Suchergebnis

Christian Gerards

Christian Gerards (Jahrgang 1974) ist seit Oktober 2009 bei der Schwäbischen Zeitung. Zunächst war er in Tuttlingen für den Sport und das Lokale zuständig.

Joerdis Damrath

Joerdis Damrath (Jahrgang 1973) ist seit 2012 als Producerin beim Gränzboten in Tuttlingen. In dieser Funktion ist sie für das Redigieren eingehender Texte und das Seiten-Layout zuständig.

Christoph Wartenberg

Christoph Wartenberg (Jahrgang 1958) arbeitet in der Lokalredaktion Sigmaringen und befasst sich hier in erster Linie mit dem Geschehen in der Kreisstadt.

Gisela Sgier

Gisela Sgier arbeitet bereits seit vielen Jahren als Redaktionssekretärin für die Schwäbische Zeitung Leutkirch.

Eileen Kircheis

Eileen Kircheis (Jahrgang 1983) ist seit 2013 Redakteurin bei der Schwäbischen Zeitung in Ehingen. Die gebürtige Brandenburgerin ist zuständig für die Verwaltungsgemeinschaft Munderkingen.

Larissa Schütz

Larissa Schütz (Jahrgang 1989) vertritt seit Dezember 2014 Sabine Felker-Henn als Redakteurin der Trossinger Zeitung.

Christiane Wohlhaupter

Christiane Wohlhaupter ist in Ravensburg geboren und aufgewachsen. Ihr Volontariat bei der Schwäbischen Zeitung brachte sie nach Spaichingen, Friedrichshafen und Leutkirch.

Christina Pirker

Christina Pirker (Jahrgang 1982) ist seit April 2015 Crossmedia-Volontärin bei der Schwäbischen Zeitung.

Christin Hartard

Christin Hartard ist seit Oktober 2014 Crossmedia-Volontärin bei Schwäbisch Media. Die gebürtige Mainzerin hat in Regensburg Kulturwissenschaft und Deutsche Philologie im Bachelor studiert, im Master...

Christian Schellenberger

Christian Schellenberger (csh, Jahrgang 1987) ist Digitalredakteur bei der Schwäbischen Zeitung. Aufgewachsen auf der Schwäbischen Alb absolvierte er ein Studium der Staatswissenschaften und...

Kristina Priebe

Kristina Priebe (Jahrgang 1991) ist seit April 2016 Crossmediale Volontärin bei Schwäbisch Media. Davor hat sie Literatur-Kunst-Medien an der Universität Konstanz studiert.

Christoph Dierking

Christoph Dierking (Jahrgang 1991) ist seit Mai 2017 Crossmedia-Volontär bei der Schwäbischen Zeitung.

Franziska Telser

Franziska Telser (Jahrgang 1990) ist seit 2017 crossmediale Volontärin bei Schwäbisch Media. In dieser Funktion war sie bisher für die Lindauer Zeitung und Radio7 unterwegs.

Kristina Staab

Kristina Staab (Jahrgang 1988) ist seit 2017 Crossmedia-Volontärin bei Schwäbisch Media. In ihrem Volontariat arbeitet sie bei der Schwäbischen Zeitung, Radio 7 und Regio TV. Kristina Staab wurde vor...

Christoph Schwärzler

Christoph Schwärzler (Jahrgang 1979) ist seit Mai 2017 Redakteur beim Südfinder und für die Ausgabe Lindau-Westallgäu zuständig.
Bild folgt

Aboshop

Nachrichten ganz nach Ihrem Geschmack: Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Abo-Angeboten, egal ob Digital, Print oder Kombi.

Olis Knallerkiste

Der wahrscheinlich erste Regio-Podcast der Welt. SZ-Redakteur Oli Linsenmaier bedient sich wöchentlich der heißesten Geschichten aus Ravensburg & knallt diese Lukas Bruns vor den Latz.
Noori Mato erzählt den Schülern die Geschichte seiner Flucht aus dem Nordirak.

Fluchtgeschichte aus erster Hand erfahren

Warum verlassen Menschen ihre Heimat? Was nehmen sie mit auf die Flucht? Und wie ist es, in Deutschland anzukommen? Zu diesen Fragen teilte Noori Mato, jesidischer Geflüchteter aus dem Nordirak, seine Erfahrungen mit einer neunten Klasse der Bilharzschule in Sigmaringen. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Noori Mato schilderte die dramatische Situation, als 2014 der sogenannte Islamische Staat (IS) Jagd auf jesidisch gläubige Menschen machte.

US-Schauspieler Chris Noth

„Sex and the City“-Star wird mit 65 Jahren wieder Vater

„Sex and the City“-Star Chris Noth ist mit 65 Jahren wieder Vater geworden. „Vom Himmel herab kommt unser zweiter Sohn - Keats!“, teilte der Schauspieler auf Instagram mit.

Dazu postete er ein Foto des Neugeborenen mit dem Zitat „A thing of beauty is a joy forever“. Damit verweise Noth auf den Dichter John Keats (1795-1821), berichtete das Filmblatt „Hollywood Reporter“. Dessen Gedicht „Endymion“ beginnt mit der Zeile „Eine Sache der Schönheit ist eine Freude für immer“.

Coronavirus in China

China weist Journalisten des „Wall Street Journals“ aus

Aus Protest gegen einen als beleidigend empfundenen Kommentar im „Wall Street Journal“ zum Ausbruch der Lungenkrankheit weist China drei Korrespondenten der Zeitung aus.

Ihnen werde mit sofortiger Wirkung die Akkreditierung entzogen, teilte der Sprecher des Außenministeriums, Geng Shuang, vor der Presse in Peking mit. Es ist das erste Mal in der jüngeren Geschichte der Volksrepublik, dass gleich mehrere Korrespondenten einer internationalen Nachrichtenorganisation des Landes verwiesen werden.

BGH: Terrorverdächtige Jennifer W. bleibt in U-Haft

Die mutmaßliche IS-Terroristin Jennifer W. bleibt in Untersuchungshaft. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe bestätigte laut Mitteilung vom Dienstag einen entsprechenden Beschluss des Oberlandesgerichtes München.

Das OLG hatte im Dezember einen Antrag der Verteidiger auf Haftentlassung und Aufhebung des Haftbefehls gegen ihre Mandantin abgelehnt. Dagegen legten sie Beschwerde in Karlsruhe ein. Diese sei unbegründet, entschied nun der BGH.

Zu schnell unterwegs: Klufterns Hüter des Gesetzes Pius (Pius Schlegel) und Georg (Georg Enderle) kontrollieren Posaunist Elmar

Kluftern feiert, bis die Ortspolizei kommt

„Ihr könnt Euch schon mal den 15. Februar 2020 vormerken“: Dazu hatte Klufterns Zunftmeister Andreas Lamm bereits im Vorjahr vollmundig aufgefordert. Gemeint war das 25. Jubiläum des beliebten Zunftabends – und der Zunftmeister hatte weiß Gott nicht untertrieben. Mit einem fulminanten Jubiläumsprogramm ließ es die Narrenzunft am Samstagabend im Dorfgemeinschaftshaus vor ausverkauften Rängen mächtig krachen.

Zu fetzigen Rhythmen erstürmten die Akteure mit den Hästrägern der Zunft unter Leitung von Lauren Beller den Saal und ...

„Rock-it“ heizen dem Oberteuringer Mühlen-Publikum mit ehrlicher Rockmusik der Sechziger- und Siebzigerjahre ein

Abrocken wie früher – nur mit Hühnersuppe

Die Coverband Rock-it hat am Samstag mit Hits der 60er und 70er Jahre die Oberteuringer Mühle zum Beben gebracht. Rappelvoll war der Saal, der Andrang startete schon eine Stunde vor Beginn und Barbara Kensy-Schneider sorgte dafür, dass noch schnell ein paar Karten nachgedruckt wurden, sodass 145 Menschen Einlass und auch noch Sitzplätze an den Tischen fanden. Denn das ist eine Besonderheit, die zum Kulturhaus Mühle gehört: Die Veranstaltungen werden von einem eigenen Bewirtungsteam begleitet, das in der Küche und im Service für das leibliche ...

Stormzy

Brit Awards: Stormzy und Freya Ridings dürfen hoffen

Der Londoner Rapper Stormzy könnte bei der 40. Verleihung der Brit Awards am Dienstagabend seinen Triumph von 2018 wiederholen.

Der 26-Jährige ist als Bester Britischer Solokünstler und für das Beste Britische Album („Heavy Is The Head“) nominiert, beide Preise gewann er vor zwei Jahren schon einmal. Außerdem ist Stormzys Single „Vossi Bop“ als Song des Jahres nominiert.

In der Kategorie der Solokünstler konkurriert er mit dem ehemaligen One-Direction-Sänger Harry Styles, dem Rapper Dave sowie den Sängern und Songwritern ...

Angriff auf Dorf im Zentrum Malis: Mindestens 21 Tote

Im Zentrum von Mali sind bei einem Angriff auf ein Dorf mindestens 21 Menschen getötet worden. Das Dorf sei von unbekannten bewaffneten Angreifern attackiert worden, teilte Malis Regierung mit. Sie hätten Häuser niedergebrannt und mehrere Menschen würden vermisst. Die UN-Mission in Mali, an der sich auch die Bundeswehr mit bis zu 1100 Soldaten beteiligt, bestätigte den Angriff. Der Hintergrund der Tat ist unklar. In Mali - sowie anderen Länder der Sahelzone - sind etliche bewaffnete Gruppen aktiv, einige haben den Terrorgruppen IS oder ...

Sicherheitskonferenz

US-Verteidigungsminister: Kampf bis zur Niederlage des IS

Die wichtigsten Staaten der Militärkoalition gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) wollen den gemeinsamen Kampf im Irak nach den politischen Spannungen wieder verstärken.

US-Verteidigungsminister Mark Esper sagte bei einer Pressekonferenz mit seiner Amtskollegin Annegret Kramp-Karrenbauer vor der Sicherheitskonferenz in München, „unbeugsamer Druck“ auf den IS im Irak und Syrien müsse fortgesetzt werden. Beide Politiker hatten Freitagfrüh mit elf weiteren Ministern sowie Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg über die ...

Sicherheit

Sicherheitskonferenz startet mit Grundsatzrede Steinmeiers

Kurz vor Beginn der Münchner Sicherheitskonferenz hat Leiter Wolfgang Ischinger die deutsche Außenpolitik der vergangenen Jahre deutlich kritisiert.

Die Ruckrede von Ex-Bundespräsident Joachim Gauck im Jahr 2014 mit der Forderung nach mehr deutscher Verantwortung in der Welt habe zwar einiges in Bewegung gebracht, sagte Ischinger in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur. „Angesichts der enormen Geschwindigkeit, in der sich die Weltpolitik entwickelt, geht mir das allerdings zu langsam.