die Tölzer Löwen klappte alles, was wichtig ist, um ein festes Mitglied in der Spitzengruppe zu bleiben.

Defensive: Für einen Goalie sind Shutouts wichtig, weil sie eine starke Leistung veredeln.

Jubel

Corona prägt DEL: Mannheim besiegt München

Die Deutsche Eishockey Liga wird weiter klar von der Coronavirus-Pandemie beeinflusst.

Nach zuvor drei Niederlagen in Serie gewannen die zuletzt von einem Infektions-Ausbruch geplagten Adler Mannheim das Spitzenspiel gegen Tabellenführer EHC Red Bull München mit 3:2 (0:1, 1:1, 1:0) nach Verlängerung. Für das Team vom gerade erst nach einem positiven Test zurückgekehrten Trainer Pavel Gross war es ohne die verletzten Schlüsselspieler Korbinian Holzer und Borna Rendulic ein hartes Stück Arbeit.

 Auf die kleinen Tiere ein Auge haben: Den Schutz der Igel hat Monika Neumeier als ihre Lebensaufgabe empfunden.

Lindauerin widmet ihr Leben den Igeln - und wurde jetzt für ihr Werk geehrt

Fast ihr ganzes Leben lang kümmert sich Monika Neumeier schon um Igel. Die 78-Jährige ist mit Leib und Seele Igelschützerin. Wie sie vor 48 Jahren zu dieser Rolle kam und warum sie jetzt für ihr Lebenswerk geehrt wurde.

Unzählige Igel hat Monika Neumeier über den Winter gebracht. Nachts musste sie sich zum Teil Wecker stellen, um alle paar Stunden Igelsäuglinge zu füttern. „Mit Hängen und Würgen habe ich sie über den Winter gebracht“, erzählt Monika Neumeier von den ersten Igeln, die sie 1973 gepflegt hat.

Kölner Haie

Kölner Haie gewinnen Geisterspiel in Augsburg

Die Kölner Haie haben bei der Geisterspielrückkehr in der Deutschen Eishockey-Liga den fünften Sieg in Serie eingefahren. Das Team von Trainer Uwe Krupp gewann am Sonntag bei den Augsburger Panthern mit 5:4 (2:3, 1:1, 1:0) nach Penaltyschießen.

Für die Haie war es der zehnte Sieg aus den vergangenen zehn Partien. Das Spiel fand ohne Zuschauer statt. Die Augsburger hatten sich im Vorfeld nicht imstande gesehen, die aktuelle Corona-Schutzverordnung in Bayern mit Zuschauern umzusetzen.

Hamburger SV - FC Ingolstadt 04

Emotionale Rückkehr: Beiersdorfer verliert mit Ingolstadt

Dietmar Beiersdorfer hat sich bei seiner emotionalen Rückkehr nach Hamburg nicht über einen Erfolg seines neuen Clubs FC Ingolstadt freuen können. Der einstige Profi, Manager und Vorstandschef beim HSV erlebte als kürzlich verpflichteter Sport-Geschäftsführer der Oberbayern am Sonntag im Volksparkstadion eine 0:3 (0:2)-Niederlage gegen den Aufstiegskandidaten. «Natürlich ist man bewegt, wenn man zurückkommt», sagte Beiersdorfer, der sich ein glücklicheres Ende im Spiel der 2.

Spitzenreiter

St. Pauli wieder Spitzenreiter - Auch HSV auf dem Vormarsch

Der FC St. Pauli hat ohne Trainer Timo Schultz an der Seitenlinie die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga behauptet.

Der Kiezclub, bei dem Schultz wegen einer Corona-Infektion in häuslicher Quarantäne ist, gewann am Sonntagnachmittag dank eines Blitzstarts das Topspiel beim 1. FC Nürnberg mit 3:2 (2:1). St. Pauli liegt in der Tabellen mit 32 Punkte drei Zähler vor Darmstadt 98, das Tags zuvor 2:1 bei Erzgebirge Aue gewonnen hatte.

Hamburger SV - FC Ingolstadt 04

HSV rückt mit Sieg über Ingolstadt weiter nach oben

Der Hamburger SV hält Tuchfühlung zur Spitzengruppe der 2. Fußball-Bundesliga. Die Norddeutschen gewannen am Sonntag ihr Heimspiel gegen den Tabellenletzten FC Ingolstadt mit 3:0 (2:0) und rückten auf den fünften Tabellenplatz vor.

Für die abgeschlagenen Ingolstädter wird die Lage nach der elften Saisonniederlage im 15. Spiel immer prekärer. Die Mannschaft von Trainer Andre Schubert hat bereits acht Punkte Rückstand auf den Relegationsrang.

Corona-Test

Drei neue Corona-Fälle bei Eishockey-Team Straubing Tigers

Die Straubing Tigers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben an diesem Wochenende insgesamt fünf Corona-Fälle vermeldet. Verteidiger Benedikt Kohl und eine Person aus dem Betreuerstab wurden positiv auf das Coronavirus getestet, wie der Verein am Samstag einen Tag vor der DEL-Partie gegen den ERC Ingolstadt mitteilte. Am Sonntag kamen aus dem Mannschaftskreis David Elsner, Mike Connolly und Kael Mouillierat hinzu. Zuvor war auch Kapitän Sandro Schönberger positiv auf das Virus getestet worden.