Suchergebnis

 Im Test- und Impfzentrum in Weingarten können Eltern jetzt ihre Kinder gegen Corona impfen lassen.

Kinderimpfungen im Testzentrum Weingarten

Das Weingartener Testzentrum im ehemaligen 14-Nothelfer-Krankenhaus bietet nun auch Corona-Impfungen für Kinder an. Das sagten die beiden Geschäftsführer von „Gemeinsam neue Wege“ (GnW), Florian Burk und Raphael König, der „Schwäbischen Zeitung“. Außerdem können Erwachsene über 30 Jahre zwischen den Impfstoffen von Biontech und Moderna in Abstimmung mit dem Impfarzt wählen. Bislang gab es für diese Zielgruppe fast ausschließlich Moderna. Zudem gibt es weitere Testzentren für PCR-Tests in Horgenzell, Markdorf und Tettnang.

 Die Trompeterin Selina Ott kommt nach Wangen.

Trompeterin Selina Ott kommt nach Wangen

Die junge Trompeterin Selina Ott präsentiert am Freitag, 4. Februar gemeinsam mit dem Pianisten En-Chia Lin Musik aus dem 20. Jahrhundert. Zweimal musste dieses Altstadtkonzert Pandemie-bedingt bereits verschoben werden. Beginn ist um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Deuchelried, Kirchplatz 2, teilt die Stadt Wangen mit. Ursprünglicher Veranstaltungsort war die Stadthalle Wangen. Diese wird jedoch weiterhin als Impfzentrum genutzt.

Selina Ott wurde 2021 mit dem Opus Klassik-Preis (Konzerteinspielung des Jahres) für ihr Debutalbum ...

 Im Weingartener Test- und Impfzentrum wurde eingebrochen.

Einbruch in Weingartener Impfzentrum

Bei einem Einbruch das Weingartener Test- und Impfzentrum im ehemaligen 14-Nothelfer-Krankenhaus hat ein Unbekannter drei Tablets gestohlen. Das teilt die Polizei mit. Der Einbrecher sei über ein Fenster in das Gebäude eingestiegen. Der Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro. Das Polizeirevier Weingarten hat Ermittlungen eingeleitet und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0751/8036666.

„Den Sachschaden können wir verschmerzen“, sagt Florian Burk, Geschäftsführer von „Gemeinsam neue Wege“ (GnW) auf ...

 Ein Mädchen wird gegen das Coronavirus geimpft.

Exklusiv für Fünf- bis Elfjährige: letzter Kinderimpftag in der Region

Wer im Raum Ulm/Ab-Donau sein fünf- bis elfjähriges Kind gegen das Coronavirus impfen lassen möchte, hat dazu an diesem Samstag, 29. Januar, letztmalig in Form eines Kinderimpftages Gelegenheit.

An diesem Tag veranstaltet das Team des Ulmer Impfzentrums in der Messe Ulm von 13 bis 16 Uhr den vorerst letzten Kinderimpftag exklusiv für Fünf- bis Elfjährige aus dem gesamten Einzugsgebiet.

Der korrespondierende Zweittermin findet fix am 19.

 Auch Tierärzte dürfen bei der Impfkampagne für Menschen helfen. Doch es bleibt Skepsis.

Keine Tierärzte zum Covid-Impfen nötig – Verbandschef aus Weingarten ohnehin skeptisch

Auch Tierärzte dürfen neuerdings Menschen gegen Corona impfen – es braucht nur eine kurze Fortbildung. Einige Kolleginnen und Kollegen der Region seien gewillt mitzuhelfen, andere halten sich raus, sagt Verbandschef Christoph Ganal aus Weingarten. Er selbst will nicht mitmachen, weil es im Landkreis die Hilfe gar nicht brauche – und wegen blindem Aktionismus der Politik.

Aufgrund einer Gesetzesänderung der Ampel-Regierung im Dezember ist es Tierärzten ab sofort möglich, Menschen gegen Covid zu impfen, das vermeldete die ...

Überblick: Das ist heute im Landkreis Ravensburg wichtig.

Überblick: Das ist an diesem Montag im Landkreis Ravensburg wichtig

Welche Themen interessieren im Landkreis Ravensburg heute besonders, welche politischen Entscheidungen stehen an und was bewegt die Menschen in der Region?

Die aktuellen Nachrichten aus dem Landkreis Ravensburg im Überblick: 

++ Isnyerin will Playmate des Jahres werden Als „Miss Juni“ ist die Rohrdorferin Zoelle Frick vor einigen Monaten im Playboy-Magazin zu sehen gewesen. Es war das erste Mal, dass die 20-Jährige hüllenlos vor einer Kamera stand.

Rund 700 Teilnehmer schätzt die Polizei beim „Spaziergang“ am Montag durch die Aalener Innenstadt. Die Versammlung verlief fried

Corona-Newsblog: „Spaziergänger“ demonstrieren auch wieder in der Region

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Das Wichtigste auf einen Blick: Corona-Inzidenz steigt im Bodenseekreis auf Rekordhoch (20.29 Uhr) Sieben-Tage-Inzidenz erreicht neuen Höchstwert (18.49 Uhr) Eilanträge gegen Verbot unangemeldeter Proteste abgelehnt (16.29 Uhr) Corona nach DFB-Pokal: 1860 München berät sich mit Jurist (15.02 Uhr) ++ „Spaziergänger“ demonstrieren auch wieder in der Region (21.

 Eine von inzwischen fünf Testzentren in Trossingen ist das Foyer im Konzerthaus, (von links) Hauptamtsleiter Ralf Sulzmann, Dan

Testzentren schießen in Trossingen wie Pilze aus dem Boden

Erst vor wenigen Monaten hatte Trossingen vorübergehend nicht ein Corona-Testzentrum in der Stadt. Seither sind diese fast wie Pilze aus dem Boden geschossen - inzwischen sind es fünf. Und das sechste soll in Kürze in Schura eröffnen. An die 700 Testungen werden in den fünf Zentren insgesamt täglich im Schnitt vorgenommen.

Dass jetzt auch Schura ein Testzentrum für kostenlose Bürgertests erhalten wird, hat der Ort offenbar einem Schuremer zu verdanken, der Samuel Braha, der das Testzentrum im Konzerthaus betreibt, seinen Ärger ...