Suchergebnis

David Lean

Monumentales Erzählkino: Vor 30 Jahren starb David Lean

Wochen verbrachte er auf Reisen, um passende Drehorte und Landschaften zum Beispiel in Spanien und Jordanien oder Marokko zu finden, tagelang wartete er auf die richtigen Wolken - und sowieso wichtig war mitreißende Musik.

David Lean war der detailbesessene Schöpfer von Filmen wie «Die Brücke am Kwai» und «Lawrence von Arabien», für die er 1958 und 1963 den Regie-Oscar gewann. Unvergessen ist natürlich auch sein «Doktor Schiwago». Vor 30 Jahren (am 16.

Studie zur Lebenszufriedenheit

Lebenszufriedenheit soll bald wieder steigen

In Großbritannien fließt das Bier im Außenbereich von Pubs in Strömen, in Israel können Geimpfte schon wieder in Schwimmbäder und in den USA werden Hauspartys geplant. In Ländern mit hohen Impfquoten beflügelt die Aussicht auf ein Ende der Corona-Pandemie bereits viele Menschen.

Und wie sieht es in Deutschland aus?

Trotz Impfverzögerungen und politischen Machtspielen ist die Laune Umfragen zufolge gar nicht so schlecht. Mehr noch: Die Deutschen blicken nach Angaben von Experten positiv in die Zukunft.

Schauspieler Mads Mikkelsen

Mads Mikkelsen: Vor Filmdreh Videos mit Betrunkenen geschaut

Der dänische Schauspieler Mads Mikkelsen hat vor dem Dreh des Oscar-nominierten Films «Der Rausch» als Vorbereitung YouTube-Videos mit Betrunkenen geschaut und auch selbst einiges getrunken.

Die Sozialsatire erzählt von vier Lehrern, die für ein Experiment regelmäßig Alkohol trinken. Jemanden zu spielen, der angetrunken sei, das ginge gut, sagte der 55-Jährige («James Bond 007: Casino Royale») im Interview der Nachrichtenagentur dpa.

«Es gibt aber auch den Punkt, an dem man so betrunken ist, dass es einem egal ist, ob ...

Paul Greengrass

Paul Greengrass dreht Polit-Thriller über US-Präsidenten

Für den preisgekrönten Western «Neues aus der Welt» holte Regisseur Paul Greengrass zuletzt Hollywood-Star Tom Hanks und die Berliner Schülerin Helena Zengel vor die Kamera.

Nun greift der Brite mit dem Polit-Thriller «Night of Camp David» sein nächstes Projekt an, wie die US-Branchenblätter «Hollywood Reporter» und «Deadline.com» berichten.

Vorlage ist der gleichnamige Bestseller (dt. Titel «Der Präsident») von Fletcher Knebel aus dem Jahr 1965.

Brad Pitt

Sandra Bullock holt Brad Pitt für Action-Komödie an Bord

Für die Hollywood-Stars Sandra Bullock (56) und Brad Pitt (57) ist es das zweite gemeinsame Projekt kurz hintereinander.

Oscar-Preisträger Pitt («Once Upon a Time...in Hollywood») soll in der romantischen Action-Komödie «Lost City of D» mit Sandra Bullock eine kleine Rolle übernehmen, wie das Branchenblatt «Hollywood Reporter» berichtete.

Bullock («Bird Box - Schließe deine Augen») spielt darin eine Autorin von Liebesromanen, die sich nach einem missglückten Entführungsversuch auf einer Buchtour plötzlich mit dem ...

Emma Watson

Harry Potters beste Freundin: Emma Watson wird 31

Emma Watson hat sich in letzter Zeit rar gemacht in der Öffentlichkeit, doch ihren Beruf als Schauspielerin nicht an den Nagel gehängt, wie Anfang des Jahres spekuliert worden war. Ihr Agent räumte sofort mit dem Gerücht auf.

In einem Statement teilte der Künstlermanager Jason Weinberg der amerikanischen «Entertainment Weekly» mit: «Emmas Social-Media-Konten ruhen, ihre Karriere aber nicht.» Heute wird der ehemalige Kinder- und Teenie-Star 31 Jahre alt.

Finanzbetrüger Bernie Madoff im Gefängnis gestorben

Finanzbetrüger Bernie Madoff im Gefängnis gestorben

Der wegen eines der größten Anlagebetrugsfälle der Finanzgeschichte zu 150 Jahren Haft verurteilte US-Börsenmakler Bernard Madoff ist tot. Entsprechende US-Medienberichte bestätigten US-Justizbehörden auf Nachfrage.

Madoff verstarb demnach am Mittwoch im Alter von 82 Jahren in einem Klinikum eines Gefängnisses im US-Bundesstaat North Carolina, wo er seine Strafe verbüßte. Er selbst hatte sich schon vor über einem Jahr als «sterbenskrank» bezeichnet.

Hugh Jackman und Ehefrau Deborra-Lee

Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness feiern Silberhochzeit

Der Schauspieler Hugh Jackman (52) freut sich über seinen 25. Hochzeitstag mit seiner Ehefrau Deborra-Lee Furness (65). Auf Instagram teilte der australische Hollywood-Star («X-Men») anlässlich der Silberhochzeit Fotos von der kirchlichen Hochzeit des Paars.

«Mit dir verheiratet zu sein, Deb, ist so natürlich wie Atmen», schrieb der Schauspieler am Montag (Ortszeit) dazu. «Fast von dem Moment an, als wir uns trafen, wusste ich, dass es unser Schicksal war, zusammen zu sein.

Kanye West und Kim Kardashian

Kanye West möchte ebenfalls geteiltes Sorgerecht

Der US-Rapper Kanye West (43) möchte sich Berichten zufolge das Sorgerecht für die vier gemeinsamen Kinder mit seiner Noch-Ehefrau Kim Kardashian (40) teilen. Das berichteten die US-Magazin «People» und «TMZ.com» am Montag (Ortszeit) unter Berufung auf ein Anwaltsschreiben.

Demnach ging das Dokument am Freitag als Antwort auf Kardashians Scheidungsantrag bei Gericht ein. Der Rapper stimmt danach dem Scheidungsantrag zu und nennt als Grund - ebenso wie seine Frau - «unüberbrückbare Differenzen».

Brad Pitt

Oscar-Akademie gibt Starbesetzung für Show bekannt

Knapp zwei Wochen vor der Oscar-Gala hat die Film-Akademie in Los Angeles eine «Starbesetzung» für die Trophäenshow bekanntgegeben.

Unter anderem sollen die Oscar-Preisträger Renée Zellweger, Joaquin Phoenix, Brad Pitt und Laura Dern bei der Vergabe der 93. Academy Awards mitwirken, teilten die Show-Produzenten, darunter «Traffic»-Regisseur Steven Soderbergh, am Montag mit. Alle vier waren im vorigen Jahr Oscar-Sieger.

Als weitere Stars wurden Halle Berry, Reese Witherspoon, Angela Bassett, Don Cheadle, Bryan Cranston, ...