Suchergebnis

Impfung

Letzter Ausweg Impfpflicht - Was die Politik jetzt tun will

Der Tag beginnt mit einer klaren Grundsatzentscheidung. Ausgangs-, Kontaktbeschränkungen und Schulschließungen aus der Bundesnotbremse im Frühjahr waren mit dem Grundgesetz vereinbar, sagt das Bundesverfassungsgericht.

Auf diese Karlsruher Beschlüsse hat die geplante Ampel-Koalition gewartet, um ihren Corona-Kurs vielleicht nachzuschärfen. Mittags schalten sich also der voraussichtliche Kanzler Olaf Scholz (SPD), Noch-Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten zusammen.

 Auch in den Kliniken Ostalb werden derzeit wieder vermehrt Covid-19-Patienten behandelt und beatmet.

Newsblog 10.11.: Uns gehen immer mehr Intensivbetten verloren, warnt ein Chefarzt

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 48.800 (673.475 Gesamt – ca. 613.500 Genesene- 11.163 Todesfälle) Todesfälle Baden-Württemberg: 11.163 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 296,9 (Vortag: 256,9) Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca.

 Im Seniorenheim Hege will Heimleiter Christoph Brinz Besuch für die Bewohner so lange wie möglich erlauben – natürlich mit hohe

Lindau als Corona-Hotspot: Wie sich in den Pflegeheimen Regeln und Sorgen verschärfen

Der Kreis Lindau gilt ab sofort als Corona-Hotspot, die Ampel steht auf rot. Das wirkt sich auch auf den Alltag in den Senioren- und Pflegeheimen aus. Denn dort gelten schärfere Vorschriften, „zum Schutz der vulnerablen Gruppe“ der Senioren, wie es die Politik formuliert. Was ändert sich für die Häuser nun, und vor allem: Müssen Bewohner wieder Sorge haben, dass sie bald keinen Besuch mehr erhalten dürfen?

Dass nun alle um sie herum wieder mit „Filtertüten“ im Gesicht herumlaufen, wie eine ältere Frau die FFP2-Masken nennt, daran ...

Impftermin-Ampel: Schwäbische.de stellt Service ein

Monatelang hat die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de Menschen dabei geholfen, schneller und zuverlässiger einen Impftermin zu erhalten, als das über offizielle Kanäle möglich war. Doch die Entwicklungen der Impfkampagne in Deutschland hat zuletzt dafür gesorgt, dass die Nachfrage nach dem Service stetig gesunken ist. Deshalb wird der beliebte Dienst nun eingestellt - lesen Sie hier die Details zu dieser Entscheidung.

Schwäbische.de hat die Impftermin-Ampel seit Februar 2021 angeboten und dafür viel Zuspruch von dankbaren Lesern ...

Ein Impfzentrum

Neue Daten zeigen: So viele Menschen wurden in Ihrer Region bereits gegen Corona geimpft

In Baden-Württemberg sollen künftig regelmäßig die Corona-Impfquoten in den Stadt- und Landkreisen veröffentlicht werden.

«Auf Grundlage dieser Zahlen wollen wir die Impfstoff-Lieferungen in unsere Zentren nachjustieren und größere Unwuchten möglichst verhindern», teilte der Amtschef im Gesundheitsministerium, Uwe Lahl, am Dienstag in Stuttgart mit.

In neuen Daten sind auch Angaben von Arztpraxen enthalten Das Land hatte bereits Anfang Mai erstmals Impfquoten auf Kreisebene veröffentlicht.

Coronavirus - Griechenland

Impfpriorisierung beim Hausarzt ist aufgehoben - bekommt jetzt jeder einen Termin?

Seit Montag ist die Impfpriorisierung in den Hausarztpraxen im Südwesten aufgehoben. Aber was bedeutet das für Patientinnen und Patienten?

Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie im Überblick.

Welche Impfstoffe kann man sich impfen lassen? Theoretisch kann sich ab Montag, 17. Mai jeder, der möchte impfen lassen. Das heißt konkret: Alle Menschen ab 16 Jahren können den Impfstoff von Biontech und alle ab 18 Jahren den von Moderna gespritzt bekommen.

Coronavirus - Impfung

Astrazeneca für alle: So kommen Sie an eine Impfung

Von nun an können sich alle Erwachsenen bei ihrem Arzt mit Astrazeneca impfen lassen, wenn aus medizinischer Sicht nichts dagegen spricht. Die Priorisierung mit einer festen Vorrangliste ist für diesen Impfstoff voll aufgehoben worden. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema.

Für wen gilt nun die Aufhebung der Priorisierung mit Astrazeneca? Sie gilt ausschließlich für die Hausarztpraxen, wie das Sozialministerium am Freitag in Stuttgart mitteilte.

Service eingestellt: Jetzt Push-Meldungen zu freien Impfterminen erhalten

Monatelang hat die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de Menschen dabei geholfen, schneller und zuverlässiger einen Impftermin zu erhalten, als das über offizielle Kanäle möglich war. Doch die Entwicklungen der Impfkampagne in Deutschland hat zuletzt dafür gesorgt, dass die Nachfrage nach dem Service und ebenfalls nach diesem Premium-Push-Service für Abonnenten von Schwäbische.de stetig gesunken ist. Deshalb wird der beliebte Dienst nun eingestellt - lesen Sie hier die Details zu dieser Entscheidung.

 Die Stadt Friedrichshafen meldet einen Anstieg der kostenlosen Corona-Schnelltests in der vergangenen Woche.

Newsblog: Weiterer Corona-Toter im Bodenseekreis

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 41.200 (431.437 Gesamt - ca. 381.000 Genesene - 9.256 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:9.256 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 197,3 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 297.000 (3.310.

Lockdown

Impfen, Schulen, Ausgangssperren, Einkaufen: Das gilt ab Montag in den Landkreisen

Die Entscheidung über die sogenannte „Notbremse“ der Bundesregierung dauert der Landesregierung zu lang. Sie sorgt selbst für Fakten im Südwesten. "Wir warten nicht auf den Bund, wir müssen jetzt handeln", sagt Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne).

Am Wochenende legte das Land eine neue Corona-Verordnung vor, die der angekündigten, bisher aber noch ausstehenden „Bundes-Notbremse“ vorgreift. Darin finden sich einige Änderungen, welche wir hier zusammengefasst haben.