Suchergebnis

Landesdelegiertenkonferenz der SPD im Saarland

Umfrage: SPD ist stärkste Kraft im Saarland

Vier Monate vor der Landtagswahl im Saarland ist die SPD nach einer Umfrage klar die stärkste politische Kraft im Land.

Wenn am kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, kämen die Sozialdemokraten auf 33 Prozent der Stimmen. Das geht aus dem «Saarlandtrend» des Meinungsforschungsinstituts Infratest Dimap im Auftrag des Saarländischen Rundfunks (SR) hervor. Während die SPD im Vergleich zu der Erhebung vom November 2020 um 11 Prozentpunkte zulegte, stürzte die CDU um 12 Punkte auf 28 Prozent ab.

Politische Ansichten in Deutschland

Studie: Politische Polarisierung nimmt zu

Die Kluft zwischen Menschen mit sehr unterschiedlichen politischen Ansichten ist in Deutschland in den vergangenen zwei Jahrzehnten gewachsen.

So groß wie in den 1980er Jahren war sie aber zuletzt nach einer neuen Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) nicht. Die Analyse, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, stützt sich vor allem auf zwei repräsentative Umfragen in den Jahren 2019 und 2020.

Die jüngste Befragung zeigt: Politisch motivierte Vorbehalte sind aktuell besonders zwischen den Unterstützern der AfD auf ...

Die gesetzlichen Krankenkassen benötigen zusätzliche Unterstützung in Milliardenhöhe vom Staat.

Krankenkassen benötigen zusätzlich sieben Milliarden Euro und fordern Reformen

Sieben Milliarden Euro zusätzlich brauchen die gesetzlichen Krankenkassen im nächsten Jahr. Weil die Zusatzbeiträge bei durchschnittlich 1,3 Prozent stabil gehalten werden sollen, muss der Bund einspringen und Steuermittel zuschießen. So kann es nicht weitergehen, sagen die Kassen – und fordern grundsätzliche Reformen.

Der geplante erhöhte Bundeszuschuss für 2022 ist zwar notwendig, langfristig sind immer neue Bundeszuschüsse jedoch keine nachhaltige Lösung.

FFP2-Maske

Umfrage: Die meisten halten Corona-Maßnahmen für angemessen

Quarantäne, Maskenpflicht, Abstand und Testpflicht: Trotz zahlreicher Vorgaben und mancher Einschränkung halten die meisten Menschen in Baden-Württemberg die aktuell geltenden Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie für angemessen. Allerdings hat das Verständnis in den vergangenen Monaten auch ein wenig abgenommen, wie eine am Donnerstag veröffentlichte Umfrage von Infratest dimap im Auftrag von SWR und «Stuttgarter Zeitung» ergeben hat. Etwas mehr als die Hälfte der Baden-Württemberger (56 Prozent, minus 4 im Vergleich zu Februar 2021) ...

Tempolimit

Mehrheit in Baden-Württemberg für Tempolimit auf Autobahnen

Im «Autoland Baden-Württemberg» halten die meisten Menschen ein Tempolimit auch weiterhin für eine gute Idee, um Klima und Umwelt besser zu schützen. Eine Begrenzung auf 130 Kilometer Pro Stunde auf Autobahnen geht nach Einschätzung von 60 Prozent der erwachsenen Baden-Württemberger in die richtige Richtung, 38 Prozent sehen das anders, wie eine am Donnerstag veröffentlichte Umfrage von Infratest dimap im Auftrag von SWR und «Stuttgarter Zeitung» ergeben hat.

Neue Umfrage: Südwest-CDU rutscht ab

Gut zwei Wochen nach der Schlappe der Union bei der Bundestagswahl verliert die CDU auch in Baden-Württemberg massiv an Boden. Wäre am kommenden Sonntag Landtagswahl, käme die CDU nur noch auf 17 Prozent, ergab eine am Donnerstag veröffentlichte Umfrage von Infratest dimap im Auftrag von SWR und «Stuttgarter Zeitung». Im Vergleich zum Ergebnis der Landtagswahl vor sieben Monaten (24,1 Prozent) ist das ein Minus von mehr als 7 Punkten.

Der grüne Koalitionspartner mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann an der Spitze bleibt laut ...

qwe Corona Intensivstation Klinik Krankenhaus

Newsblog: Corona-Zahlen im Bodenseekreis steigen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 18.900 (591.532 Gesamt – ca. 561.900 Genesene - 10.796 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.796 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 85,7 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 123.100 (4.

 In den Arztpraxen in Spaichingen wird momentan besonders häufig zur Spritze gegriffen. Die Hausärzte sind nach der Schließung d

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Freitag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 19.100 (583.050 Gesamt – ca. 553.300 Genesene - 10.732 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.732 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 80,2 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 125.400 (4.

  Die Maskenpflicht an Schulen, insbesondere im Unterricht, ist auch in Wangen zum Diskussionsthema geworden.

Corona-Newsblog: Mehrheit der Deutschen ist laut Umfrage gegen Maskenpflicht im Unterricht

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 19.000 (581.329 Gesamt – ca. 551.600 Genesene - 10.715 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.715 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 78,3 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 124.700 (4.

Wahlkampf CDU -  Laschet und Merz

Merz grätscht hart in die Sondierungsrunde: „Die CDU ist denkfaul geworden“

Grüne und FDP wollen am Freitagvormittag zu ihrer zweiten Gesprächsrunde über eine gemeinsame Beteiligung an der neuen deutschen Bundesregierung zusammenkommen.

Im Anschluss werde es gegen 13.00 Uhr Statements von Vertretern der jeweiligen Parteiführung geben, teilten beide Parteien am Donnerstagabend mit. Bei der zweiten Runde sogenannter Vorsondierungen soll es konkreter um Inhalte und Ziele einer möglichen künftigen Koalition gehen.