Suchergebnis

Das Handwerk erlebt weiterhin eine Boomphase. Auch bei den Fliesenlegern sind die Auftragsbücher im Bereich der Handwerkskammer

Das Handwerk wird wohl teurer

Im Handwerk in der Region brummt es weiterhin. Die Handwerkskammer Konstanz, die auch für den Landkreis Tuttlingen zuständig ist, vermeldet für 2017 das achte Jahr in Folge mit Wachstum. Unser Redakteur Christian Gerards sprach darüber mit Handwerkskammer-Präsident Gotthard Reiner aus Deilingen.

Herr Reiner, der Boom beim Handwerk ebbt nicht ab. Das haben Sie jüngst beim gemeinsamen Neujahrsempfang der Handwerkskammer Konstanz mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bodensee-Oberrhein betont.


Der Künstler Gunther Demnig verlegt überall in Europa Stolpersteine, um an Opfer der Nazis zu erinnern. Am Mittwoch hat er in A

Gegen das Vergessen

Am Mittwoch hat der Künstler Gunther Demnig in Aalen die ersten Stolpersteine, die an die hiesigen Opfer der NS-Zeit erinnern sollen, verlegt.

Vor der VR-Bank in der Bahnhofstraße laufen Passanten geschäftig über den Platz. Mancher hält inne, denn in den Boden sind seit Mittwochnachmittag sieben quadratische Steine eingelassen, die von Blumen und Kerzen umrahmt sind. In Messing glänzend heben sich die Quadrate von den grauen Pflastersteinen auf dem Platz ab.

Blicken am Dienstagnachmittag bei Südwestmetall trotz des umstrittenen Tarifabschlusses mit der IG Metall durchaus positiv in di

Standort Deutschland in Gefahr?

Die Unternehmen der Metall- und Elektrobranche im Südwestmetall-Bezirk Schwarzwald-Hegau sind mit dem jüngsten Tarifabschluss mit der Gewerkschaft IG Metall in der Mehrheit unzufrieden. Das teilten sie auch dem Vorstand der Bezirksgruppe bei ihrer Mitgliederversammlung am Dienstag in der Neuen Tonhalle in Villingen auch mit. Und das so intensiv, dass das Pressegespräch am Nachmittag nur mit einer kleinen Verzögerung beginnen konnte.

„Wir haben lange über die Tarifrunde gesprochen.

Volkswagen Haustarif-Verhandlungen

Mehr Geld für 120.000 VW-Beschäftigte

Durchbruch in nächtlichen Verhandlungen: Die 120 000 Beschäftigten in den westdeutschen VW-Werken erhalten ab Mai 4,3 Prozent mehr Geld.

Wer Schichtarbeit leistet, Kinder betreuen oder Angehörige pflegen muss, kann sich für sechs zusätzliche freie Tage im Jahr entscheiden. Im Streit um den Haustarif bei Volkswagen haben sich Unternehmen und IG Metall in der Nacht zum Mittwoch auf einen Abschluss geeinigt.

Dieser sieht nicht nur vor, dass das Entgelt ab Mai um 4,3 Prozent steigt.

IG Metall fordert „blaue Plakette“ für Diesel-Autos

Die IG Metall hat angesichts drohender Diesel-Fahrverbote in Städten die Bundesregierung massiv kritisiert und die Einführung einer „blauen Plakette“ gefordert. „Die Bundesregierung darf sich nicht weiter verstecken. Sie muss endlich handeln“, sagte Jörg Hofmann, der Erste Vorsitzende der IG Metall, der dpa. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt am Donnerstag darüber, ob Diesel-Fahrverbote rechtlich zulässig sind. In vielen Städten werden Schadstoff-Grenzwerte nicht eingehalten, Diesel-Autos gelten als Hauptverursacher.

Jörg Hofmann

IG Metall fordert „blaue Plakette“ für Diesel-Autos

Die Gewerkschaft IG Metall hat angesichts drohender Diesel-Fahrverbote in Städten die Bundesregierung massiv kritisiert und die Einführung einer „blauen Plakette“ gefordert. „Die Bundesregierung darf sich nicht weiter verstecken. Sie muss endlich handeln“, sagte Jörg Hofmann, der Erste Vorsitzende der IG Metall, der Deutschen Presse-Agentur.

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt am Donnerstag (22.2.) darüber, ob Diesel-Fahrverbote rechtlich zulässig sind.

Schweißroboter in der Leipziger Porsche-Produktion: In Zukunft werden Mensch und Maschine Hand in Hand arbeiten. Das soll den Be

Trend zum Roboter sorgt Arbeitnehmer

Laut summend flitzt der Lagerarbeiter durch die Gänge. Er arbeitet die Bestellungen ab, die er elektronisch zugeschickt bekommen hat. Kollege Roboter bewegt sich frei in der Lagerhalle und sammelt Material, um es seinem menschlichen Kollegen zu bringen. Das ist keine Zukunftsmusik, sondern Standard in vielen Unternehmen der Region.

Die deutsche Industrie setzt mehr Roboter ein als jedes andere Land in Europa. Weltweit haben nur Singapur und Südkorea mehr Industrieroboter im Einsatz.

Schild mit dem Logo der Gewerkschaft IG Metall

Tarifabschluss für 17 000 Thüringer Metaller

Arbeitgeber und IG Metall in Thüringen haben sich auf die Übernahme des Pilotabschlusses von Baden-Württemberg verständigt. Die Tarifparteien einigten sich am Mittwoch nach mehrstündigen Verhandlungen für mehr als 17 000 Metall-Beschäftigte auf Einkommensverbesserungen von 4,3 Prozent ab April. Für die Monate Januar bis März 2018 sei eine Einmalzahlung von 100 Euro pro Beschäftigten vorgesehen. Zudem können die Beschäftigten ab 2019 für bis zu zwei Jahre ihre Wochenarbeitszeit auf 28 Stunden senken.


In Aalen haben sich am Mittwoch Jung und alt auf dem Marktplatz getroffen, um zu tanzen.

One billion rising – Aalener tanzen gegen Gewalt

Wer am Mittwochnachmittag am Aalener Marktbrunnen vorbei gekommen ist, konnte Margit Stumpp und Klaus Pavel tanzend erleben. Denn der Landrat und die Bundestagsabgeordnete haben es sich nicht nehmen lassen, sich unter die Teilnehmer von „one billion rising“ zu mischen.

„One billion rising“ – zu deutsch eine Milliarde erhebt sich – ist eine weltweite Kampagne und wurde 2012 von der New Yorker Künstlerin Eve Ensler initiiert. Seitdem finden an vielen Orten auf der ganzen Welt Tanzflashmobs statt, um für ein Ende der Gewalt gegen ...