Suchergebnis


Silit-Mitarbeiter streiken für die Forderungen der Gewerkschaft.

Warnstreik bei Silit

Rund 70 Mitarbeiter des Riedlinger Unternehmens Silit haben sich am Freitag an einem rund einstündigen Warnstreik beteiligt, zu dem die IG Metall aufgerufen hat. Fotos: Jungwirth

Friedrichshafen (sz) - Die Gewerkschaft IG-Metall hat ihre Drohungen wahr gemacht: Seit 5 Uhr stehen beim Autozulieferer ZF Frie

24-Stunden-Streik bei ZF hat begonnen

Die Gewerkschaft IG-Metall hat ihre Drohungen wahr gemacht: Seit 5 Uhr stehen beim Autozulieferer ZF Friedrichshafen die Bänder zumindest teilweise still. Fotos: Andy Heinrich

Tuttlingen - Mehrere hundert Mitarbeiter haben am Dienstagmorgen beim Tuttlinger Medizintechnik-Unternehmen Aesculap ihre Arbeit

Warnstreik bei Aesculap

Tuttlingen - Mehrere hundert Mitarbeiter haben am Dienstagmorgen beim Tuttlinger Medizintechnik-Unternehmen Aesculap ihre Arbeit niedergelegt. Sie folgten damit dem Aufruf der IG Metall zum Warntreik in der aktuellen Tarifauseinandersetzung der Metall- und Elektroindustrie. Unser Redakteur Christian Gerards war mit der Kamera dabei.

Aalen (vs) - Mit einem Warnstreik unter dem Motto „Wir für mehr“ haben die Beschäftigten am Mittwoch ihren Druck auf die aktuell

Rund 700 Mitarbeiter machen ihrem Ärger Luft

Mit einem Warnstreik unter dem Motto „Wir für mehr“ haben die Beschäftigten am Mittwoch ihren Druck auf die aktuellen Tarifverhandlungen mit Südwestmetall erhöht. Rund 700 Mitarbeiter aus 30 Betrieben der Metall- und Elektroindustrie sind dem Aufruf der IG Metall gefolgt und machten bei einer öffentlichen Kundgebung auf dem Spritzenhausplatz mit Fahnen, Transparenten und Trillerpfeifen ihrem Ärger Luft. Unser Fotograf Thomas Siedler war vor Ort.

Ein Blcik zurück: Im vergangenen Jahr kam es bei Aesculap zu Warnstreiks.

Zwischen fünf Prozent und Minusrunde

Tuttlingen - Wird es bald wieder im Landkreis Tuttlingen zu Warnstreiks kommen? Die Spitzen vom Arbeitsgeberverband Südwestmetall und der Gewerkschaft IG Metall haben am Mittwochnachmittag in Böblingen erste Gespräche für einen neuen Tarifvertrag für Baden-Württemberg geführt. Während die Gewerkschaft fünf Prozent mehr Lohn fordert, sieht das Harald Marquardt, Mitglied des engeren Vorstand bei Südwestmetall und Sprecher der Geschäftsführung beim Automobilzulieferers Marquardt in Rietheim-Weilheim, anders: „Eigentlich wäre eine Minusrunde ...


Bei Aesculap in Tuttlingen wird am Dienstagmorgen gestreikt. Die Mitglieder der IG Metall fordern unter anderem 5,5 Prozent meh

Warnstreik bei Aesculap in Tuttlingen

Rund 500 Mitarbeiter sind am Dienstagmorgen für rund eine Stunde beim Tuttlinger Medizintechnik-Unternehmen Aesculap in den Warnstreik getreten. Sie fordern im aktuellen Tarifstreit zwischen der IG Metall und Südwestmetall 5,5 Prozent mehr Lohn sowie Verbesserungen in der Altersteilzeit und der beruflichen Weiterbildung. Fotos: Christian Gerards

Proteste gegen Leiharbeit in Stuttgart

Proteste gegen Leiharbeit in Stuttgart

Gegen Leiharbeit, befristete Jobs und Werkverträge sind mehrere tausend Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie am Donnerstag auf die Straße gegangen. Die größten Demonstrationen im Südwesten waren vor den Toren der Autobauer Porsche und Daimler. Der Arbeitgeberverband Südwestmetall kritisierte die Aktion scharf. Die Betriebe seien auf flexible Beschäftigungsformen angewiesen. Die IG Metall argumentiere wirklichkeitsfremd und völlig verzerrt.

Demonstration für Bodanwerft Kressbronn

Fotografiert von Andy Heinrich

 

Rund 150 Bürger zeigten sich  mit den Arbeitern der Bodan Werft vor dem Rathaus in Kressbronn bei einer Demonstration der IG Metall solidarisch...

Maikundgebung in Friedrichshafen

Rund 150 Anhänger trafen sich am 1. Mai zur Traditionellen Kundgebung der IG-Metall an der Uferpromenade in Friedrichshafen.