Suchergebnis

Windräder vor Regenbogen

Ausbau von Windkraft in Bayern erreicht Tiefpunkt

Der ohnehin seit Jahren nur noch schleppende Ausbau der Windkraft in Bayern ist im vergangenen Jahr an einem neuen Tiefpunkt angekommen.

Zwar wurden in den ersten drei Quartalen des vergangenen Jahres im Freistaat immerhin noch sechs neue Anlagen genehmigt, im selben Zeitraum wurden aber erstmals seit Einführung der 10-H-Abstandsregel keinerlei neue Genehmigungsanträge für neue Windräder gestellt. Das geht aus einer Antwort des Wirtschaftsministeriums auf Anfrage der Grünen im Landtag hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in ...

Windräder vor Regenbogen

Ausbau von Bayerns Windkraft erreicht neuen Tiefpunkt

Der ohnehin seit Jahren nur noch schleppende Ausbau der Windkraft in Bayern ist im vergangenen Jahr an einem neuen Tiefpunkt angekommen. Zwar wurden in den ersten drei Quartalen des vergangenen Jahres im Freistaat immerhin noch sechs neue Anlagen genehmigt, im gleichen Zeitraum wurden aber erstmals seit Einführung der 10-H-Abstandsregel keinerlei neue Genehmigungsanträge für neue Windräder gestellt. Das geht aus einer Antwort des Wirtschaftsministeriums auf Anfrage der Grünen im Landtag hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in München ...

Faeser

Faeser wirbt für Allianz aufnahmewilliger Staaten

Um die seit Jahren andauernde Blockade in der EU-Asylpolitik zu beenden, will Bundesinnenministerin Nancy Faeser gemeinsam mit anderen eine «Koalition der aufnahmebereiten Mitgliedstaaten» schmieden.

Eine solche Allianz könne vorangehen und so die Weiterentwicklung des europäischen Asylsystems in Gang bringen, sagte die SPD-Politikerin nach einem Treffen mit EU-Innenkommissarin Ylva Johansson in Berlin. Ihre ersten Gespräche mit Frankreich und Italien zu Migrationsfragen seien vielversprechend gewesen.

Erneuerbare Energien

Landkreise wollen 10H-Regel für Windräder behalten

Bayerns Landräte stellen sich gegen die Pläne der neuen Bundesregierung zur Beseitigung der hohen Hürden für neue Windräder im Freistaat. Landkreistagspräsident Christian Bernreiter (CSU) plädierte am Freitag dafür, die vom früheren Ministerpräsidenten Horst Seehofer eingeführte 10H-Regel zu behalten.

«Der ländliche Raum ist nicht dazu da, den Energieversorger für den Verdichtungsraum zu spielen, solange Potenziale in den Städten, beispielsweise auf den Dächern, nicht umfassend genutzt werden», erklärte Bernreiter.

Windpark

Bayerische Wirtschaft kontra CSU: 10H-Regel abschaffen

Die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw) fordert die Abschaffung der 10H-Abstandsregel für Windräder in Bayern. Anlass der Forderung sind die laut einem neuen Gutachten mangelnden Fortschritte der Energiewende. «Wir müssen leider feststellen, dass die 10H-Regelung ein Fehlschlag war, also brauchen wir sie auch nicht mehr», sagte vbw-Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt am Mittwoch in München.

Die 10H-Regel schreibt vor, dass der Abstand eines Windrades zur nächsten Wohnsiedlung in der Regel mindestens das Zehnfache der ...

Marcel Huber

Ex-CSU-Minister Huber legt Landtagsmandat nieder

Der frühere CSU-Minister Marcel Huber hat völlig überraschend das Ende seiner politischen Karriere erklärt. Gegenüber dem Landtag erklärte er, zum 15. Januar sein Landtagsmandat niederlegen zu wollen. Hintergrund ist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur die Krebserkrankung seiner Frau. Über Hubers Entscheidung hatten zuvor bereits mehrere Medien berichtetet.

«Mit Marcel Huber verlässt ein außerordentlich kompetenter und beliebter Kollege die Politik.

Nancy Faeser

Faeser rechnet mit längerem Aufenthalt von Afghanen

Afghanistan gilt nach einer neuen Einschätzung durch Bundesinnenministerin Nancy Faeser jetzt als «Herkunftsland mit guter Bleibeperspektive».

Asylbewerbern aus dem inzwischen wieder von den Taliban regierten Land ermöglicht das, bereits vor einer Entscheidung über ihren Antrag in Deutschland an staatlich finanzierten Integrationskursen teilzunehmen. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen erfuhr, entschied sich die SPD-Politikerin für diese Einstufung von Afghanistan, obgleich das dafür in den vergangenen Jahren ...

Rückholaktion von IS-Anhängerinnen mit Kindern aus Syrien

Wenn Papa und Mama Hass lehren

Wer schon als Kind zum Hass auf vermeintlich «Ungläubige» erzogen wird, schüttelt die dschihadistische Ideologie später nicht so einfach ab.

Die vor wenigen Tagen öffentlich verkündete Festnahme eines 20-jährigen Terrorverdächtigen der zweiten Generation in Hamburg wirft ein Schlaglicht auf ein Problem, das Sicherheitsbehörden und Experten für Deradikalisierung beschäftigt - auch mit Blick auf die Kinder von Rückkehrerinnen aus dem früheren Herrschaftsgebiet der Terrormiliz Islamischer Staat (IS).

Uli Hoeneß

Hoeneß: „Jetzt bin ich ein totaler Fan von Karl Lauterbach“

Auch zwei Jahre nach seinem Rückzug aus der ersten Reihe des FC Bayern München nimmt der Fußball-Rekordmeister immer noch eine zentrale Rolle im Leben von Uli Hoeneß ein. Das Wort des Ehrenpräsidenten hat weiter intern und extern Gewicht. «Ich bin ein Glückskind», sagt Hoeneß im Interview der Deutschen Presse-Agentur zu seinem 70. Geburtstag am kommenden Mittwoch (5. Januar).

Frage: Herr Hoeneß, zu Ihrem 60. Geburtstag hat der FC Bayern ein großes Fest im einstigen Münchner Postpalast mit Thomas Gottschalk als Moderator ausgerichtet.

Uli Hoeneß

Uli Hoeneß: „Jetzt bin ich ein totaler Fan von Lauterbach“

Auch zwei Jahre nach seinem Rückzug aus der ersten Reihe des FC Bayern München nimmt der Fußball-Rekordmeister immer noch eine zentrale Rolle im Leben von Uli Hoeneß ein. Das Wort des Ehrenpräsidenten hat weiter intern und extern Gewicht.

«Ich bin ein Glückskind», sagt Hoeneß im Interview der Deutschen Presse-Agentur zu seinem 70. Geburtstag am kommenden Mittwoch (5. Januar).

Frage: Herr Hoeneß, zu Ihrem 60. Geburtstag hat der FC Bayern ein großes Fest im einstigen Münchner Postpalast mit Thomas Gottschalk als Moderator ...