Suchergebnis

Sie ziehen eine durchwachsene Bilanz der Ausbildungswoche: Miriam Kammerer, stellvertretende IHK-Geschäftsbereichsleiterin Bildu

Firmen warten teils vergeblich auf Schüler

Betriebsrundgänge, Vorstellung von Ausbildungsberufen, spannende Blicke hinter die Kulissen von Aldi und Co. – für die „Woche der Ausbildung“ hatte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg gemeinsam mit den Unternehmen der Region ein buntes Potpourri an Veranstaltungen zusammengestellt. „Die Firmen waren sehr kreativ mit ihren Ideen“, lobt Miriam Kammerer, die stellvertretende Geschäftsbereichsleiterin Bildung bei der IHK die großen Anstrengungen der Betriebe.


 Vanessa, Petra und Anton Hermann (von links) mit Landrat Stefan Bär und Christoph Stöhrle.

„Kulturhauptstadt des Landkreises“

Auch Nicht-Musiker können sich etwas unter einem Steinway-Flügel vorstellen. Das Trossinger Klavierhaus Hermann ist nun eine Kooperation mit dem Traditionsunternehmen eingegangen. Bei einem Festakt lobten Landrat Stefan Bär und IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez den Musik-Wirtschaftsstandort Trossingen.Am Freitagabend feierte das Klavierhaus Hermann mit einem Festakt die Umgestaltung der Geschäftsräume und die damit verbundene neue Partnerschaft mit dem amerikanischen Flügelbauer.

Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion beantworteten die Fragen rund um die Bewerbung und Ausbildung.

Schule und ihre Bildungspartner informieren über Ausbildungschancen

Fehlerfreie Bewerbungsunterlagen, gutes Verhalten und ordentliches und pünktliches Auftreten beim Bewerbungsgespräch: Damit sammelt ein Bewerber um eine Ausbildungsstelle klare Pluspunkte, während Kaugummi kauen ein „No-go“ ist. Dies waren ein paar Erkenntnisse, die Eltern und Schüler des Informationsabends zur Berufswahl an der Geschwister-Scholl-Realschule Riedlingen mitnehmen konnten. Zu diesem Informationsabend hatte die Realschule Riedlingen alle interessierten Eltern der 7.

„Starke Frauen, starke Wirtschaft“

Bereits zum zehnten Mal werden in diesem Herbst die vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft initiierten Frauenwirtschaftstage veranstaltet. In der Bodenseeregion sowie in Ravensburg und Weingarten gibt es vom 18. bis zum 21. Oktober zahlreiche Vorträge und Seminare unter dem Motto „Starke Frauen, starke Wirtschaft“. Ziel ist es, auf das Potential hochqualifizierter Frauen aufmerksam zu machen und Karrierewege sowie Zukunftschancen für Frauen zu unterstützen.

Riedlingen (sz) - Ob einer der Drittklässler der Joseph-Christian-Gemeinschaftsschule einmal als Informatiker arbeitet oder eine

Drittklässler gestalten die digitale Welt mit

Ob einer der Drittklässler der Joseph-Christian-Gemeinschaftsschule einmal als Informatiker arbeitet oder eines der Mädchen in der IT-Branche Karriere macht, steht noch in den Sternen. Zumindest sind in der Riedlinger Grundschule die Voraussetzungen dafür geschaffen worden. Im Rahmen des Projekts „Faszination Technik“ bringt die Industrie- und Handelskammer den Mini-Computer „Calliope“ in den Unterricht. Die Riedlinger Firma Blank unterstützt die innovative Neuerung und finanziert die Minicomputer für die Klasse.

Aalen (ard) - Es hat durchaus das Zeug dazu, ein Neubau der Superlative zu sein, vor allem, was die technische Ausstattung anbel

Blicke ins neue IHK-Bildungszentrum

Es hat durchaus das Zeug dazu, ein Neubau der Superlative zu sein, vor allem, was die technische Ausstattung anbelangt: Im neuen IHK-Bildungszentrum in Aalen ist unser Fotograf Peter Schlipf, 50 Tage vor der offiziellen Eröffnung, unterwegs gewesen.