Suchergebnis

Die Erotikbetriebe sind wegen der Corona-Krise seit Monaten geschlossen.

Wann geht das Rotlicht wieder an?

Sommerferien. Es ist die Hoch-Zeit für Touristen. Doch eine „Sparte“ darf noch keine Gäste empfangen: die Bordelle. Wäre ein Bordell-Betrieb unter Hygieneauflagen möglich? Die Betreiber des FKK-Clubs Aphrodite schildern ihr Konzept – der Verband spricht sich für Sex mit Mundschutz aus.

Es gibt ihn, den Rotlicht-Tourismus, der nicht nur viele Menschen aus den Umlandgemeinden nach VS führt, sondern sogar Schweizer über die Grenze hinweg nach VS lockt.

Clemens Tönnies

Kritik aus Politik und Sport: Druck auf Tönnies wächst

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht spricht von „dumpfem Rassismus“, die DFB-Ethikkommission und der eigene Verein beraten über Konsequenzen: Die Kritik an Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies nach dessen umstrittenen Aussagen über Afrikaner wächst und der Ton wird dabei schärfer.

Kritiker aus Politik und Sport nennen den verbalen Fehltritt des Fleisch-Unternehmers „deplatziert“, „primitiv“ oder „rassistisch“. Sogar eine Amtsenthebung erscheint nicht ausgeschlossen.

Videobeweis

Zweite Liga entscheidet über Videobeweis: Alternativlos

Bei der Weltmeisterschaft seit Russland 2018, in der Champions League erst seit diesem Jahr, in der Bundesliga schon die zweite Saison - und vom Sommer an auch in der 2. Liga?

Die Vertreter der 18 Clubs entscheiden bei ihrer Tagung am 21. März in Frankfurt/Main über die Einführung des Videobeweises im Unterhaus. Nach anfänglichem Widerstand spricht inzwischen vieles dafür. „Es gibt keine Alternative zu mehr Gerechtigkeit“, sagte Andreas Rettig, der kaufmännische Geschäftsleiter beim FC St.

Derbysieg

HSV triumphiert im Stadtderby - Köln weiter vorn

Der Hamburger SV gewann dank Pierre-Michel Lasogga das brisante Stadt-Duell auf St. Pauli deutlich, der 1. FC Köln und Simon Terodde feierten unbeeindruckt vom Führungschaos das nächste Tor-Festival.

Die beiden Absteiger und Top-Favoriten haben in der 2. Fußball-Bundesliga dank ihrer Torjäger Ausrufezeichen gesetzt und halten neun Spieltage vor dem Saisonende Kurs Richtung 1. Liga.

Die Hamburger gewannen das von zahlreichen Pyro-Zwischenfällen gestörte und zwischenzeitlich sogar für fünf Minuten unterbrochene Derby beim ...

Leere Plätze

DFB-Team & Co.: Fußball entfernt sich von Fans

Am WM-Debakel alleine lag es keinesfalls, dass bei Spielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zuletzt viele Plätze leer blieben.

Als das DFB-Team im November 2017 in Köln noch als Weltmeister Frankreich empfing, waren nur 36.948 Menschen im Stadion. Weniger waren es in zuvor 25 Länderspielen in der Domstadt noch nie gewesen. Und auch der heimische FC hatte in diesem Stadion mehr als fünf Jahre zuvor letztmals weniger Zuschauer verzeichnet - damals empfing er als Vorletzter der 2.

Simon Rolfes

Auf Kehls Spuren: Rolfes wird Sportdirektor in Leverkusen

Dass Sebastian Kehl und Simon Rolfes irgendwann bei ihren Vereinen Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen, in denen sie zudem tief verwurzelt sind, Management-Aufgaben übernehmen würden, schien vorgezeichnet.

Für viele in der Szene waren die beiden schon zu Profi-Zeiten irgendwie Brüder im Geiste. Beide waren Fußball-Strategen. Geborene Leader und Kapitäne. Eloquent, nicht tätowiert und immer schon über den Tellerrand des Fußball-Geschäfts hinausschauend.

Simon Rolfes

Überraschung in Bayers Management: Boldt geht, Rolfes kommt

Lange galt Jonas Boldt bei Bayer Leverkusen als die Zukunft, doch die wahre Zukunft in der Führungsriege des Vereins heißt Simon Rolfes und offenbar auch Stefan Kießling.

Sportdirektor Boldt wird den Fußball-Bundesligisten nach Ende der Saison am 30. Juni 2019 mit derzeit unbekanntem Ziel verlassen. Dafür wird Rolfes, Ehrenspielführer und seit Sommer als Leiter Jugend und Entwicklung, ab dem 1. Dezember übernehmen und von Boldt eingearbeitet werden.


Die beiden neuen Ehrenmitglieder Bernhard Mangold und Erich Ruopp.

Zwei neue Ehrenmitglieder, aber weniger Gäste

Auch im 70. Jahr seines Bestehens ist der Höhlen- und Heimatverein Laichingen (HHVL) ein rühriger Verein. Das haben die Vorstandsmitglieder bei der Mitgliederversammlung den gut 50 Anwesenden im Höhlenrasthaus aufgezeigt. Vorsitzender Rolf Riek ließt die zahlreichen Veranstaltungen Revue passieren, darunter Arbeitseinsätze, Forschungsexkursionen, Ausflüge und gesellige Treffen. Riek erinnerte auch an den Einsatz der Rettungskräfte, nachdem eine junge Frau im vergangenen Jahr in 55 Metern Tiefe in der Höhle ohnmächtig geworden war.

Klaus Allofs

Nicht nur der HSV und Wolfsburg suchen nach neuen Managern

Mehrere Clubs in der 1. und 2. Liga suchen kurz- oder mittelfristig nach neuen Managern - oder haben sich wie Darmstadt 98 eine ganz besonders sparsame Lösung ausgedacht. Sechs Baustellen in der Übersicht:

FC Bayern München (Bundesliga-1.):

Beim Rekordmeister ist der Job der Sportdirektors vakant, seit sich Matthias Sammer aus persönlichen Gründen zurückzog. Sportlich lief es zuletzt zwar auch ohne, dennoch soll es bald wieder einen Sportchef geben.