Suchergebnis

Zaubertroll-Puppen

Sammlerin zeigt Zaubertroll-Puppen in New York

Niedlich und hässlich, liebenswert und gruselig: Die Zaubertrolle mit Knopfaugen und knallbunten Zottelhaaren gehörten bis in die 1990er Jahre zu beliebten Spielfiguren bei Kindern in USA und Europa.

Eine Sammlerin will jetzt ein Comeback der kleinen Puppen feiern und hat diese in Grüppchen in der Lobby eines New Yorker Hotels aufgereiht. Die Puppen hätten die „Welt lächeln“ lassen und seien ein „Glücksbringer für Hoffnung“, schreibt das Ace Hotel in Manhattan zu der kleinen Schau.

 Waghalsig an die Bergkuppe gebaut ist die Aussichtsplattform Top of Tyrol ein Anziehungspunkt im Stubaital.

Das Stubaital in Tirol treibt’s gerne auf die Spitze

Vor dem Stubai Gletscher, auf dem schon Sir Edmund Hillary trainierte, baut sich ein prächtiges Panorama auf, das von den italienischen Dolomiten bis nach Sölden reicht.

Kalter Wind umtost den 3200 Meter hohen Gipfel. Der Blick von hier ist atemberaubend. Über unzählige Bergspitzen reicht die Sicht. Die Aussichtsplattform Top of Tyrol klebt waghalsig auf der Bergkuppe, steht sogar ein Stück darüber hinaus und ist eines der Aushängeschilder des Stubaitals und des dazugehörigen Skigebiets auf dem Stubaier Gletscher.

Heinz Wiese (v.l.) mit den Nasgenstadter Kandidaten Thomas Bailer, Peter Bausenhart und Manuel Hagel.

Auf diese zwei Themen setzt die Ehinger CDU im Wahlkampf

Eine Woche vor der großen Nominierungsversammlung zur Kommunalwahl der Ehinger CDU im Hotel Adler (Donnerstag, 24. Januar), hat sich am Mittwochabend der bisherige Fraktionsvorsitzende Manuel Hagel in seinem neuen Wohnort Nasgenstadt nominieren lassen. Hagel ist auf Platz eins der Nasgenstadter Liste. Im Anschluss hat die CDU ein Treffen angeboten für amtierende, aber auch neue Kandidaten, die gerne in den Ehinger Gemeinderat gewählt werden möchten.

Philippe Starck

Promi-Geburtstag vom 18. Januar 2019: Philippe Starck

Seine Zitronenpresse sieht wie eine Spinne aus, sein Küchensieb ähnelt einem umgekehrten Ritterhelm, und sein E-Auto erinnert an ein Amphibienfahrzeug. Philippe Starck hat keinen festgelegten Stil.

Seine Entwürfe reichen von minimalistisch, funktional bis kitschig und überfrachtet. Wenn es ein Markenzeichen gibt, dann ist es sein ungesättigter Gestaltungsdrang.

Es gibt fast nichts, was er nicht schon designt hat. Deshalb zieht es den Stardesigner, der heute 70 Jahre alt wird, nun hinaus ins Weltall.

Kalte Küche, leerer Gastraum: Die Suche nach einem Pächter für das Restaurant „Mundart“ in der Stadthalle gestaltet sich schwier

Tuttlinger Stadthalle findet einfach keinen neuen Wirt

Zum vierten Mal wird es diese Woche ausgeschrieben, das Restaurant in der Tuttlinger Stadthalle. „Das ist dann aber definitiv das letzte Mal“, sagt Michael Baur, Geschäftsführer der Tuttlinger Hallen. Dass es sich derart schwierig gestaltet, einen neuen Pächter zu finden, hätte er nicht gedacht. Der Blick in die Branche zeigt aber: Die Stadthalle ist nicht der einzige Betrieb, der sich mit der Verpachtung von Lokalen schwer tut.

Ende Juli 2018 hat Gastronom Günter Kummerländer in der Stadthalle aufgehört.

Der Mengener Bahnhof gehört jetzt samt Nebengebäude und Vorplatz der Stadt Mengen.

Bahnhof gehört jetzt der Stadt Mengen

Die Stadt Mengen ist die neue Eigentümerin des Mengener Bahnhofs. Bürgermeister Stefan Bubeck hat in der Gemeinderatssitzung am Dienstag bekannt gegeben, dass die Stadt das Gebäude und den dazugehörenden Vorplatz am 20. Dezember vergangenen Jahres gekauft hat. Damit habe sie anderen Kaufinteressenten zuvorkommen wollen, die unter Umständen den Plänen für das gesamte Bahnhofsareal im Wege gestanden hätten. Langfristig sollen auf dem Gelände ein Hotel, eine Tankstelle und eine Systemgastronomie (wie etwa McDonald’s) entstehen.

14-12-2018. ©Foto: Thomas Siedler.
Ehrungen bei der Firma Stengel, in Neunheim, Club Seven.

Ehrungen bei der Ellwanger Firma Stengel

Auf ein erfolgreiches Jahr blickt die Ellwanger Stengel-Gruppe mit fast 600 Mitarbeitern zurück.

In einer Ansprache hat Josef Stengel das Jahr mit Zahlen, Daten und Fakten sowie kurzen Filmbeiträgen Revue passieren lassen. Auch 2019 will die Stengel-Gruppe den Erfolgskurs weiterführen und umfangreich in Mitarbeiter, technische Anlagen und neue Innovationen investieren, um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein.

Von den aktuell über 570 Mitarbeitern ehrten die Geschäftsführer Josef Stengel, Walter Feil und Frank Schäffler ...

Stau auf der Autobahn

Baden-Württemberger brauchen im Stau viel Geduld - Diese Tipps helfen

Einen unrühmlichen Rekord von rund 745.000 Staus hat der ADAC im Vorjahr auf deutschen Autobahnen registriert. Im Durchschnitt habe es damit bundesweit mehr als 2000 Staus pro Tag gegeben, teilte der Automobilclub mit.

Insgesamt seien damit in der Staudatenbank knapp drei Prozent mehr Staus als im Jahr 2017 erfasst worden. Die Staulängen wuchsen um rund fünf Prozent und summierten sich laut ADAC auf eine Gesamtlänge von etwa 1,5 Millionen Kilometer - eine Blechschlange, die etwa 38-mal um die Erde reichen würde.

"Bozen-Krimi - Leichte Beute"

Bozen-Krimi: Leichte Beute

Eine Diebesbande treibt in Südtirol ihr Unwesen. Dann wird ein pensionierter Richter in seinem Haus überfallen und erschossen. Alles sieht nach Raubmord aus. Doch die Kommissare Sonja Schwarz und Matteo Zanchetti (Chiara Schoras und Tobias Oertel) glauben nicht daran. Schließlich war der Jurist als „Richter Eisenhart“ berüchtigt, und viele hatten noch eine Rechnung mit ihm offen.

Im sechsten „Bozen-Krimi“ (Donnerstag, 20.15 Uhr) im Ersten steht aber nicht allein die Aufklärung der Gewalttat im Mittelpunkt.

Trauer

Terror in Nairobi: Zahl der Opfer steigt auf 21

Die Angreifer zündeten Bomben vor einem Luxushotel, stürmten die Anlage und lieferten sich dann bis zum Morgen Schusswechsel mit der Polizei: Bei einer Attacke islamistischer Terroristen in der kenianischen Hauptstadt Nairobi sind mindestens 21 Menschen getötet worden.

Unter den Opfern ist nach offiziellen Angaben auch ein US-Amerikaner und ein Brite. Zudem starben fünf Angreifer, mindestens 28 weitere Menschen wurden verletzt, wie Polizeichef Joseph Boinnet mitteilte.