Suchergebnis

Das Naturstrandbad Steegersee

Eintrittspreis für das Naturstrandbad Steegersee wird nicht erhöht

Der Eintritt zum Naturstrandbad Steegersee wird in der kommenden Saison nicht erhöht. Damit bleiben die Preise wie gehabt. Das hat der Gemeinderat jüngst beschlossen.

Der Einzeleintritt für einen Erwachsenen kostet damit auch 2021 drei Euro, die Jahreskarte 33 Euro. Auch einen vergünstigten Vorverkauf wird es wieder geben. Er startet im Dezember. Änderungen wird es indes möglicherweise bei der Personalsituation geben. Die Stadt informiert sich derzeit offenbar über eine Firma, die Fachpersonal für den Badebetrieb vermittelt.

Einer Gemeinde kann viel Geld entgehen, wenn sie nicht ans Leader-Programm denkt.

Jetzt Kleinprojekte einreichen und Fördergelder erhalten

Der Projektaufruf 2021 für Kleinprojekte der Leader-Aktionsgruppe Mittleres Oberschwaben läuft seit 2. November. Wie die Regionalentwicklung Mittleres Oberschwaben (Remo) mitteilt, stehen insgesamt 200 000 Euro Fördermittel zur Verfügung. Aus der Gemeinschaftsaufgabe für „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) stellen der Bund sowie das Land Baden-Württemberg 180 000 Euro pro Jahr zur Verfügung. Diese Mittel ergänze die Leader-Aktionsgruppe Mittleres Oberschwaben um 20 000 Euro.

Jetzt Kleinprojekte einreichen und Fördergelder erhalten

Der Projektaufruf 2021 für Kleinprojekte der Leader-Aktionsgruppe Mittleres Oberschwaben läuft seit 2. November. Wie die Regionalentwicklung Mittleres Oberschwaben (Remo) mitteilt, stehen insgesamt 200 000 Euro Fördermittel zur Verfügung. Aus der Gemeinschaftsaufgabe für „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) stellen der Bund sowie das Land Baden-Württemberg 180 000 Euro pro Jahr zur Verfügung. Diese Mittel ergänze die Leader-Aktionsgruppe Mittleres Oberschwaben um 20 000 Euro.

Die Polizei sucht nach Zeugen.

Unbekannter stiehlt drei Motorsägen

Ein Unbekannter hat drei Motorsägen der Marke Stihl im Gesamtwert von rund 1400 Euro in der Zeit von vergangenem Freitagmorgen bis Dienstagmorgen beim Einbruch in eine Werkstatt in der „Oberen Dorfstraße“ in Ruschweiler bei Illmensee erbeutet, das teilt die Polizei mit. Der Unbekannte hatte eine Tür der Werkstatt aufgebrochen und war durch diese in einen Raum eingedrungen. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges in der Straße beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib der Motorsägen geben können, werden gebeten, sich beim ...

Ein Mann aus Illmensee ist laut Polizeimeldung Betrügern zum Opfer gefallen.

Betrüger erbeuten mehrere hundert Euro

Ein 78-Jähriger aus Illmensee ist laut Polizeimeldung Opfer von Betrügern geworden. Der Mann wollte am Dienstag ein Antivirenprogramm auf seinem Rechner installieren und hat sich hierzu vertrauensvoll an eine zweifelhafte Hotline aus dem Internet gewandt. Von Mitarbeitern der Hotline wurde er an eine fragwürdige Spezialistin in China verbunden, die die Kontodaten des Mannes abfragte. Die mutmaßliche Betrügerin gaukelte dem 78-Jährigen vor, dass sein Konto gesperrt sei, und verlangte von ihm mehrere TANs.

Volker Mayer-Lay möchte als Nachfolger von Lothar Riebsamen für die CDU in den Bundestag.

Volker Mayer-Lay will für die CDU nach Berlin

Volker Mayer-Lay wird für die CDU im Bodenseekreis in den Bundestagswahlkampf 2021 ziehen. Der Kreisvorsitzende der Partei ist am Freitagabend in Frickingen als Direktkandidat für den Wahlkreis 293 nominiert worden. Er erhielt 156 der 167 gültigen Stimmen (93,4 %).

Zum Wahlkreis 293 gehören der gesamte Bodenseekreis und die Kommunen Pfullendorf, Illmensee, Herdwangen-Schönach und Wald. Der bisherige CDU-Abgeordnete, Lothar Riebsamen, hatte Anfang Juli mitgeteilt, dass er im Jahr 2021 – dann seit zwölf Jahren im Amt – nicht mehr ...

Ausbilder Markus Bloching ist bei der Übung in der kompletten Ausrüstung eines Einsatztauchers dabei.

Illmensee statt Lago Maggiore

Die ersten Herbsttage verbringt eine Gruppe der Altshauser DLRG meistens am Lago Maggiore. Da die Reise aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr zu ungewiss war, fiel die Wahl auf ein verlängertes Wochenende am Illmensee. Denn in einem kompakten Lehrgang werden so unter anderem Tauchgänge geübt und Theorie gepaukt.

Ein Rettungsboot mitten auf dem See, Taucher im Wasser und DLRG-Mitglieder in Einsatzkleidung auf dem Steg ziehen die Blicke der Spaziergänger am Seefreibad in Illmensee auf sich.

 Ein Gefühl der gespannten Erwartung: Mit der neuen Düngeverordnung kommen Beschränkungen bei der Dünung auf die Landwirte zu. N

Nitratwerte: Die Angst der Landwirte vor den Roten Gebieten

Zwei Jahre nachdem die Europäische Union die Bundesrepublik wegen steigender Nitratwerte verklagt hat, wird es auch für die Landwirte in der Region ernst. Wer von ihnen Flächen mit hohen Nitratwerten im Grundwasser bewirtschaftet, muss mit empfindlichen Beschränkungen bei der Düngung rechnen. Zum Fachgespräch „Düngeverordnung Rote Gebiete“ hatte der CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Burger Landwirte am Freitag in der Mittagszeit ins Foyer der Stadthalle in Bad Saulgau eingeladen, an dem der CDU-Minister für den Ländlichen Raum und ...

 Auf dem Areal der früheren Graf-Stauffenberg-Kaserne wird ein Fieberzentrum eingerichtet.

Corona-Fieberambulanz in Sigmaringen nimmt Betrieb auf

Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) eröffnet am Freitag, 11. September, eine zentrale Corona-Anlaufstelle in Sigmaringen. Mit der neuen Praxis schafft die KVBW nach eigenen Angaben genug Kapazitäten, um dem voraussichtlich weiterhin stark steigenden Bedarf an Coronatests in den nächsten Wochen gerecht zu werden. 

Sinkende Fallzahlen führten zur Schließung Nachdem das Fieberzentrum wegen der sinkenden Fallzahlen im Juni geschlossen wurde, wichen Patienten mit Symptomen auf die Hausarztpraxen, insbesondere sechs ...

 Insgesamt mehr als 200 Kilometer sind die Jugendläufer des TSV Reute im Trainingslager geradelt.

Jugendläufer stellen Bestleistungen ein

Dass trotz des turbulenten Corona-Jahres sportliche Top-Leistungen möglich sind, haben in den vergangenen Monaten die Jugend-Läufer der TSV Reute Runners bewiesen, wie der Verein jetzt mitteilt.

Vor Beginn der Sommerferien hätten sich Lena Narrog, Luis Geray, Emil Buck und Laurin Wolf demnach in läuferischer Top-Form präsentiert. Alle vier hätten in Essingen über die 800-Meter-Distanz ihre bisherigen persönlichen Bestleistungen eingestellt.