Suchergebnis

Über-80-Jährige können bald in Hohentengen geimpft werden. Doch für viele stellt sich die Frage: Wie melde ich mich an? Und: Wie

Impf-Regelung stellt Senioren vor Probleme

Christine Dopfer aus Sigmaringen ist 88 Jahre alt und wartet auf ihre Corona-Impfung. Doch schon im Vorfeld tun sich viele Fragen auf. Die Anmeldung etwa erfolgt übers Internet oder telefonisch. „Es ist eine Zumutung, dass sich ältere Menschen selbst um einen Impftermin kümmern müssen und die Unterlagen nicht per Post bekommen“, sagt sie. Sie und ihre Bekannten fühlen sich von der Politik im Stich gelassen.

Ich bin gehbehindert und nicht mehr mobil.

Pflegedienstleiterin Melanie Reimer mit Teamleiterin Sonia Heckele und ihrer Stellvertreterin Katharina Wenz (von links) vor dem

Pfullendorfer Sozialstation St. Elisabeth bietet Tagespflege an

In der Linzgaustadt soll es ab dem kommenden Frühjahr eine neue Tagespflege geben. Es ist ein Angebot der Sozialstation St. Elisabeth und bietet zwischen 15 und 20 Plätze. Träger ist laut Pressemitteilung die Caritas.

„Tagestreff St. Elisabeth“ wird die neue Einrichtung heißen, die in den ehemaligen Räumen der kirchlichen Verrechnungsstelle im ersten Stock des Gebäudes Ärztehaus/Central-Apotheke ihren Standort haben wird. Ein Grund für das neue Angebot ist laut Pressemeldung, dass sich viele Menschen wünschen, so lange wie möglich ...

Deutsche Kennzeichen, Hühner auf einer Wiese

Wo im Kreis Sigmaringen die meisten Autofahrer und die verschwenderischsten Wasserverbraucher leben

Die mehrwöchige Serie „Sigmaringen 2030“ hat bereits ihren Abschluss gefunden. Doch bei der Recherche nach Zahlen und Daten sind auch welche aufgetaucht, die bislang keine Erwähnung gefunden haben. Das soll sich jetzt ändern.

Ein Teil der Serie hat sich mit Landwirten und der Schweinezucht im Landkreis auseinander gesetzt. Doch neben dem Borstenvieh werden selbstverständlich auch noch andere Tiere im Kreis gehalten und gezüchtet. Gab es laut Viehbestandserhebung des Statistikamtes im Kreis 2010 noch mehr als 232 000 Hühner, waren ...