Suchergebnis

 Ein Mausklick auf diesen Button im Internet unter www.schwäbische.de/biberach, www.schwäbische.de/laupheim oder www.schwäbische

Diese Sportlerin gewinnt mit deutlichem Vorsprung die SZ-Wahl

Saskia Maucher vom FC Bellamont hat mit 51 Prozent der abgegebenen Stimmen die SZ-Wahl zum Sportler des Monats Dezember gewonnen und setzte sich damit gegen die anderen drei Kandidaten durch. Die Abstimmung lief von Freitag, 17. Januar, 12 Uhr, bis Freitag, 24. Januar, 12 Uhr.

 Ingesamt wurde 450 mal abgestimmt. Platz zwei geht an Holger Haile (SV Altheim-Waldhausen), Platz drei an Stefanie Martin (SV Kirchdorf) und Tanja Keller (KSC Hattenburg).

 Holger Haile gewinnt am vergangenen Wochenende beide Wettkämpfe für den SV Altheim-Waldhausen. Gegen Hilpoltstein siegt der SV

Ein weiteres Jahr im Oberhaus ist sicher

Mit dem deutlichen 4:1-Sieg gegen die FSG Hilpoltstein am vergangenen Wochenende hat der SV Altheim-Waldhausen den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga Süd der Luftpistolenschützen sicher. Der SV Altheim-Waldhausen verbesserte sich mit dem Sieg auf Platz neun der Tabelle. Im zweiten Duell des Wochenendes unterlag Altheim-Waldhausen der SSG Dynamit Fürth mit 1:4. Doch das Ergebnis war nicht so deutlich, wie es auf dem Papier aussah.

Im ersten Duell am Samstag ließ Altheim-Waldhausen dem Aufsteiger und designierten Wiederabsteiger FSG ...

 Auch Christian Morar, der für Martina Sagasser in die Mannschaft rotiert, steuert an Position vier einen wichtigen Zähler zum S

Altheim macht einen großen Schritt

Die Luftpistolenschützen des SV Altheim-Waldhausen haben am vergangenen Wochenende einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt in der 1. Bundesliga Süd gemacht. Sie besiegten in Hilpoltstein den KKS Hambrücken deutlich mit 4:1 und schossen dabei auch eine starke Ringzahl. Vor allem einige Spitzenmannschaften konnten nicht in Bestbesetzung antreten, da am Wochenende Qualifikationswettbewerbe für die Olympischen Spiele in Tokio stattfanden.

Für den SV Altheim-Waldhausen punkteten gegen Hambrücken der Schweizer Andreas Riedener, der ...

 Günther Schwarz (rechts), hier beim Heimduell vor zweieinhalb Wochen gegen Kelheim, begrüßt seine Kelheimer Gegnerin Carina Wim

Altheim rutscht auf Abstiegsrang ab

Am dritten Wettkampfwochenende der Luftpistolen-Bundesliga Süd hat es für die Schützen des SV Altheim-Waldhausen in Murrhardt-Karnsberg zwei Niederlagen gegeben. Am Samstag unterlag der SV Altheim-Waldhausen gegen die Sgi Waldenburg, Anwärter aufs Finalturnier der besten acht Mannschaften, deutlich mit 0:5. Am Sonntag gab es gegen den Gastgeber Murrhardt-Karnsberg eine knappe 2:3-Niederlage

Die Altheimer, angetreten in derselben Besetzung wie zuletzt, mit Andreas Riedener, Holger Haile, Martina Sagasser, Philipp Wetzel und Günther ...

 Holger Haile (rechts) begrüßt seinen Kelheimer Gegner Damir Mekic. Der Kelheimer siegt mit 389:375 Ringen. Im Hintergrund: Günt

Einzelpunkte trösten Altheim kaum

Der SV Altheim-Waldhausen hat seine Heimwettkämpfe am Samstag und Sonntag in der 1. Bundesliga Luftpistole gegen Kelheim und die HSG München mit jeweils 1:4 verloren. Gegen Kelheim war es knapper, als es das Ergebnis aussagt. Martina Sagasser punktete für Altheim, Andreas Riedener, Altheims Nummer eins aus der Schweiz, unterlag im Stechen, Philipp Wetzel unterlag um nur einen Ring. Wetzel war es, der gegen München punktete. Die weiteren vier Duelle gingen verloren.

Altheim-Waldhausen wehrt sich, unterliegt aber jeweils mit 1:4

Altheim-Waldhausen wehrt sich, unterliegt aber jeweils mit 1:4

Der SV Altheim-Waldhausen hat in der 1. Bundesliga Süd Luftpistole seine Heimduelle gegen die übermächtigen Mannschaften des SV Kelheim-Gmünd und die HSG München - beide Kandidaten für die Teilnahme an der Endrunde um die Meisterschaft - mit 1:4 verloren. In der Waldhausener Bogenhalle gewann am Samstagabend gegen Kelheim nur Martina Sagasser ihr Duell gegen Simon Weiß (376:373). Im Stechen musste sich Altheims Nummer eins, der Schweizer Andreas Reidener, gegen Philipp Grimm (380:380;

 Holger Haile schießt beim SV Altheim-Waldhausen an Position zwei.

Starensembles gastieren in Waldhausen

Zwei Wochen nach dem Saisonauftakt mit dem Sieg über Edelweiß Scheuring (3:2) und der Niederlage gegen Waldkirch (0:5) steht an diesem Wochenende der Heimwettkampf des SV Altheim-Waldhausen in der 1. Bundesliga Süd Luftpistole an. An den Wettkampftagen am Samstag und Sonntag in der Bogenhalle in Waldhausen warten sechs hochkarätige Duelle auf die Schießsportfans mit sechs hochkarätig besetzten Mannschaften, gespickt mit WM- und Olympiateilnehmern, allen voran Olympiasiegerin und Bundesligarekordhalterin (399 von 400 möglichen Ringen) Olena ...

Philipp Wetzel, Deutsch-Schweizer in Reihen des SV Altheim-Waldhausen.

Sieg und Niederlage für Altheim-Waldhausen zum Bundesligaauftakt

Zum Auftakt der 1. Bundesliga Luftpistole Süd hat der SV Altheim-Waldhausen einen Sieg und eine Niederlage zu Buche stehen. Zum Auftakt besiegte Altheim-Waldhausen am Samstag den SC Edelweiß Scheuring mit 3:2. Für die Altheimer Punkte sorgten Andreas Riedener mit einem 377:372-Sieg gegen Oliver Balg, Philipp Wetzel (Foto) mit einem 365:358 gegen David Probst und Günther Schwarz, der mit 372:371 einen Ring Vorsprung auf Thomas Ranzinger hatte. Ihre Duelle verloren Holger Haile (371 Ringe) und Martina Sagasser (367).

 Der Deutsch-Schweizer Philipp Wetzel sorgt mit 378 Ringen für die nach Ringen beste Leistung des Wochenendes.

Altheim-Waldhausen bleibt erstklassig

Die Luftpistolenschützen des SV Altheim-Waldhausen haben den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga Süd geschafft. Am Samstagabend besiegten die Altheimer im alles entscheidenden Match um den Klassenerhalt den direkten Konkurrenten SV Peiting am Wettkampftag in Murrhardt mit 3:2. Damit lösten die Altheimer einen Wettkampftag vor Saisonende vorzeitig das Ticket für den Klassenerhalt.

Groß war die Erleichterung am Samstag, kurz nach 17 Uhr in Murrhardt.

 Die Schützen des SV Altheim-Waldhausen nehmen den Klassenerhalt ins Visier (v.l.): Christian Morar, Martina Sagasser, Holger Ha

Showdown gegen den SV Peiting

Die letzten beiden Wettkampftage in der Luftpistolen-Bundesliga Süd stehen an diesem Wochenende an. Der Tabellenzehnte, der SV Altheim-Waldhausen, trifft dabei in Murrhardt, gleich am Samstag, um 16 Uhr im entscheidenden Duell um den Klassenerhalt auf den SV Peiting. Derzeit hat Peiting zwei Zähler Rückstand auf den SV Altheim-Waldhausen, das obendrein das deutlich bessere Einzelpunkteverhältnis hat.

Im Aufgebot für Murrhardt stehen die Altheimer Stammkräfte: Andreas Riedener, Philipp Wetzel, Holger Haile, Martina Sagasser, Günther ...