Suchergebnis

Bahngleise

Reaktivierung der Ablachtalbahn: Mengen fährt Sowohl-als-auch-Strategie

Der Gemeinderat der Stadt Mengen hat sich am Dienstag mit einem klaren „Jein“ zur Reaktivierung der Ablachtalbahn positioniert. Bei Enthaltungen von Werner Rundel, Jakob Fahlbusch und Liane Schmid konnte sich das Gremium auf eine von Georg Bacher (CDU) vorgeschlagene Formulierung einigen: „Die Stadt Mengen begrüßt die Initiative zur Reaktivierung der Ablachtalbahn, sieht die Zuständigkeit hierfür aber beim Land und hat keine finanziellen und personellen Ressourcen, um sich an dieser Freiwilligkeitsleistung zu beteiligen.

 Wegen einer Unfallflucht in Horgenzell ermittelt die Polizei.

Unfallflucht in Horgenzell: Polizei erwischt 29-jährigen BMW-Fahrer

Ermittlungen wegen Unfallflucht in Horgenzell hat die Polizei gegen einen 29-jährigen Mann eingeleitet. Dieser wurde am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr ein BMW gemeldet, der auf der Landesstraße L 260 in Rolgenmoos mit einer Straßenlaterne zusammengestoßen war. Bei der Unfallaufnahme fanden die Beamten den BMW verlassen vor und fanden heraus, dass der 29-jährige Fahrer seinen Heimweg zu Fuß fortgesetzt hatte, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

 Wegen Unfallflucht in Horgenzell ermittelt die Polizei,.

Unbekannter beschädigt Verkehrsschild in Horgenzell

Wegen Unfallflucht ermittelt das Polizeirevier Ravensburg, nachdem ein unbekannter Fahrer in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Verkehrsschild in der Alten Poststraße in Horgenzell beschädigt hat. Wie die Polizei weiter mitteilt, kam der Unbekannte vermutlich im Kreisverkehr mit seinem Fahrzeug auf der schneeglatten Straße von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Richtungspfeil. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon.

 Die Hochzeitsmesse „Ewig dein“ wurde vor einem Jahr in der Oberschwabenhalle vorbereitet.

Vor einem Jahr: Hochzeitsmesse statt Impfzentrum

Der Ravensburger Weihnachtscircus meldete einen neuen Besucherrekord, die Sternsinger sammelten im Stadtgebiet 70 000 Euro für einen guten Zweck und in der Oberschwabenhalle wurde statt einem Impfzentrum die Hochzeitsmesse „Ewig Dein“ vorbereitet: Vor einem Jahr war die Welt noch eine andere, wie der Blick ins SZ-Archiv zeigt.

Die „Schwäbische Zeitung“ berichtete am 10. Januar 2020 unter anderem darüber, dass der Edeka-Markt im „Schweinchenpalast“ an der Ulmer Straße schließen würde: „Der 8.

Kassenbons liegen auf der Theke einer Bäckerei: Nur die wenigsten Kunden nehmen bei kleinen Beträgen den Beleg mit.

Ein Jahr Bonpflicht: Eine Weingartener Bäckerei entgeht der Müllfalle aber bald

Bei der Einführung der Bonpflicht im Einzelhandel Anfang 2020 war das Unverständnis bei Geschäftsinhabern groß, ein Jahr später ist es für sie zur Routine geworden, Müllsäcke voller Kassenzettel zu entsorgen. Die Weingartener Bäckerei Frick hat nach Monaten schließlich die Erlaubnis erhalten, digitale Kassenzettel anzubieten und stellt demnächst auf diese Möglichkeit um. Der Leiter des Finanzamtes findet die Bonpflicht vor allem für Großstädte sinnvoll – für die hiesige Region hätte man sie nicht gebraucht, heißt es.

Zwei Kinder klettern im Baum

Kinderbetreuung ohne Dach überm Kopf: So funktioniert ein Waldkindergarten

Es ist ein kalter Morgen im Oktober. Knappe acht Grad zeigt das Thermometer noch um 11 Uhr. Der Wald bei Horgenzell ist um diese Uhrzeit ruhig, kaum jemand ist unterwegs. Mit der Ruhe hat es aber ein schnelles Ende, als 20 Kinder aus dem Wald stürmen und tobend wie das pure Leben über den Lagerplatz herfallen. Von der Kälte ist bei ihnen keine Spur.

Die drei bis sechs Jährigen gehen hier in den Kindergarten, in den Waldkindergarten Horgenzell.

Die Depotcontainer stehen im Eigentum der Entsorgungsfirma Remondis und werden von dieser auch zurückgenommen.

Die Waldseer Altpapiercontainer werden abgebaut

Ein Teil der Altpapier-Containerstandorte wird dieser Tage aufgelöst. Gleichwohl bleiben acht bisherige Standorte beibehalten, wie eine SZ-Anfrage beim Landratsamt Ravensburg ergeben hat.

Zum Jahresende hin werden einige Altpapier-Container in Bad Waldsee der Geschichte angehören. Sie werden abtransportiert. Der Grund: „Seit der Rückdelegation der Abfallwirtschaft auf das Landratsamt im Jahr 2016 gibt es für alle Haushalte das Angebot der kostenlosen blauen Altpapiertonne.

Ein neues Projekt zur Bürgerbeteiligung soll Ideen für die Ortsmitte in Zogenweiler bringen.

Ein eigenes Projekt zur Bürgerbeteiligung

Nach dem Projekt „Lebensqualität durch Nähe“ (LQN) plant die Gemeinde Horgenzell nun eine neue Bürgerbeteiligung: Jetzt ist Engagement für die Entwicklung der Dorfmitte in Zogenweiler gefragt. Dafür beantragt die Gemeinde 72 800 Euro aus dem neuen Förderprogramm des Sozialministeriums „Quartier 2030“. Alles in allem soll das Projekt 90 000 Euro kosten. Das hat der Gemeinderat kürzlich beschlossen.

Wie soll es mit dem Areal rund um das ehemalige Gasthaus Adler und das frühere BAG-Gebäude weitergehen?

Fünf Kommunen erhalten Zuschüsse für Breitbandausbau

Fünf Kommunen im Wahlkreis 294 Ravensburg des Bundestagsabgeordneten Axel Müller haben Fördermittel des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) erhalten. Müller begrüßt in einer Pressemitteilung die neuen Bescheide, denn diesmal profitieren Gewerbegebiete vom Breitbandausbau.

CDU/CSU und SPD haben in ihrem Koalitionsvertrag festgelegt, dass mit Hilfe des Breitbandförderprogramms des Bundes bis Ende 2025 deutschlandweit flächendeckend Gigabit-Netze geschaffen werden sollen.

Ortsvorsteher Vinzenz Höss (rechts) und Roland Roth von der Wetterwarte Süd freuen sich über die neue Messstation auf dem Schuld

Wetterstation auf der Grundschule Oberzell installiert

Im Beisein des scheidenden Ortsvorstehers Vinzenz Höss und Roland Roth von der Wetterwarte Süd ist die insgesamt 97. Wetterstation im Messnetz der Wetterorganisation auf dem Dach der Grundschule in Oberzell eingeweiht worden. Zusammen mit den 130 Niederschlagsstationen unterhält die Wetterwarte Süd in ihrem Verbreitungsgebiet damit das weltweit dichteste Netz an Messstationen, teilt die Ortsverwaltung Taldorf mit.

Da vor allem die sommerlichen Schauer und Gewitter ihre Regenlast sehr ungleichmäßig über die Region verteilen und auch ...