Suchergebnis

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Sebastian Steinau

Deutscher Makler in New York: „Die Ampeln stehen auf Grün“

Noch ist die Corona-Krise auch in New York nicht vorbei. Aber der ImmobilienmMarkt ziehe zumindest schon wieder mächtig an, sagt Sebastian Steinau. «Das ist das Schöne an New York - es ist unheimlich dynamisch. Wenn sich die Preise auch lange nach unten bewegt haben, umso schneller gehen sie dann auch wieder in die Höhe, und momentan kommt der Markt wirklich unheimlich schnell wieder.»

Der 42-Jährige aus Neheim im Sauerland ist seit rund fünf Jahren Luxus-Makler in New York - und «momentan echt guter Dinge».

Kretschmann kann sich zurücklehnen - und Eisenmann muss ihren Hut nehmen

Winfried Kretschmann kann sich zurücklehnen. Seine Grünen haben abgeräumt und sind Baden-Württembergs dominierende Partei. Für die von Kretschmann präferierte grün-schwarze Koalition reicht es locker, aber auch eine Ampel mit Sozialdemokraten und Liberalen ist möglich.

Beide Bündnisse hätten im Parlament genug Mandate, um stabil regieren zu können. Mit anderen Worten: Kretschmann wird CDU, SPD, FDP kommen lassen – und wer dann die größten Zugeständnisse macht, darf demnächst Ministerinnen und Minister an den Kabinettstisch des so ...

Talkrunde zur Landtagswahl Baden-Württemberg

Corona-Newsblog: Kretschmann rechnet mit raschem wirtschaftlichen Aufschwung

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 11.800 (314.625 Gesamt - ca. 294.700 Genesene - 8.042 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.042 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 48,8 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 119.400 (2.424.

EU-Sondergipfel zur Corona-Pandemie

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Donnerstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 11.700 (313.518 Gesamt - ca. 293.800 Genesene - 8.005 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.005 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 47,7 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 119.000 (2.414.

Impftermin-Ampel von Schwä­bi­sche.de: Das sagen Leser, die so einen Termin bekommen haben

Überlastete Hotlines, frustrierte Bürger. Schwäbische.de liefert mit der Impftermin-Ampel eine Antwort - und freut sich über das positive Feedback. Dabei hat die Idee dazu einen sehr persönlichen Hintergrund.

Hauptproblem im Südwesten wie in anderen Bundesländern ist und bleibt, dass die Impfstoff-Hersteller nicht mit der Produktion hinterherkommen. "Entscheidende Stellschraube ist die Impfstoffmenge - da bitten wir einfach um Geduld", hatte Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) vergangene Woche erklärt.

Wolfgang Reinhart

Grün-Schwarz verteidigt sich

Grün-schwarzer Schlagabtausch über Kitas, Schulen und die Corona-Teststrategie - war da was? Fünfeinhalb Wochen vor der Landtagswahl hat die Koalition eine von der Opposition beantragte Debatte über Zwist zwischen CDU und Grünen in der Corona-Krise zum Schulterschluss genutzt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) lobte am Mittwoch, die Koalition gehe die Probleme mit „großer Tatkraft“ an. Die Zahl der Infektionen sei im Südwesten auf dem niedrigsten Stand im Vergleich zu den anderen Bundesländern: „Wenn wir nur Wahlkampf machen ...