Suchergebnis

Kommunal- und Europawahlen 2019.

Das sind die Endergebnisse der Kommunalwahlen im Alb-Donau-Kreis und Ulm

Nach der Europawahl am Sonntagabend laufen derzeit nach und nach die vorläufigen Endergebnis aus den Städten und Gemeinden im Alb-Donau-Kreis ein. Auch das Ergebnis des Kreistages liegt seit Montagnachmittag vor. Das Ergebnis der Gemeinderatswahl in Ulm steht noch aus. 

Fortlaufend alle bisherigen Ergebnisse und Ereignisse rund um die Europa- und Kommunalwahlen. Hier finden Sie auch zahlreiche Namen der neuen Gemeinderatsmitglieder im Alb-Donau-Kreis.

 Pascal Bensch (am Ball) steuerte im Finale fünf Tore für die HSG Rietheim-Weilheim bei.

Haffa: „Das ist ein grandioser Abschluss“

Große Verletzungssorgen, einen Trainerwechsel und inkonstante Leistungen: Für die Handballer der HSG Rietheim-Weilheim ist der Großteil der abgelaufenen Saison sicher nicht optimal verlaufen. Doch nachdem man wenige Spieltage vor Schluss das Ziel Klassenerhalt erreichte, folgte am Samstag in Schömberg noch der Pokalsieg im Bezirk Neckar-Zollern.

„Das ist für uns ein grandioser Abschluss von einer anstrengenden, aber erfolgreichen Saison“, sagt Gunter Haffa, sportlicher Leiter der Mannschaft.

 Beim Jubiläumsabend werden langjährige Mitglieder geehrt, vorneweg Musikdirektor Pius Binder für 50 Jahre Vereinstätigkeit.

Musiker präsentieren anspruchsvolle Literatur

Beim Jubiläumsabend zum 200-jährigen Bestehen des Musikvereins Göge-Hohentengen wurde den Gästen mit einem anspruchsvollen Konzert Freude bereitet. Dabei wurde versucht, einen musikalischen Bogen über die Zeit des Vereinsbestehens zu spannen, was über 200 Jahre nicht ganz einfach war. Trotzdem bot die Kapelle unter der Leitung von Musikdirektor Pius Binder ein anspruchsvolles Programm. Katharina Rothmund und Philipp Löffler gaben Einblicke in die vorgetragene Konzertliteratur.

 Die Denkinger Narrenzunft ehrte zahlreiche Mitglieder, rechts Zunftmeister Jürgen Thieringer.

Zunft ehrt stattliche Zahl an Mitgliedern

Die Hauptversammlung der Narrenzunft ist von Ehrungen geprägt gewesen. Langjährige Hästräger und Mitglieder wurden mit Silber und Gold geehrt. Bei den Wahlen wurden alle Amtsträger bestätigt.

Für zehn Jahre im Narrenrat erhielt Alexander Brosmann den Narrenteller. Eine besondere Ehrung bekamen Karl-Heinz Weber und Viktor Benne. Sie sind bereits seit 25 Jahren im Narrenrat und wurden mit dem Ehrenteller mit Foto ausgezeichnet. Der Vizepräsident des Narrenfreundschaftsrings Schwarzwald-Baar-Heuberg, Jürgen Köhler, ehrte die ...

Unbändiger Siegeswille war Garant dafür, dass die Donautal-HSG gegen den Favoriten TSV Schmieden ihr Heimspiel in der Württember

HSG-Trainer Novakovic: „Die Mannschaft lebt“

Die Württembergliga-Handballer der HSG Fridingen/Mühlheim bleiben auf Erfolgskurs: Am Sponsorentag schlug man Aufstiegsanwärter TSV Schmiden in einem packenden Spiel in der gefüllten Fridinger Sepp-Hipp-Halle spät mit 29:28. Nach dem elften Saisonsieg steht man damit mit 24:28 Punkten auf Platz neun. Die Handballerinnen der HSG Fridingen/Mühlheim überzeugten auch am letzten Spieltag der Saison vor heimischem Publikum und kamen in der Württembergliga zu einem ungefährdeten 34:21 über den TSV Köngen.

 Die Handballer des TV Aixheim (grün) müssen sich am Sonntag letztmals in dieser Saison in einem Punktspiel strecken. Mit einem

Donautal-HSG empfängt Spitzenteam TSV Schmiden

Für vier der überregional spielenden Handballmannschaften aus dem Kreis Tuttlingen geht an diesem Wochenende die Saison zu Ende. Einzig die Männer der HSG Fridingen/Mühlheim (Württembergliga) haben nach dem Heimspiel am Samstag gegen den TSV Schmiden noch zwei weitere Partien auszutragen. Auswärts muss nur die HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen antreten (Landesliga Frauen).

Württembergliga MännerHSG Fridingen/Mühlheim – TSV Schmiden (Samstag, 19.

 In Neresheim hoffen 46 Kandidaten auf einen Platz im Gemeinderat.

46 Kandidaten hoffen auf Sitz im Rat

CDU, SPD, Grüne und Freie Wähler stellen zur Gemeinderatswahl in Neresheim 46 Kandidaten auf, die sich um einen Sitz im Stadtparlament bewerben. 13 Frauen und 33 Männer stehen auf den Bewerberlisten, die der Gemeindewahlausschuss unter dem Vorsitz von Christine Weber gebilligt hat. Die Grünen treten erstmals mit einer eigenen Liste an. Klar ist damit auch, dass die Kommunalwahl eine deutliche Zäsur wird, denn acht der 16 Stadträtinnen und Stadträte bewerben sich nicht erneut um ein Mandat.

Im Kreisderby der Handball-Landesliga zwischen dem TV Aixheim (grün) und der HSG Rietheim-Weilheim siegte der TVA 26:24. Robin H

TV Aixheim gewinnt auch zweites Derby

Handball-Württembergligist HSG Fridingen/Mühlheim hat sich mit einem Erfolg etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Im Derby der Landesliga setzte sich der TV Aixheim gegen die HSG Rietheim-Weilheim 26:24 durch. Die Gäste müssen weiter um den Klassenverbleib zittern. Die Frauen der HSG Fridingen/Mühlheim sind in der Württembergliga wieder in der Erfolgsspur. Gegen die TG Biberach gab es im Aufstiegsrennen ein 26:25. In der Landesliga der Frauen ..

Im Getümmel des Abstiegskampfs will die HSG Rietheim-Weilheim die Übersicht behalten und den Klassenerhalt schaffen. Mit dem Der

HSG R-W will für Klassenerhalt und bei Fans punkten

Für drei der fünf überregional spielenden Handballmannschaften aus dem Kreis Tuttlingen geht es in den Spielen am Samstag noch um einiges: Die Männer der HSG Fridingen/Mühlheim erwarten im Kampf um den Klassenerhalt in der Württembergliga Tabellennachbar TV Flein. Davor spielen die HSG-Frauen gegen die TG Biberach um Punkte im Meisterschaftsrennen. In der Landesliga der Männer ist das Derby zwischen dem TV Aixheim und der HSG Rietheim-Weilheim vor allem für die abstiegsbedrohten Gäste bedeutend.

Hochmotiviert ging die HSG Rietheim/Weilheim (blau) im Heimspiel gegen den TV Großengstingen in der Handball-Landesliga zu Werke

Landesliga: Deutlicher Sieg für HSG-Männer

In der Württembergliga Nord der Männer hat die HSG Fridingen/Mühlheim ihr Auswärtsspiel gegen den SKV Oberstenfeld mit 32:19 verloren. Die Damen des HSG Fridingen/Mühlheim spielen erst am Mittwoch. In der Landesliga fuhren die Männer der HSG Rietheim-Weilheim mit einem deutlichen 28:20 über den TV Großengstingen weitere zwei Punkte im Landesliga-Abstiegskampf ein. Ligakonkurrent TV Aixheim unterlag vor dem Derby gegen die HSG nächste Woche mit 26:33 in Herrenberg.