Suchergebnis

Hartmut Engler rockt den Abend beim Pur-Konzert im Tettnanger Schlosspark.

Pur-Songs aus drei Jahrzehnten zum Mitsingen

Vor fast 5000 „attraktiven Menschen“ (Hartmut Engler) haben Pur das volle Programm gezeigt an Deutsch-Pop-Hits am Donnerstag Abend im tropischen Schlosspark. Viel anheizen brauchte als „Support“ im Vorfeld weder der Humorschwabe Klaus Birk mit einem selbst(schwäbisch)kritischen Stand-up-Feuerwerk noch Philipp Volksmund, mit deutschen Songtexten und Gitarre.

Pur on StageGanz klar – Frontmann Hartmut Engler rockt den Abend durch und begeistert die Massen.

Hartmut Engler

Pur beginnt Deutschlandtour in Mannheim: emotionale Songs

Mit vielen emotionalen Songs aus ihrem neuen Album hat die Band Pur am Freitag ihre Deutschland-Tour gestartet - in der ausverkauften SAP Arena in Mannheim. Die neue Platte heißt „Zwischen den Welten“. Der Titel beschreibt den Gegensatz, den Sänger Hartmut Engler zwischen seinem beschaulichen Leben in Schwaben und den Auftritten vor Zehntausenden von Menschen empfindet. In einige Songs - darunter „Affen im Kopf“ - fließt seine Hinwendung zum Buddhismus ein.

Hartmut Engler

Hartmut Engler: „Wir tun schließlich niemandem weh“

Hartmut Engler sitzt in seinem Wohnzimmer, schaut aus dem Fenster und wartet auf die „täglichen Sympathie-Bekundungen“ seiner Katze. Auf seinem Sofa kam ihm auch die Idee zum neuen Pur-Album „Zwischen den Welten“.

Wie gewohnt verpacken die Schwaben berührende Geschichten in emotionale Songs. Einige Lieder sind auch stark von Englers Interesse am Buddhismus geprägt, wie er im Interview der Deutschen Presse-Agentur erzählt.

Frage: Das Vorgänger-Album stand im Zeichen von Achtung und Respekt.

Pur

Pur: Mit „Achtung“ auf der „Zugabenstrecke“

Bietigheim-Bissingen (dpa) - Aus dem „Abenteuerland“ ist das „Heimwehland“ geworden - gut zwanzig Jahre nach ihrer größten Zeit legen Pur ein neues Studioalbum vor.

„Achtung“ lautet der selbstbewusste Titel - was man auch so interpretieren kann: „Wir wollen nochmal zeigen: Die haben noch Power, die haben noch tolle Ideen, die sind für Überraschungen gut“, sagt Frontmann Hartmut Engler (53).

Eine Überraschung ist gleich die erste Nummer.

Hartmut Engler

Die Promi-Geburtstage vom 24. November 2011: Hartmut Engler

Bietigheim-Bissingen (dpa) - Seine Musik begeistert mehr die Massen als die Musiksender, man mag ihn oder man belächelt ihn: Pur-Frontmann Hartmut Engler wird heute 50 Jahre alt - und denkt nicht ans Leisetreten.

„Solange wir gesundbleiben, wollen wir weitermachen“, sagt der Musiker aus Bietigheim-Bissingen bei Stuttgart, der früher nicht nur mit seinen Liedern, sondern auch mit einer legendären Vokuhila-Frisur und Zöpfchen von sich reden machte.

Die Promi-Geburtstage vom 24. November 2004: Hartmut Engler

Kaum eine deutsche Band polarisiert so wie PUR. Mit Hits wie "Abenteuerland" und "Lena" hat sich die Melodik-Deutsch-Rock-Band aus Schwaben eine riesige Fangemeinde erspielt. Vor allem die Texte von Leadsänger Hartmut Engler, der heute 43 Jahre alt wird, werden auf den ausverkauften Konzerten komplett mitgesungen, lassen aber auch vielen Radiohörern die Haare zu Berge stehen.

Als Klavierschüler des Keyboarders Ingo Reidl erfuhr Hartmut Engler als einer der ersten, dass dessen Combo Crusade einen Frontmann suchte.

Hartmut Engler und PUR wollen auf den «musikalischen Mount Everest»

Wenn sich Deutschlands erfolgreichste Musikgruppe einen Traum erfüllt, dann nicht im stillen Kämmerlein. In der Arena «Auf Schalke» können zwei Mal 72 000 Zuschauer miterleben, was PUR unter einem klassischen Konzert versteht.

Zusammen mit dem 41-köpfigen German Pops Orchestra möchte die Band am 3. und 4. September einen Sound präsentieren, wie niemals zuvor. «Das klingt weich und warm und wahnsinnig voll», schwärmt Frontmann Hartmut Engler über die jüngste Probesession im Tonstudio.