Suchergebnis

 Hatte großen Anteil am Auswärtssieg in Albstadt: Simon Dilger (l.), dem ein Hattrick gelang.

Dilgers Hattrick sorgt für klare Verhältnisse

Der FV Olympia Laupheim hat seine Erfolgsserie in der Fußball-Verbandsliga fortgesetzt und mit 4:1 (3:1) beim FC Albstadt gewonnen. Mit diesem Sieg festigten die Laupheimer den dritten Tabellenplatz. Simon Dilger mit einem Hattrick schon vor der Pause sowie Robin Dürr trafen für die Olympia.

Nach einer guten halben Stunde war die Partie vor 260 Zuschauern im Albstadion entschieden. Laupheim führte durch drei Treffer von Dilger mit 3:0 und beherrschte die Szenerie klar.


 Laupheim ist zu Gast in Albstadt.

Olympia trifft auf die Mannschaft mit zwei Gesichtern

Beim Gastspiel in der Fußball-Verbandsliga in Albstadt trifft der FV Olympia Laupheim auf eine Mannschaft mit zwei Gesichtern. Während der FC Albstadt im WFV-Pokal durch Siege beim SSV Ehingen-Süd und gegen Regionalligist TSG Balingen im Viertelfinale steht, hat das Team von Trainer Alexander Eberhart in der Meisterschaft große Probleme. Das Spiel im Albstadion in Albstadt wird am Samstag um 15 Uhr angepfiffen.

Wenn man sich nur auf die Tabelle verlassen würde, ginge der FV Olympia Laupheim als klarer Favorit in die Partie auf der ...

Fehlende Konkurrenz bei Süd im Training – Berg auf ersehntem Platz

Ehingen - Spiele ohne Tore sind ungewöhnlich für den SSV Ehingen-Süd. Am achten Spieltag der Fußball-Verbandsliga am vergangenen Wochenende gab es für die die Kirchbierlinger in Nagold schon das zweite 0:0 – nur eine Woche nach dem torlosen Unentschieden gegen Rutesheim. Die Freude darüber, dass man zum zweiten Mal in der laufenden Runde ohne Gegentreffer blieb und nun seit vier Spieltagen ungeschlagen ist, hielt sich bei Trainer Michael Bochtler in Grenzen.


 Ivan Vargas Müller brachte den FV Olympia in dieser Szene per Kopf mit 1:0 in Führung.

Olympia klettert auf Platz drei

Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Verbandsliga mit dem 3:1 (2:1)-Erfolg gegen den SV Breuningsweiler den dritten Sieg in Serie eingefahren und ist damit auf Tabellenplatz drei geklettert. Damit zog der Aufsteiger auch an Lokalrivale SSV Ehingen-Süd vorbei, der nach dem Remis in Nagold von Platz zwei auf vier rutschte.

„Eine schöne Momentaufnahme – nicht mehr und nicht weniger“, ordnete Olympia-Trainer Hubertus Fundel das Tabellenbild nach dem achten Spieltag nüchtern ein.


 Narciso Filho und die Laupheimer Olympia haben Mitaufsteiger SV Breuningsweiler zu Gast.

Olympia will das Aufsteigerduell gewinnen

In der Fußball-Verbandsliga hat der FV Olympia Laupheim die Chance, seine derzeit gute Ausgangsposition weiter zu verbessern. Im Aufsteigerduell treffen die Blau-Weißen zu Hause auf Mitaufsteiger SV Breuningsweiler. Das Spiel wird am Samstag um 15 Uhr im Olympia-Stadion angepfiffen.

Breunigsweiler ist ein klassischer Dorfverein. Allerdings ist der Ort inzwischen ein Teilort der Stadt Winnenden. Dennoch überraschte der Aufstieg als souveräner Meister der Landesliga doch den einen oder anderen Beobachter.


 Olympia Laupheim hat in Sindelfingen einen Auswärtssieg geholt.

Olympia Laupheim stabilisiert sich weiter

Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Verbandsliga seinen vierten Sieg eingefahren. Beim VfL Sindelfingen gelang dem Aufsteiger ein 1:0-Auswärtssieg. Das goldene Tor für die Laupheimer erzielte Ivan Vargas Müller nach 39 Minuten.

„Das war ein schöner Arbeitssieg“, war Laupheims Trainer zufrieden mit Leistung und Ergebnis nach den 90 Minuten im Sindelfinger Floschenstadion. Insbesondere die Abwehrarbeit hatte es Hubertus Fundel angetan.


 Der FV Olympia Laupheim (hier Alexander Schrode) spielt gegen Sindelfingen.

Mit gewachsenem Selbstvertrauen ins Floschenstadion

Der FV Olympia Laupheim fährt mit gewachsenem Selbstvertrauen zum Auswärtsspiel in der Fußball-Verbandsliga beim VfL Sindelfingen. Die Partie wird am Samstag um 15.30 Uhr im Sindelfinger Floschenstadion angepfiffen.

Mit dem 1:0-Heimsieg gegen den damaligen Tabellenzweite SKV Rutesheim haben die Laupheimer nach der Demütigung in Kirchbierlingen beim SSV Ehingen-Süd am vergangenen Samstag wieder in die Spur zurückgefunden. Mit neun Punkten aus sechs Spielen und Platz sieben ist man zufrieden an der Laupheimer Hasenstraße.

Punktesammler aus Kirchbierlingen – Treffsicherer Dilger

Sechs Spiele, vier Siege, zweiter Platz: Der SSV Ehingen-Süd steht in der Fußball-Verbandsliga nach dem ersten Fünftel des neuen Spieljahres besser da als zum vergleichbaren Zeitpunkt der Vorsaison. Davon blenden lassen sich die Kirchbierlinger aber nicht. „Wir nehmen jeden Punkt mit, den wir kriegen können“, sagte Co-Trainer Michael Turkalj nach dem Last-Minute-Sieg am Samstag beim FV Löchgau. Inzwischen sind es zwölf Zähler und damit nur drei weniger, als Süd nach der gesamten Vorrunde der vergangenen Saison hatte.


 Erzielte das goldene Tor für den FV Olympia Laupheim gegen die SKV Rutesheim: Simon Dilger.

Dilger schießt Olympia zum Sieg

Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Verbandsliga drei wichtige Zähler geholt. Der Aufsteiger gewann sein Heimspiel gegen die SKV Rutesheim mit 1:0 (0:0). Erneut traf Simon Dilger für seinen Verein.

Nach 92 Minuten war es geschafft für die Laupheimer. Die Mannschaft hatte den bisherigen Tabellenzweiten SKV Rutesheim mit 1:0 bezwungen. Noch kurz vor dem Schlusspfiff ging die Adrenalinkurve im blau-weißen Lager stark nach oben, als die Gäste mit ihrer letzten Chance am Pfosten scheiterten.

 Laupheims Robin Biesinger muss wegen seiner Gelb-Roten Karte im Spiel bei Ehingen-Süd gegen Rutesheim aussetzen.

Mit anderen Spielern und anderer Einstellung

Nach der enttäuschenden Derbyniederlage beim SSV Ehingen-Süd hat der FV Olympia Laupheim in der Fußball-Verbandsliga gegen die SKV Rutesheim die Chance auf Wiedergutmachung. Das Spiel des aktuellen Tabellenelften gegen den Zweiten wird am Samstag um 15.30 Uhr im Laupheimer 0lympia-Stadion angepfiffen.

Ernüchterung, Enttäuschung, sogar von Schock war die Rede nach der 1:4-Pleite am vergangenen Samstag in Kirchbierlingen. Zu leicht hatten es die Laupheimer dem Gegner gemacht mit zu vielen Fehlern, vor allem im Aufbauspiel.