Suchergebnis

Ein Mann im März 2014, mit einer Russland-Fahne an der Bucht in Sewastopol.

Nostalgie und Patriotismus: Warum die Krim für so viele Menschen russisch ist

Die Higher School of Economics gilt als eine der freiesten Universitäten in Russland. Viele ihrer Studenten protestieren offen gegen Innen- und Außenpolitik der russischen Regierung. Auch Andrej S., der hier Politikwissenschaften studiert, und der seinen vollen Namen nicht nennen will, sieht Russlands politisches System in vielen Punkten kritisch. Ausgerechnet eine der international umstrittensten Aktionen von Russlands Präsident Wladimir Putin unterstützt er aber voll und ganz – den Anschluss der Halbinsel Krim an Russland.