Suchergebnis

Verletzt hat sich bei dem Unfall niemand.

Autofahrerin prallt auf Vordermann

Sachschaden von nahezu 6000 Euro ist am Mittwoch gegen 7.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 288 bei Horgenzell entstanden.

Eine 20-jährige Golf-Fahrerin hatte laut Polizei die Landesstraße in Richtung Hasenweiler befahren und zu spät bemerkt, dass ein vorausfahrender 23-jähriger Autofahrer anhalten musste, weil vor ihm ein Verkehrsteilnehmer in Richtung Haslachmühle abbiegen wollte. Die junge Frau prallte deshalb auf das Heck des Autos ihres Vordermannes.

 Die Polizei meldet aus der Nähe von Horgenzell einen Verkehrsunfall mit einem Radfahrer .

Radfahrer übersieht bei Horgenzell Auto und wird schwer verletzt

Auf der L 288 bei Geratsberg ist es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 70-jähriger Radfahrer schwer verletzt wurde. Das teilt die Polizei mit.

Kurz vor 18 Uhr wollte der 70-Jährige mit seinem Rennrad, aus Wilhelmskirch kommend, die L 288 überqueren. Dabei übersah der Senior eine von rechts aus Richtung Ravensburg kommende Autofahrerin. Der Radfahrer prallte mit dem Renault der 22-Jährigen zusammen. Der 70-Jährige erlitt hierbei mehrere Knochenbrüche und kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

 In Horgenzell hat eine Frau vergessen, ihren Herd auszuschalten.

In Horgenzell brennt ein Herd

Die Freiwillige Feuerwehr musste am Dienstag zu einem Brand in der Kornstraße in Horgenzell ausrücken.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, hatte eine Frau wohl ihre Wohnung verlassen und dabei vergessen den Herd vorher auszuschalten. Dieser fing an zu brennen. Die Feuerwehr, die mit neun Einsatzkräften vor Ort war, konnte einen größeren Brand verhindern. Personen kamen keine zu Schaden, die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

 Ein Mädchen spielt Geige – allerdings kann häufig nur alleine geübt werden, weil für Orchesterarbeit kaum Räume in ausreichende

Musikschuljahr beginnt am 1. Oktober

Am 1. Oktober beginnt an der Musikschule Ravensburg das neue Schuljahr. Die musikalische Ausbildung kann schon im Kleinkind-Alter begonnen werden und umfasst zahlreiche Instrumentengruppen. Bei entsprechendem Können und Engagement steht den Schülern die kostenlose Teilnahme an Ensembles, Chören und Orchestern offen. Doch einige Proberäume stehen derzeit nicht zur Verfügung.

Das Angebot der Musikschule beginnt im Kindesalter laut Pressemitteilung der Musikschule mit dem „Musikgarten“ (18 Monate bis 4 Jahre) und musikalischer ...

Die kontrollierenden Polizisten zeigten den Mann an.

Kinder nicht richtig angeschnallt

Obwohl er im Kofferraum mehrere Kindersitze mitführte, hat ein 33-jähriger Autofahrer am späten Samstag gegen 22.50 Uhr bei Horgenzell zwei Kinder zusammen angegurtet auf dem Beifahrersitz angeschnallt. Die kontrollierenden Polizisten, denen der Mann aufgefallen war, zeigten den 33-Jährigen an, heißt es im Bericht.

 Nach wie vor ein beliebter Ausbildungsberuf: Kraftfahrzeugmechatroniker lernen vor allem junge Männer.

Handwerkskammer übermittelt die Gesellenbriefe per Post

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die diesjährigen Lehrabschlussfeiern für die Winter- und Sommergesellenprüfung 2020 der Kreishandwerkerschaft Sigmaringen entfallen. Eine feierliche Übergabe der Zeugnisse und Gesellenbriefe sowie eine persönliche Ehrung der Preisträger konnten deswegen nicht stattfinden, teilt Patricia Griener von der Kreishandwerkerschaft mit. Die Gesellenbriefe wurden den Gesellen bereits per Post zugestellt. Erfreulich sei, so die Kreishandwerkerschaft, dass trotz der ungewöhnlichen Prüfungsbedingungen viele Prüflinge gute ...

Beim Zwischenstopp der Porsche-Diesel-Traktoren in Eintürnen.

Diese Porsche fahren nur 30 „Sachen“

17 Porsche-Oldtimer haben am Freitagnachmittag Station im „kleinen Café“ von Wolfgang Fussenegger in Eintürnen gemacht.

Wer sich dort freilich flotte 356er oder 911er anschauen wollte, war fehl am Platz. Diese Porsche-Karawane war mit einer Geschwindigkeit von 30 Kilometern pro Stunde von Stuttgart ins Allgäu und zurück unterwegs. Denn bei den Fahrzeugen handelte es sich um Porsche-Diesel-Traktoren aus den 1950er- und 1960er-Jahren.

Die 17 Fahrer sind Mitglieder der Betriebssportgruppe der Porsche AG und des Vereins ...

Die Frau fuhr mit 0,64 Promille Auto.

Autofahrerin erwartet Fahrverbot

Anzeichen von Alkoholeinwirkung haben Beamte des Polizeireviers in der Nacht zum Mittwoch gegen 23.25 Uhr bei einer 42-jährigen Autofahrerin festgestellt, die sie bei Horgenzell überprüften. Nach einem positiven Alkoholtest, der 0,64 Promille ergab, untersagten die Polizisten die Weiterfahrt der Frau und zeigten sie an. Die Frau hat nun mit einem Fahrverbot, Punkten in Flensburg und einem Bußgeld zu rechnen, heißt es abschließend im Bericht.

In Altshausen gibt es im Pflegestützpunkt Beratungen zum Thema Pflege.

Pflegestützpunkt in Altshausen eröffnet

Der Pflegestützpunkt Ravensburg eröffnet zum 1. September eine Außenstelle in Altshausen. Standort ist das bisherige Büro der Zuhause-Leben-Stelle in der Hindenburgstraße 3. Das geht aus einer Pressemeldung hervor. Ansprechpartnerin ist Marie Engers.

Das Angebot richtet sich insbesondere auch an Ratsuchende aus den Gemeinden des Verwaltungsverbandes Altshausen, Wolpertswende, Fronreute, Wilhelmsdorf und Horgenzell, die sich bislang an die Zuhause-Leben-Stelle der Caritas Bodensee-Oberschwaben am Standort Altshausen gewandt haben.

Neue Anlaufstelle für Ratsuchende in Altshausen

Der Pflegestützpunkt Ravensburg hat zum 1. September eine Außenstelle in der Hindenburgstraße 3 in Altshausen eröffnet, dem bisherigen Standort der Zuhause-Leben-Stelle. Ansprechpartnerin ist Marie Engers, teilt das Landratsamt mit.

Richtige Angebote und Hilfen findenDurch einen Unfall, eine Krankheit oder aufgrund hohen Alters können Kinder, Partner oder Eltern in eine Situation kommen, in der Pflege erforderlich wird. Beratung und Unterstützung beim Finden der richtigen Angebote und Hilfen ist in diesen Fällen oft das Gebot der ...