Suchergebnis

Die Faustballer des VfB Friedrichshafen erlebten in Illertissen eine leistungsmäßige Achterbahnfahrt.

VfB-Faustballer sammeln wichtige Zähler

Die Verbandsliga-Faustballer des VfB Friedrichshafen haben am vergangenen Sonntag einen eher durchwachsenen Spieltag erlebt. In Illertissen mangelte es an Konstanz, immerhin holte die Häfler Mannschaft aber zwei Punkte für den Klassenerhalt.

Als Gegner standen in der Illertisser Vöhlinhalle drei Spiele gegen die Teams aus Biberach, Bissingen/Teck und Illertissen auf dem Programm. Mit der TG Biberach wartete zum Auftakt gleich die schwerste Aufgabe auf die „Seehasen“.

 Christian Kröner.

Hausarzt Kröner: „Brauchen einen Lockdown“

Bald ein Jahr ist es her, dass Hausarzt Dr. Christian Kröner mit einem Infozettel zur Corona-Impfung für Furore sorgte. Der Allgemeinmediziner machte aber noch mehr bundesweite Schlagzeilen. Über den Sommer wurde es ruhig um ihn und seine Praxis im Neu-Ulmer Stadtteil Pfuhl. Das hat sich inzwischen geändert. Fernsehteams stehen in der Jahnstraße wieder auf der Matte. Schließlich sind Corona und Impfungen wieder in aller Munde. Wir haben mit Kröner über seine Sicht auf die aktuelle Situation gesprochen, anstehende Strafverfahren und den Frust ...

Im Naturkindergarten verbringen die Kinder zwar möglichst viel Zeit im Freien – eine Unterkunft ist aber ebenfalls Teil des Konz

Naturkindergarten in Uttenweiler soll im April in Betrieb gehen

Der Termin ist gesetzt: Am 1. April soll der neue Naturkindergarten in Uttenweiler seinen Betrieb aufnehmen – zunächst mit dem „Büchereisaal“ als Schlechtwetter-Quartier, dann mit einer Blockhütte auf dem Gemeindegrundstück Richtung Naturfreibad. Damit hat sich der Gemeinderat bei der Wahl der Unterkunft wohl für die kostspieligste Variante entschieden. „Ich bin dafür, dass wir etwas Gescheites machen und kein Provisorium“, war der Standpunkt von Bürgermeister Werner Binder, dem sich dann auch die Mehrheit der Räte anschloss.

Fahrer folgt Navi: Und wendet auf Autobahnauffahrt

Als das Navi zum Wenden aufforderte, hat ein Autofahrer in Schwaben kehrtgemacht - allerdings war er da gerade auf einer Auffahrt auf die Autobahn 7 unterwegs. Er stieß mit einem anderen Wagen zusammen, dessen Fahrerin nach Polizeiangaben vom Dienstag ins Krankenhaus kam. Der 35 Jahre alte Unfallverursacher kannte sich in der Region um Illertissen (Landkreis Neu-Ulm) nicht aus und war am Montag an einem Kreisverkehr falsch abgebogen. Die Beamten sperrten die Autobahnauffahrt während der Unfallaufnahme.

 Wer wird beatmet – und wer nicht? Dieser Frage müssen sich auch Ärzte in Deutschland womöglich bald stellen.

Landkreis Neu-Ulm bereitet sich auf Triage vor

Das Landratsamt Neu-Ulm bereitet sich auf die sogenannte Triage vor. Das geht aus einem aktuellen internen Schreiben an Ärztinnen und Ärzte aus dem Kreisgebiet hervor. Derzeit werde auch im Kreis Neu-Ulm „ein Triage-Team etabliert“, heißt es darin. „Die Intensivstationen der Krankenhäuser sind bereits jetzt an der absoluten Kapazitätsgrenze.“

Verfasst haben den Brief Neu-Ulms Landrat Thorsten Freudenberger (CSU), Dr. Peter Czermak, Ärztlicher Leiter der Impfzentren, und Dr.

 Für die Faustballer des VfB Friedrichshafen (Felix Zöller) gilt es, weiter fleißig Punkte für den angestrebten Klassenerhalt zu

Faustballer des VfB Friedrichshafen spielen in Illertissen

Nach dem Heimauftakt vor zwei Wochen geht es für die Faustballer des VfB Friedrichshafen in der Verbandsliga am Sonntag (10 Uhr) nach Illertissen. Dort treffen die Seehasen in der Vöhlinhalle auf die TG Biberach, den TV Bissingen/Teck und den Gastgeber TSV Illertissen. Die drei Kontrahenten sind mit unterschiedlichem Erfolg in die Saison gestartet, dementsprechend unterschiedlich ist laut Mitteilung die Erwartungshaltung der Häfler.

Auftaktgegner Biberach ist nach vier Spielen noch unbesiegt und zählt nach dem Abstieg in der ...

 Der 20-jährige Cedric Welz vom SV Baustetten steht mit 18 Treffern auf Platz eins der Bezirksliga-Torjägerliste.

Ewig junge Spieler und Senkrechtstarter

In der Bundesliga waren sie Legenden. Uli Stein, Claudio Pizarro, Manfred Burgsmüller und wie sie alle heißen – sie kickten bis jenseits der 40. Auch In der Fußball-Bezirksliga Riß gibt es sie, die nie Fußball-müden, stellvertretend sei Christian Endler vom SV Baltringen genannt.

Der 42-jährige Co-Spielertrainer des SVB hat viel gesehen und noch mehr erlebt. SpVgg Au, FV Biberach, SpVgg Unterhaching, Bayern München II, SpVgg Bayreuth, TSV Crailsheim, 1.

 Ex-Nationaltorhüter Chrischa Hannawald versucht noch immer, „so viele Bälle zu halten wie möglich“. Mit seiner Handballschule w

„Für mich gibt’s nichts Schöneres“

„Handball war und ist mein Leben“, sagt Chrischa Hannawald. Nach 20 Jahren Profisport und fast zehn Jahren als Leiter einer eigenen Handballschule erfüllt sich der gebürtige Illertisser auch als mittlerweile 50-jähriger Handballlehrer noch seinen sportlichen Lebenstraum.

Nach etlichen Stationen bei knapp einem Dutzend deutscher Vereine gibt der 19-fache Nationaltorhüter seine Kenntnisse sowohl den Torhütern der A- und B-Jugend des VfL Günzburg bei seinem Kumpel Stephan Hofmeister (der Ex-Trainer des SC Vöhringen ist bei seinem ...

 Erfolgreicher Start für VfB-Team. Hinten von links: H. Besserer, M. Müller, K. Böhm, D. Ressel und T. Paul; vorn: F. Schmidt-Re

Wechselhafter Saisonstart für VfB Faustballer

Mit einer wahren Achterbahnfahrt startete das Verbandsligateam des VfB Friedrichshafen am Sonntag in die Hallensaison 2021/22. Nach der Auftaktniederlage steigerten sich die Seehasen und sicherten in den folgenden Partien die ersten Punkte. Groß war die Vorfreude bei den Häflern auf die erste komplette Saison nach fast zwei Jahren Pandemie. In der Bodenseehalle sollte der Grundstein für den angestrebten, frühzeitigen Klassenerhalt gelegt werden.

Hochmotiviert ging es also in die Auftaktpartie gegen Regionalligaabsteiger NLV ...

 Der frühere Süd-Spieler Semir Telalovic (l.), seit Sommer beim FV Illertissen, hat das Interesse höherklassiger Klubs geweckt.

1860 hat ehemaligen Spieler von Ehingen-Süd im Visier

Semir Telalovic ist eine Art sportliche Lebensversicherung für den FV Illertissen in der Fußball-Regionalliga Bayern. 15 Tore hat der 21-Jährige, der im Sommer vom Verbandsligisten SSV Ehingen-Süd gekommen war, in 22 Pflichtspielen für den FVI erzielt, seinen Marktwert (aktuell rund 100 000 Euro) hat er in wenigen Monaten verzehnfacht. Das macht den Torjäger auch für andere Vereine interessant. Wie „Bild“ berichtet, soll der Fußball-Drittligist TSV 1860 München großes Interesse an Telalovic haben.