Suchergebnis

Die Öpfinger Kinder sangen ein Sternenlied.

Förderverein der Grundschule veranstaltet Benefizkonzert

Ein wunderschönes Benefizkonzert hat der Förderverein der Öpfinger Grundschule am Sonntagnachmittag in der Mehzweckhalle der Gemeinde veranstaltet. Das Programm gestalteten die Schulkinder, der Kinderchor der Jugendmusikschule Öpfingen, der Liederkranz und das von Hubert Müllerschön gegründete und geleitete Modern Symphonic Percussion Ensemble.

Teilweise ganz kleine Knirpse saßen in der ersten Reihe, als das umfangreiche Schlagwerkorchester das Fest eröffnete und dabei die kleinsten Musiker ganz ohne Noten aber mit sicherem Gefühl ...

Der Chor Da Capo brachte in Uttenweiler reichlich Stimmung auf die Bühne.

Da Capo sorgt für „Fun, Fun, Fun“

Einmal mehr hat der Chor Da Capo aus Uttenweiler am Samstag der örtlichen Turn- und Festhalle ein neues Gesicht gegeben. Zusammen mit dem Gesangsensemble Bonds Acoustic und dem Modern-Symphonic-Percussion-Ensemble genossen die Zuhörer ein „Best Of“ der Pop-Musik und neue Klangerlebnisse.

Nachdem der Gesangverein Uttenweiler mit seinen vier Chören im April die Gäste zu einer musikalischen Weltreise entführte und sich die Schauplätze und Bühnenbilder rings um das Publikum befanden, entschied sich der Chor Da Capo, die Besucher beim ...

Beim Martinusmarkt vor der Halle stehen viele handgemachte Dekoartikel und andere Waren zum Verkauf.

Markt und Musik zu Gunsten der Grundschule

Zum zweiten Benefizkonzert zu Gunsten der Grundschule Öpfingen lädt deren Förderverein ein. Umrahmt wird das Konzert am Sonntag, 10. November, in der örtlichen Mehrzweckhalle vom Martinusmarkt.

Beim Konzert treten Schülerinnen und Schüler der Grundschule, der Kinderchor der Jugendmusikschule Öpfingen, der Liederkranz Öpfingen und das Modern Symphonic Percussion Ensemble unter der Leitung von Hubert Müllerschön auf.

Rund ums Konzert haben die Besucher wieder die Gelegenheit, vor der Halle auf dem Martinusmarkt des ...

Die Sänger von DaCapo freuen sich schon auf ihren Auftritt am 9. November in der Festhalle Uttenweiler.

Von Chart-Hits bis zu den Klassikern der Pop-Giganten

Seit zwei Monaten bereitet sich der Junge Chor Da Capo aus Uttenweiler für ein Pop-Vocal-Konzert mit dem Titel „Nothing but Pop“ vor. Das Programm der abendfüllenden Gesangsperformance am Samstag, 9. November, in der Festhalle Uttenweiler wird von zwei weiteren Ensembles, den Bonds-Acoustic und dem Modern-Symphonic-Percussion-Ensemble vervollständigt. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Vorverkauf startet ab sofort.

Das Repertoire der drei Ensembles umfasst ausschließlich bekannte und gern und oft gehörte Titel ...

 Der Vorstand freut sich über den Erfolg des Fördervereins.

Förderverein der Grundschule Öpfingen stellt sich neu auf

Der Förderverein der Grundschule Öpfingen ist eine rührige Gemeinschaft. Dies zeigte sich am Dienstag bei der Hauptversammlung im Gasthaus Ochsen. Erfolgreiche Veranstaltungen erbrachten im ersten Jahr einen ansehnlichen Betrag für den Vereinszweck.

Der Verein setzt sich unter anderem für die Sicherung des Schulstandorts, erweiterte Betreuungszeiten und Mittagessen in der Schule ein, unterstützt Arbeitsgemeinschaften und Projekte, sorgt für die Stärkung von Schülern durch Schüler, leistet materielle und finanzielle Unterstützung ...

Hubert Müllerschön (Mitte) verdanken Fritz Härle und Mia-Zoé Geiselhart den Erfolg bei „Jugend musiziert“.

Diese Jugendlichen waren beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ erfolgreich

Seit Jahrzehnten sind Schüler des Schlagzeuglehrers Hubert Müllerschön beim höchst anspruchsvollen Wettbewerb „Jugend musiziert“ erfolgreich. Vor kurzem erspielten sich beim Bundeswettbewerb in Halle an der Saale Fritz Härle aus Untermarchtal einen dritten und Mia-Zoé Geiselhart aus Öpfingen einen zweiten Preis.

Mit ersten Preisen beim Regionalwettbewerb in Ehingen und beim Landeswettbewerb in Renningen qualifizierten sich die beiden 13-jährigen Musiker für den Bundeswettbewerb.

Die jungen Musiker haben ihr Können unter Beweis gestellt.

Junge Musiker präsentieren sich in Obermarchtal

Der Förderverein der Musikkapelle Obermarchtal hatte am Sonntag Eltern, Großeltern und Freunde der jungen Musiker zum Jugendvorspielnachmittag eingeladen. Zum 27. Jugendvorspielnachmittag der Musikerjugend des MV Obermarchtal war die Gemeindehalle Obermarchtal wieder gut besucht.

Die Jugendleiterin Simone Gröber begrüßte in der voll besetzten Halle viele Zuhörer zu diesem weiteren Höhepunkt des Ausbildungsjahres. Zahlreiche junge Musikschüler aus den Gemeinden Obermarchtal, Untermarchtal und Rechtenstein bewiesen in den einzelnen ...

Mia-Zoé und Fritz mit ihrem Lehrer Hubert Müllerschön.

Diese jungen Musiker messen sich mit Deutschlands Besten

Fritz Härle aus Untermarchtal hat beim Landeswettbewerb von Jugend musiziert überzeugt. Gemeinsam mit Mia-Zoé Geiselhart aus Öpfingen erspielte er einen ersten Preis. Damit werden beide automatisch zum Bundeswettbewerb weitergeleitet. Der findet Mitte Juni in Halle an der Saale statt.

Der 15-jährige Manuel Schlecker, der sich auch für den Landeswettbewerb qualifiziert hat, konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht am Landeswettbewerb teilnehmen, er wird aktuell immer noch stationär behandelt.

 Der Jugendchor des Gesangvereins Frohsinn Uttenweiler (hier beim Probenwochenende in Heiligkreuztal) wird beim Konzert am 6. Ap

Uttenweiler Chöre heben zum 180. Vereinsjubiläum ab

„Ready for take off“ – „bereit zum Abheben“: Unter diesem Titel feiern die vier Chöre des Uttenweiler Gesangvereins Frohsinn mit dem Kinderchor, dem Jugendchor (Heart-Chor) und dem Jungen Chor DaCapo am Samstag, 6. April, in der Uttenweiler Festhalle 180. Vereinsjubiläum. Wer bei dem rund zweistündigen musikalischen Jubiläumsflug Nummer 1839 rund um den Bussen und die übrige Welt mitfliegen möchte, beachte den Aufruf zum Einchecken und das Boarding der Frohsinn-Air ab 19 Uhr.

 Die erfolgreichen Junggesellen mit (v.r.) Obermeister Joachim Dünkel, Renate Granacher-Buroh (Schulleiterin Karl-Arnold-Schule)

KFZ-Innung übergibt 33 Gesellenbriefe

Bei der Lossprechungsfeier der KFZ-Innung, die kürzlich in den Räumen der Volksbank Biberach stattfand, erhielten 33 Absolventen ihre Gesellenbriefe. Besonders erfreulich: Für hervorragende Leistungen konnten sieben Belobigungen vergeben werden. Prüfungsbester war Jakob Vinzenz Ehrmann vom Autohaus Biberach.

Der KFZ-Mechatroniker ist laut Kreishandwerkerschaft unangefochten die Nummer eins der Lehrberufe im Handwerk. Die Inhalte der Ausbildung werden laufend an die rasante Entwicklung im Kraftfahrzeuggewerbe angepasst.