Suchergebnis

Ein Stück Ortsgeschichte wird 50 Jahre alt

50 Jahre Eugen-Bolz-Schule, das feiern die Schüler, Lehrer und Eltern mit der ganzen Gemeinde. Auch der Enkel von Eugen Bolz, Paul Rupf-Bolz, lässt sich dieses Ereignis nicht entgehen. Mit dem Pfarrstadel, der einst als Schulhaus diente, war Brochenzell schon in den 50ern in den Schlagzeilen.

50 Jahre lernen Brochenzeller Kinder nun schon an der Eugen-Bolz-Schule, aber schon 1721 begann der systematische Schulbetrieb im Dorf. 1787 führte das Kloster Weingarten in der Herrschaft Brochenzell die Schulpflicht für Kinder von sechs bis ...

Eugen Bolz steht für Geist der Freiheit

Am Sonntag war sein 60. Todestag: Am 23. Januar 1945 richteten die Nazis Eugen Bolz hin, den einstigen württembergischen Staatspräsidenten und Widerstandskämpfer gegen das Hitler-Regime. Nach Bolz sind in ganz Baden-Württemberg Plätze, Straßen und Schulen benannt; in Mecken-beu-ren gar beides letzteren.

Die Eugen-Bolz-Straße in Brochenzell (an Schule und Humpishalle vorbeiführend in Richtung Sportplatz, seit 1988 so geheißen) erinnert in der Schussengemeinde ebenso an den Widerstandskämpfer im Umfeld des 20.

Kehlener Festwochenenden häufen sich im Juni

MECKENBEUREN - Das Programm für das erste Vierteljahr in der Schussengemeinde hat die SZ ja bereits vorgestellt; im Folgendem nun für den Rest des Jahres, was sich so tut in Meckenbeuren, Kehlen und Brochenzell.

Von unserem Redakteur Roland Weiß

Gewichtiges Thema in diesen Tagen: der Haushalt 2004. Gestern war Auftakt im Gemeinderat; kommenden Dienstag wird sich der Ortschaftsrat Kehlen damit beschäftigen, und in der Ratssitzung am 24.

Das halbe Jahrhundert wird ausgiebig gefeiert

MECKENBEUREN -Seit 50 Jahren gibt es in Brochenzell den Verein für Leibesübungen (VfL). Grund genug für den 700 Mitglieder zählenden Sportverein am kommenden Wochenende ausgiebig zu feiern.

Von unserem Redaktionsmitglied Kathrin Wolber

Seit 1950 gab es in Brochenzell eine Fußballmannschaft und einige Leichtathlethen, die in der Deutschen Jugendkraft (DJK) organisiert waren. Damals gab es schon Dekanats- und Landeswettkämpfe.

Schon so lange her?

von Jan Georg Plavec Vor 10 Jahren, im September 1991 erschüttern die Übergriffe von Neonazis auf eine Asylbewerberunterkunft sowie ein Ausländerwohnheim im sächsischen Hoyerswerda die Nation. An die 50 Verletzte und Sympathien in der Gesellschaft für die meist jungen Gewalttäter rufen die "braune Gefahr" in Erinnerung. Im Ötztal in Österreich wird die mumifizierte Leiche eines rund 5300 Jahre alten Jungsteinzeitmannes gefunden. "

Große Feier mit Konzert zum Doppel-Jubiläum

MECKENBEUREN (ab) - Dort, wo Menschen zusammenkommen, miteinander feiern, voneinander lernen - und vor allem dort, wo Kreativität und Solidarität aufeinander treffen, wird der Grundstock für Verständigung und Rücksichtnahme gelegt. Mit der Musikschule Meckenbeuren und der Humpishalle Brochenzell gibt es gleich zwei Einrichtungen, welche diesem Gedankengut gerecht werden und vor 10 Jahren eingeweiht wurden. Am Samstag wird der Doppel-Geburtstag in der Humpishalle gefeiert.