Suchergebnis

Paradies für Gärtner

Paradies für Gärtner

Als während des Lockdowns viele Freizeitaktivitäten unmöglich wurden, haben viele von uns die Natur wieder neu für sich entdeckt. Im Museum der Gartenkultur in Illertissen steht die schon immer im Zentrum. Besucher können dort nicht nur die grüne Idylle genießen und sich Inspiration holen, es gibt auch einiges zu Lernen: zum Beispiel über die Geschichte des Gartens und Gärtnerns. Das hat sich im Lauf der Zeit nämlich gehörig geändert. Mittlerweile liegt der heimische Garten wieder mehr im Trend, und er hilft auch dabei, der Natur wieder näher ...

Aktuelles vom FV Illertissen und dem TTC Neu-Ulm

Aktuelles vom FV Illertissen und dem TTC Neu-Ulm

Der viermalige Jugend-Europameister Vladimir Sidorenko vom TTC Neu-Ulm hatte große Pläne für die U19-Europameisterschaft in Kroatien. Jetzt wurde der Russe auf bittere Art und Weise ausgebremst. Da ein Teamkollege positiv auf Covid-19 getestet und Sidorenko als Kontaktperson eingestuft wurde, muss er in Quarantäne. Etwas mehr Glück hat TTC-Kollege Kay Stumper bei der Jugend-EM. Im Teamwettbewerb führt er das deutsche Team bis ins Viertelfinale, scheitert dann allerdings knapp an Maciej Kubik aus Polen.

Landkreis Neu-Ulm: Impfzentren ohne Registrierung möglich

Landkreis Neu-Ulm: Impfzentren ohne Registrierung möglich

Bei den Impfzentren im Landkreis Neu-Ulm ist eine Registrierung im bayernweiten Impfportal nicht mehr erforderlich. Auch muss keine Terminvereinbarung mehr getroffen werden. Zudem ist die Zuständigkeit des Impfzentrums nach dem jeweiligen Wohnort aufgehoben. Jeder kann sich nun in einem Impfzentrum im Landkreis Neu-Ulm impfen lassen, unabhängig von Wohnort, Landkreis oder Bundesland. Die drei Impfzentren befinden sich in Weißenhorn, Illertissen und Neu-Ulm.

Regionalliga Bayern: FV Illertissen gegen Aufstiegsaspirant Aschaffenburg

Regionalliga Bayern: FV Illertissen gegen Aufstiegsaspirant Aschaffenburg

Während die anderen Ligen in der Region noch in der Vorbereitung sind, fiel in der Regionalliga Bayern bereits der Startschuss in die neue Saison. Der FV Illertissen hatte im heimischen Vöhlinstadion mit Aufstiegskandidat Viktoria Aschaffenburg direkt eine schwierige Aufgabe zu meistern, denn die Aschaffenburger waren der inoffizielle Meister der zuletzt abgebrochenen Saison. Der FV Illertissen scheiterte zuletzt denkbar knapp und unglücklich im Elfmeterschießen im Bayerischen Landespokal gegen Türkgücü München und will nach dieser ...

Geplante Impfstoffproduktion in Illertissen

Geplante Impfstoffproduktion in Illertissen

Für die geplante Produktion von Impfstoff bei der Firma R-Pharm in Illertissen ist eine immissionsschutzrechtliche Genehmigung erforderlich. In diesem Zusammenhang wird es eine einmonatige öffentliche Auslegung im Landratsamt Neu-Ulm und der Stadt Illertissen geben. Es werden dabei die Auswirkungen der Produktion auf die Umwelt geprüft. Bürger können sich über das geplante Projekt informieren und bei Bedarf äußern.

Sportliche Updates vom Tischtennis, Fußball und Extremsportler Jonas Deichmann

Sportliche Updates vom Tischtennis, Fußball und Extremsportler Jonas Deichmann

Während viele Sportvereine aus der Region noch in der Sommerpause sind, befindet sich Extremsportler Jonas Deichmann seit September auf seiner Mission die Welt in 120-facher Ironmandistanz zu umrunden. Nach 17.000 Kilometer auf dem Fahrrad und 450 Kilometer entlang der kroatischen Adriaküste, läuft Jonas derzeit in Mexiko 120 Marathons in 120 Tagen. Das bedeutet 5000 Kilometer mit circa 45000 Höhenmeter. Dabei ist Jonas auf sich alleine gestellt und transportiert selber sein Gepäck.

Landkreis beteiligt sich an Kolleg-Sanierung

Landkreis beteiligt sich an Kolleg-Sanierung

Der Landkreis Neu-Ulm wird sich an einer Generalsanierung des Kollegs der Schulbrüder in Illertissen beteiligen. Das hat der Kreisausschuss in seiner heutigen Sitzung beschlossen. Voraussetzung ist, dass das Schulwerk der Diözese Augsburg diese wie geplant durchführt. Der Landkreis würde dann 50 Prozent der nicht geförderten Investitionskosten übernehmen. Das sind nach derzeitigem Stand 13 Millionen Euro. Sollten die Kosten steigen ist die Beteiligung auf 14,3 Millionen Euro begrenzt.

Landratsamt am Wochenende telefonisch nicht erreichbar

Landratsamt am Wochenende telefonisch nicht erreichbar

Die Telefonanschlüsse des Landratsamtes Neu-Ulm sind ab Freitagmittag vorübergehend nicht erreichbar. Grund dafür ist die Installation einer neuen Telefonanlage. Betroffen sind neben den Anschlüssen des Landratsamtes mit seinen Außenstellen in Neu-Ulm und Illertissen auch das Bürgertelefon zum Corona-Virus sowie die Impf-Hotline. Diese soll ab Samstagmorgen wieder verfügbar sein. Ab Montag sollen dann auch die Mitarbeiter des Landratsamtes unter den bekannten Durchwahlen wieder erreichbar sein.

Drama pur: FV Illertissen verliert Pokalfinale denkbar knapp

Drama pur: FV Illertissen verliert Pokalfinale denkbar knapp

Das wäre die große Chance für den FV Illertissen gewesen. Mit einem Sieg im Finale des bayerischen Toto-Pokals hätte die Amateurmannschaft aus dem Landkreis Neu-Ulm direkt um den DFB-Pokal mitspielen dürfen. Am Sonntag blieb es bis zum Schluss bei einem 0:0. Aber im Elfmeterschießen waren die Schwaben der Mannschaft von Türkgücü München dann doch unterlegen. Unrühmlich aufgefallen ist der Türkgücü-Fanblock - Immer wieder zünden die Anhänger des Münchner Vereins Benaglos und Böller.

Finaleinzug perfekt: FV Illertissen steht im Pokalfinale

Finaleinzug perfekt: FV Illertissen steht im Pokalfinale

Nachdem der SSV Ulm 1846 Fußball Ende Mai den WFV-Pokal für sich entscheiden konnte und somit am DFB-Pokal teilnehmen darf, ist der FV Illertissen diesem Ziel auch einen Schritt nähergekommen. Denn der FVI steht im Finale des bayerischen Totopokals. Mit einem 3-0 Erfolg gegen Ligarivale VfB Eichstätt hält der FVI somit die Chance am Leben sich für den DFB-Pokal zu qualifizieren. Nach einem frühen Treffer durch Rupp in der achten Minute machten Rietzler und Glessing mit späten Toren den Finaleinzug perfekt.