Suchergebnis

Die Polizei ermittelt erfolgreich.

80-Jährige streift in der Kemptener Straße Auto und flüchtet

Eine 35-jährige Frau aus Lindau hat am Montag gegen 13 Uhr bei der Polizei Lindau Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht erstattet. Die Unfallflüchtige kann aber schnell ausgemacht werden.

Nach ihren Angaben hielt sie in der Kemptener Straße an, als ein blauer Honda an ihrem Auto vorbeifuhr und diesen streifte. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr die Fahrerin des Honda einfach weiter. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete den Vorfall laut Polizeiangaben und konnte sich das Kennzeichen des Hondas notieren.

Cruise

Roboterauto-Firmen sammeln „Kriegskassen“ in Milliardenhöhe

Große Roboterauto-Entwickler wappnen sich mit Milliarden-Geldspritzen für den Kampf um den Straßenverkehr der Zukunft.

Der Robotaxi-Spezialist Cruise etwa bekommt einen Milliardenkredit von der Konzernmutter General Motors, die Google-Schwesterfirma Waymo sicherte sich 2,5 Milliarden Dollar von diversen Investoren.

Bei Cruise sei mit der GM-Kreditlinie von 5 Milliarden Dollar (4,1 Mrd Euro) die «Kriegskasse» nun auf 10 Milliarden Dollar angewachsen, schrieb Firmenchef Dan Ammann in einem Blogbeitrag.

Schwer verunglückt ist ein 19-jähriger Motorradfahrer bei Asch. Er geriet in einer Kurze auf die Gegenfahrbahn und prallte auf e

Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich ein 19-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall am Mittwochabend bei Asch zugezogen. Gegen 19.10 Uhr befuhr der junge Mann die Kreisstraße 7406 von Asch kommend in Richtung Bermaringen. Die scharfe Rechtskurve am Ende einer abschüssigen Strecke fuhr er falsch an und verbremste sich. Dadurch geriet er mit seiner Honda auf die Gegenfahrspur und kollidierte frontal mit dem entgegen kommenden Pkw eines 34-Jährigen. Der Biker wurde schwer verletzt und kam mit dem Rettungswagen in eine Klinik.

 Die Polizei beziffert den Sachschaden auf insgesamt 6000 Euro.

Auto erfasst beim Ausparken Motorradfahrer

Einen Unfall mit einem leicht Verletzten hat eine Autofahrerin am Dienstag gegen 7 Uhr auf der Trossinger Straße in Aldingen verursacht.

Eine 21-jährige Mazda Fahrerin parkte rückwärts an einem Gebäude aus, so berichtet die Polizei, und übersah dabei einen 32-jährigen Motorradfahrer, der mit einer Honda CBR in Richtung Trossingen vorbeifahren wollte. Trotz Ausweichversuchs streifte der Zweiradfahrer das Auto hinten rechts und kam zu Fall, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog.

 Ein Motorradfahrer ist zwischen Dossingen und Dorfmerkingen schwer verletzt worden.

Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich ein 40 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag zugezogen. Gegen 16 Uhr befuhr er zusammen mit einem weiteren Zweiradfahrer die Kreisstraße 3299 zwischen Dossingen und Dorfmerkingen. In einem Kurvenbereich kam er mit seiner Honda nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den dortigen Grünstreifen, wodurch er zu Boden stürzte.

Der 40-Jährige wurde ins Krankenhaus nach Heidenheim gebracht.

216 Motorradfahrer und Motorradfahrerinnen werden allein am Samstag an den Kontrollstellen in Sigmaringen überprüft.

Polizei kontrolliert 216 Motorradfahrer

Die Stippvisite des Sommers hat in den vergangenen Tagen nicht nur die Rasenmäher auf Hochtouren laufen lassen – auch auf Wanderwegen und Landstraßen herrschte Hochkonjunktur. Besonders die Biker, deren Maschinen seit Wochen den Asphalt herbeisehnen, nutzten das Wochenende für erste gemeinsame Ausfahrten. Und für manch einen endete ausgerechnet im wunderschönen Donautal diese freudig erwartete Spritztour viel eher als geplant.

„Allgemeine Verkehrskontrolle – Führerschein und Fahrzeugpapiere bitte“, diese freundliche, aber bestimmte ...

Nach Ausweichmanöver landet Auto im Flussbett der Scherzach

Ein Totalschaden in Höhe von rund 30 000 Euro ist am Samstag gegen 16 Uhr an einem Honda Civic bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 7948 entstanden. Das teilt die Polizei mit.

Der 19-jährige Fahrer des Honda war demnach von Weingarten in Richtung Schlier unterwegs, als ihm in einer Linkskurve ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem grauen oder silbernen Skoda Octavia entgegenkam. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der 19-Jährige nach rechts aus, geriet ins Schleudern und kam mit seinem Wagen nach rechts von ...

Marcel Schrötter

Schrötter Zehnter in Moto2-Rennen

Motorradpilot Marcel Schrötter ist beim Grand Prix von Spanien auf Platz zehn eingekommen. Der 28-jährige Landsberger ging von Startplatz 18 ins Rennen der Moto2 und machte bereits beim Start einige Positionen gut.

In der WM-Gesamtwertung verlor Schrötter eine Position und ist nach vier Rennen Elfter. Den Sieg in Jerez holte sich der Italiener Fabio di Giannantonio. Komplettiert wurde das Podium von seinem Landmann Marco Bezzecchi und dem Briten Sam Lowes.

Stefan Bradl

Nachwuchsförderung im Motorradsport: Bradls Initiative

Noch darf Stefan Bradl in der Motorrad-WM selbst ab und an starten. So wie am kommenden Grand-Prix-Wochenende in Jerez de la Frontera, wo der MotoGP-Pilot mit einer Wildcard für Honda fahren darf.

Doch schon jetzt sorgt sich der Zahlinger um den PS-Nachwuchs aus Deutschland. Denn vielversprechende Zweirad-Talente Made in Germany sind aktuell nicht in Sicht. Das will Bradl mit einem eigenen Projekt ändern. «Das steckt alles noch in den Kinderschuhen», räumt er allerdings ein.

Stefan Bradl

Bradl absolviert Gaststart bei der MotoGP in Jerez

Motorradpilot Stefan Bradl wird beim vierten MotoGP-Rennen des Jahres mit einer Wildcard an den Start gehen.

Wie das Honda-Werksteam bestätigte, absolviert der 31 Jahre alte Zahlinger am ersten Mai-Wochenende in Spanien einen Gaststart. Schon bei den beiden Auftaktrennen in Katar fuhr Bradl für Honda, damals aber noch als Ersatzpilot für den verletzten Spanier Marc Marquez.

Die Wildcard beim Grand Prix in Jerez verdankt der Deutsche seiner Rolle als Testfahrer.