Suchergebnis

Martina Voss-Tecklenburg

Voss-Tecklenburg lobt Freigang: Tore bestätigen harte Arbeit

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg bescheinigt ihrer Dreifach-Torschützin Laura Freigang nicht nur große Qualität, sondern auch eine besondere Arbeitseinstellung. „Wir wissen ja, dass sie extrem viel trifft. Sie gewinnt damit an Sicherheit und Selbstvertrauen. Sie versucht sich permanent zu verbessern. In so einem Spiel wird das dann bestätigt“, sagte Voss-Tecklenburg nach dem 6:0 (4:0) gegen Griechenland in Ingolstadt. Die 22 Jahre junge Freigang, die in der Bundesliga für Eintracht Frankfurt stürmt, hatte die Partie schon vor der ...

Matchwinnerin

DFB-Frauen: Treffsichere Freigang als neue Perspektive

Laura Freigang klang nicht gerade wie eine Stürmerin nach einem Hattrick in gerade einmal 24 Minuten.

Auf die Frage, ob sie nach dem fulminanten Dreierpack beim klaren 6:0 gegen Griechenland auch einen Startelf-Einsatz gegen Irland am Dienstag (18.00/Sport1) erwarte, antwortete die 22-Jährige bescheiden: „Ich gehe von gar nichts aus. Ich freue mich über jede Minute, das meine ich wirklich ernst.“ Wenn sie in Dublin überhaupt nicht spielen sollte, wäre das für die Stürmerin von Eintracht Frankfurt nach eigener Aussage „überhaupt kein ...

Großer Sport in einer umgebauten Helios-Arena: Doch aufgrund von Corona bleiben die Plätze leer. Eishockey ohne Fan-Atmosphäre i

Schwäne deklassieren Eisbären – vor leeren Rängen

Die Wild Wings empfangen am Sonntag, 14 Uhr, den EHC Red Bull München und können mit einem Sieg den Einzug in das Halbfinale beim Magentasport-Cup klarmachen. Der DEL-Spielplan steht indes fest.

Die Heimpremiere war den Wildschwänen am Donnerstag mehr als geglückt, sie fegten die Eisbären Berlin aus der umgebauten Helios-Arena mit 7:2 hinaus. Man stelle sich vor, was bei dem Ergebnis für eine prächtige Stimmung mit Fans im Stadion geherrscht hätte!

Deutschland - Griechenland

Fußball-Frauen wahren Top-Bilanz: 6:0 gegen Griechenland

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat ihre perfekte Bilanz in der EM-Qualifikation gewahrt. Das Team von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg besiegte Griechenland am Freitag in Ingolstadt mit 6:0 (4:0) und sicherte sich damit den siebten Zu-Null-Sieg im siebten Spiel. Die überragende Spielerin war vor coronabedingt fast leeren Rängen Stürmerin Laura Freigang, der schon in der ersten Halbzeit ein Hattrick (21. Minute/39./45.) gelang. Innenverteidigerin Marina Hegering (17.

Polizei-Illustration

Familie vor dem Fernseher: Dieb schleicht durchs Haus

Ein Einbrecher ist in Ingolstadt in ein Einfamilienhaus eingestiegen, während die Familie im Wohnzimmer vor dem Fernseher saß. Der Täter konnte sich über eine angelehnte Terrassentür Zugang zum Haus verschaffen und durchsuchte mehrere Räume, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er habe Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro entwenden können. Als der Dieb das Haus verließ, habe die Familie das Zuschlagen der Haustür gehört, das Geräusch aber zunächst ihrem Sohn zugeordnet, sagte ein Polizeisprecher.

Jubel

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

Dieses 6:0 hat auch Oliver Bierhoff gefallen. Schwarzmaskiert und mit dicker Winterjacke applaudierte der DFB-Direktor vor allem für Stürmerin Laura Freigang, die mit einem Hattrick maßgeblich das 6:0 (4:0) gegen Außenseiter Griechenland herbeigeschossen hatte.

„Heute können wir nicht so viel meckern“, sagte Freigang dem ZDF. Als Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nach dem siebten Sieg im siebten Quali-Spiel ihr Team um sich versammelte, ertönte im Ingolstädter Sportpark schon weihnachtliche Musik.

Gericht

Freund erstochen: 30-Jährige zu mehrjähriger Haft verurteilt

Das Landgericht Ingolstadt hat eine Frau für tödliche Messerstiche auf ihren Lebensgefährten zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. Das Gericht beurteilte die Tat am Freitag als minderschweren Fall von Totschlag. Zudem ordnete es nach Angaben eines Gerichtssprechers die Unterbringung der drogensüchtigen Frau in einer Entziehungseinrichtung an.

Damit muss die 30-Jährige voraussichtlich nur noch gut ein Vierteljahr ins Gefängnis, wenn das Urteil rechtskräftig wird.

Virgil Misidjan

Franken-Kracher: 1. FC Nürnberg mit „Extra-Kick“ gegen Fürth

Der Franken-Kracher sorgt wieder für ganz besondere Gefühle in der Region. Schon zum 267. Mal treffen der 1. FC Nürnberg und die SpVgg Greuther Fürth im ältesten deutschen Derby aufeinander. „Das sind die Spiele, die Spaß machen. Und wenn es ein emotionales Derby mit viel Tradition ist, gibt es dem Ganzen noch den Extra-Kick“, sagte Derby-Novize und „Club“-Trainer Robert Klauß. „Ich lasse mich da gerade so reinsaugen.“ Rivale Fürth traf mit der Vertragsverlängerung mit Coach Stefan Leitl bis 2023 eine wegweisende Entscheidung.

Mehrere Eishockeyspieler kämpfen um den Puck

Adler zum DEL-Auftakt gegen Nürnberg

Die Adler Mannheim starten mit einem Heimspiel gegen die Nürnberg Ice Tigers in die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Der Auftakt der Adler ist für den 19. Dezember (16.30 Uhr) und damit zwei Tage nach dem Eröffnungsspiel zwischen den Kölner Haien und der Düsseldorfer EG angesetzt. Die Schwenninger Wild Wings treten am 20. Dezember (17.00 Uhr) zunächst auswärts beim ERC Ingolstadt an. Das geht aus dem Spielplan hervor, den die DEL am Freitag veröffentlichte.

Mietwohnungen in einem Hochhaus

Wohnungspreise in Bayern: Von Krise nichts zu spüren

Während weite Teile der Wirtschaft unter der Corona-Krise ächzen, steigen die Preise für Wohnimmobilien in Bayern unbeeindruckt weiter. Seit dem Frühjahr sind beispielsweise Bestands-Eigentumswohnungen im Landesdurchschnitt um 5,9 Prozent teurer geworden, Neubau-Eigentumswohnungen um 5,1 Prozent, wie der Immobilienverband Süd am Freitag mitteilte. Die Baugrundpreise stiegen sogar noch etwas schneller. Die Entwicklung sehe aus, als gebe es keine Corona-Pandemie, sagte Stephan Kippes, der Marktforscher des IVD Süd.