Suchergebnis

Thilo Bergmann

Thilo Bergmann wurde 1990 in Herbolzheim im Breisgau und damit im sonnigen Baden geboren. Nach vielen Jahren freier Mitarbeit bei der Badischen Zeitung, Hospitanzen beim Südwestrundfunk und dem...
Coronavirus - Österreich

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen am Donnerstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des Sozialministeriums und RKI: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 1950 (34.212 Gesamt - ca. 30.600 Genesene - 1684 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1684 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 10.600 (176.752 Gesamt - ca. 158.000 Genesene - 8147 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 8147 Das Wichtigste des Tages: Österreich setzt bei ...

Schärfere Regeln für die Fleischbranche

Nur wenige Wochen nach Corona-Infektionsausbrüchen in Schlachtbetrieben hat die Bundesregierung am Mittwoch Konsequenzen beschlossen. Für ein Geschäftsmodell, das Ausbeutung und eine Ausbreitung von Pandemien in Kauf nehme, könne es in Deutschland keine Toleranz geben, sagte Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD). Ein Kernpunkt ist ein weitgehendes Verbot von Werkverträgen.

Dass die Politik nun recht schnell durchgreifen will, liegt auch an schon lange bekannten Problemen.

Statement Bundeskanzlerin Angela Merkel

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen von Mittwoch

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen des Sozialministeriums und RKI: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 2.067 (34.130 Gesamt - ca. 30.384 Genesene - ca. 1.679 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: ca. 1.679 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 11.010 (176.

WM-Baustelle

Katar weist Kritik am Umgang mit Arbeitern zurück

WM-Gastgeber Katar hat Kritik am Umgang mit ausländischen Arbeitern während der Corona-Pandemie zurückgewiesen.

Das Land arbeite eng mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der UN-Arbeitsorganisation (ILO) und ausländischen Botschaften zusammen, um die Unversehrtheit aller Arbeiter sicherzustellen, teilte die Regierung des Golfemirats auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit.

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hatte dem Gastgeber der Fußball-WM 2022 vorgeworfen, ausländische Arbeiter in einer Zone ...

Baustelle

Verbessert die Fußball-WM die Lage der Arbeiter in Katar?

In 1000 Tagen beginnt die Fußball-WM in Katar. Nicht zuletzt wegen der Lage der ausländischen Arbeiter in dem Emirat am Golf ist das Turnier umstritten.

Mehr als zwei Millionen Ausländer verdienen ihr Geld in Katar, einem der weltweit reichsten Länder. Die Arbeiter, etwa auf Baustellen, kommen aus armen Ländern in Asien oder Afrika und leben häufig über Jahre von ihren Familien getrennt.

BEHAUPTUNG: Menschenrechtsorganisationen kritisieren immer wieder die Ausbeutung ausländischer Arbeiter in Katar, vor allem auf ...

WM-Gastgeber

Verbessert die WM die Lage ausländischer Arbeiter in Katar?

In 1000 Tagen beginnt die Fußball-WM in Katar. Nicht zuletzt wegen der Lage der ausländischen Arbeiter in dem Emirat am Golf ist das Turnier umstritten.

Mehr als zwei Millionen Ausländer verdienen ihr Geld in Katar, einem der weltweit reichsten Länder. Die Arbeiter, etwa auf Baustellen, kommen aus armen Ländern in Asien oder Afrika und leben häufig über Jahre von ihren Familien getrennt.

BEHAUPTUNG: Menschenrechtsorganisationen kritisieren immer wieder die Ausbeutung ausländischer Arbeiter in Katar, vor allem auf ...

Stellenangebote

So wenige Erwerbslose wie nie seit Wiedervereinigung

Die Zahl der Erwerbslosen in Deutschland ist im Jahresdurchschnitt 2019 auf den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung gesunken. Nach vorläufigen Schätzungen lag sie bei 1,4 Millionen Menschen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Auch der Arbeitsmarkt in der Europäischen Union habe sich vom Tiefpunkt nach der Finanzkrise 2009 „weitgehend erholt“, stellten die Wiesbadener Statistiker fest. Damals war die Arbeitslosigkeit auf dem Globus auf einen Höchstwert gestiegen: 212 Millionen Menschen ohne Job zählte seinerzeit die ...

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen

Weltwirtschaft kommt sachte in Gang

Etwas Hoffnung für die globale Konjunktur: Die zuletzt ausgebremste Weltwirtschaft gewinnt nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) im laufenden Jahr wieder etwas an Tempo.

Die Experten bleiben zwar grundsätzlich optimistisch, aber Entwarnung gibt es nicht. „Wir sehen ein gemäßigt beschleunigtes Wachstum“, sagte IWF-Direktorin Kristalina Georgiewa am Montag in Davos bei der Vorlage der aktuellen Konjunkturprognose. „Aber wir haben noch keinen Wendepunkt erreicht“, so die Bulgarin.

 Eines von mehreren Textilsiegeln: Das Logo des iVN.

Viele Textilsiegel stiften viel Verwirrung

Sollte der Grüne Knopf wie geplant im September kommen, wird er auf eine ganze Reihe weiterer Bekleidungssiegel treffen. Vor einem Jahr hat Greenpeace deren Qualität untersucht. Resultat: „Jedes verspricht etwas anderes. Die meisten Verbraucher sind dabei vor allem eines: verwirrt.“ Ein Überblick.

IVN Best, das Siegel des Internationalen Verbandes der Textilwirtschaft, liegt ganz vorn. Geprüft wird biologischer Anbau, der Verzicht auf Polyester-Anteile und auf giftige Chemikalien.

Ein Schild, das auf Asbestfasern auf einer Baustelle hinweist

Minister streiten über besseren Schutz vor Arbeitsunfällen

Die Gewerbeaufsicht im Land steht in der Kritik. Baden-Württembergs Behörden sind unterbesetzt. Firmen werden im Schnitt nur alle 15 Jahre überprüft. Jetzt soll sich etwas tun – doch die zuständigen Ministerien können sich seit Monaten nicht einigen. Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) übt in einem Brief an Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) Kritik an deren Plänen. Das Schreiben liegt der „Schwäbischen Zeitung“ vor. Worum es geht:

Wie sehen effektive Kontrollen aus?