Suchergebnis

Nürnberg-Trainer Jens Keller

1. FC Nürnberg peilt gegen Kiel Premierensieg an

Der 1. FC Nürnberg hofft auf eine Wende in der 2. Fußball-Bundesliga. Nach acht Ligaspielen ohne Sieg will sich der fränkische Traditionsverein heute im Abstiegskampf Luft verschaffen. Trainer Jens Keller peilt mit dem „Club“ im Heimspiel gegen Holstein Kiel den ersten Sieg unter seiner Führung an. „Wir brauchen eine hohe Aggressivität und Laufbereitschaft“, sagte Keller, der in drei Partien mit den Nürnbergern erst einen Punkt holen konnte. Die verunsicherte Mannschaft erhält zum Hinrundenabschluss zumindest mehr personelle Alternativen.

Holstein Kiel in Nürnberg mit Reimann statt Gelios

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel muss zum Hinrundenabschluss am Sonntag (13.30 Uhr) beim 1. FC Nürnberg neben dem gesperrten Jonas Meffert auch Ioannis Gelios ersetzen. Der 27 Jahre alte Torhüter hat Rückenprobleme. „Für ihn wird Dominik Reimann spielen“, sagte Holstein-Trainer Ole Werner am Freitag. Reimann war bereits zu Saisonbeginn unter dem damaligen Coach André Schubert erste Wahl, ehe er von Gelios verdrängt wurde.

Mittelfeldspieler Meffert fehlt wegen einer Roten Karte, die er am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen ...

Jens Keller

Nürnberg wieder mit mehr Alternativen

Der 1. FC Nürnberg hat vor dem Heimspiel gegen Holstein Kiel wieder mehr personelle Alternativen. Robin Hack, Oliver Sorg und Asger Sörensen kehrten am Freitag ins Training zurück. „Die drei Jungs, die heute zurückgekommen sind, sind natürlich alle eine Option für die Startelf“, sagte Trainer Jens Keller. Georg Margreitter ist schon seit einigen Tagen wieder dabei, ist aber vermutlich noch kein Thema für einen Einsatz.

In den drei Spielen unter Keller verloren die Franken zweimal, dazu gab es ein Unentschieden als magere Ausbeute.

Teurer Spaß

52 Bengalos: Hohe Geldstrafe für Hannover 96

Fußball-Zweitligist Hannover 96 muss für die Verfehlungen seiner Anhänger kräftig zahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte die Niedersachsen am Donnerstag zu einer Geldstrafe von 33.200 Euro.

Rund ein Drittel der Summe kann der Verein für „sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen“ verwenden, was dem DFB bis zum August des kommenden Jahres nachgewiesen werden muss.

Hannover-Fans hatten im September bei Holstein Kiel 52 Bengalische Feuer abgebrannt.

Geige

Geige wird „Instrument des Jahres 2020“

Die Geige wird 2020 das Instrument des Jahres. Dies beschlossen die Landesmusikräte von zehn Bundesländern einstimmig, wie der Landesmusikrat Schleswig-Holstein am Donnerstag in Kiel mitteilte.

In jedem der zehn Bundesländer wird das Projekt durch eigene Schirmherren unterstützt. Das Projekt Instrument des Jahres war 2008 auf Initiative des Landesmusikrats Schleswig-Holstein entstanden. Vor der Geige war in diesem Jahr das Saxofon an der Reihe.

Rätselhafte Zahlen: Selbsttötungen im Allgäu im Fokus einer Doktorarbeit

Bayern hat deutschlandweit die höchste Selbsttötungsrate, das Allgäu und der Landkreis Lindau stechen dabei besonders heraus. Woran liegt das?

Dazu hat unsere Studie keine Hinweise ergeben. Diese Frage war einer der Beweggründe für die Arbeit. Denn immer wieder tauchte in einzelnen Jahren die Aussage auf, dass Kempten eine der führenden Städte in der Suizidstatistik ist. Aber wir haben in den Daten keine Anhaltspunkte dafür gefunden, warum das Allgäu oder Kempten höhere Zahlen haben.

Holstein Kiel - VfL Osnabrück

Osnabrück stoppt Kiel: Nach Sieg Kontakt zu Aufstiegsplätzen

Der VfL Osnabrück hat die Siegesserie von Holstein Kiel in der 2. Fußball-Bundesliga beendet und den eigenen Erfolgslauf fortgesetzt.

Der Aufsteiger aus Niedersachsen setzte sich am Samstag in Kiel mit 4:2 (1:2) durch und ist nun seit sieben Spielen ohne Niederlage. Die Kieler mussten hingegen die erste Pleite nach drei Siegen hinnehmen.

U21-Nationalspieler Janni Serra (10.) mit seinem fünften Saisontreffer und Alexander Mühling (42.

Erster Heimsieg für Hannover - Osnabrück gewinnt in Kiel

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat den ersten Heimsieg in der laufenden Saison in der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert. Die Mannschaft des neuen Trainers Kenan Kocak kam zu einem 3:2 gegen Erzgebirge Aue und verbesserte sich mit nun 20 Punkten ins Tabellenmittelfeld. Drei Punkte mehr auf dem Konto hat auch Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück, der 4:2 bei Holstein Kiel gewann. In einer weiteren Partie siegte Greuther Fürth 3:1 gegen den VfL Bochum.

Siegtreffer

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Aufatmen in Hannover, nächste Party in Osnabrück: Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat dank einer Energieleistung ein 3:2 (1:1) gegen Erzgebirge Aue und damit am 16. Spieltag endlich den ersten Heimsieg der Saison gefeiert.

Die Niedersachsen verhinderten zudem, dass auch Aue im Aufstiegsrennen bis auf drei Punkte an den gebeutelten Hamburger SV heranrückt. Der Tabellenzweite (29 Punkte) hatte am Freitag 0:1 gegen den 1. FC Heidenheim (26) verloren und damit Arminia Bielefeld (2:2 gegen Karlsruhe) zugleich die vorzeitige ...

Stuttgarts Trainer Tim Walter

Druck auf Walter nimmt zu: VfB vor wegweisendem Spiel

Er war nicht unruhig. Es war Tim Walter auch nicht anzusehen, dass der VfB Stuttgart sich gerade in einer unbequemen sportlichen Situation befindet. Der Trainer rutschte weder nervös auf seinem Stuhl hin und her, noch flüchtete er sich in Phrasen oder formulierte irgendwelche Kampfansagen. Im Gegenteil. Vor dem für die Schwaben enorm bedeutsamen Spiel am Montag (20.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Nürnberg redete der 44-Jährige ruhig und klar. Er versuchte aber auch nicht den Eindruck zu erwecken, als würde ihn die Krise des Fußball-Zweitligisten ...