Suchergebnis

Ex-Nationalstürmer Mario Gomez präsentierte sich beim Besuch des VfB Stuttgart in der Nachsorgeklinik in Tannheim nicht nur als

VfB-Profis besuchen kranke Kinder

Nach nur einem Liga-Sieg aus den vergangenen fünf Meisterschaftsspielen ist der VfB Stuttgart sportlich gesehen ein Notfall. Der Besuch in der Nachsorgeklinik in Tannheim hatte mit den jüngsten Misserfolgen aber nichts zu tun. Die Profi-Fußballer besuchten wieder einmal die Einrichtung und sorgten nicht nur für strahlende Kinderaugen.

Die Fußballer wurden von den kleinen Patienten ungeduldig erwartet und mit einer „La-Ola-Welle“ begrüßt.

Osnabrücks Spieler bejubeln das Tor zum 1:0

0:1 beim VfL Osnabrück: Fans beschimpfen VfB-Profis nach erneutem Patzer

Der VfB Stuttgart steckt in der 2. Liga weiter in einer Krise und hat auch beim VfL Osnabrück verloren. Beim 0:1 (0:1) gegen den zuvor sechs Spiele lang sieglosen Aufsteiger vergaben die Schwaben ein weiteres Mal zahlreiche hochkarätige Torchancen und kassierten die vierte Niederlage aus den vergangenen fünf Ligaspielen.

Durch das Remis des Hamburger SV gegen Kiel hat der Bundesliga-Absteiger als Dritter nun drei Punkte Rückstand auf Rang eins.

Holger Badstuber

VfB mit Badstuber und González in der Startelf

Der VfB Stuttgart geht mit der erwarteten Startelf und Holger Badstuber in der Innenverteidigung in sein Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück. Der Ex-Nationalspieler war in der 2. Liga für zwei Spiele gesperrt und ersetzt im Vergleich zum Heimsieg gegen Dynamo Dresden am vergangenen Sonntag Nathaniel Philipps in der Viererkette. Einziger Stürmer am Samstag ist erneut Nicólas González. Hamadi Al Ghaddioui, Silas Wamangituka und Mario Gomez sitzen bei Anpfiff auf der Bank.

Tim Walter

VfB Stuttgart peilt Sieg in Osnabrück an

Der VfB Stuttgart könnte am Samstag (13.00 Uhr/Sky) zumindest vorerst an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga zurückkehren. Voraussetzung dafür ist ein Sieg beim VfL Osnabrück sowie parallel eine Niederlage von Spitzenreiter Hamburger SV bei Holstein Kiel. Trainer Tim Walter kann in Osnabrück wieder auf den zuletzt in der Liga gesperrten Innenverteidiger Holger Badstuber setzen. Der 30-Jährige bekam genau wie Gonzalo Castro eine Einsatzgarantie des Coaches.

VfB Stuttgart

VfB plant Sieg in Osnabrück: Tabellenführung möglich

Der VfB Stuttgart könnte am Samstag (13.00 Uhr/Sky) zumindest vorerst an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga zurückkehren. Voraussetzung dafür ist ein Sieg beim VfL Osnabrück sowie parallel eine Niederlage von Spitzenreiter Hamburger SV bei Holstein Kiel. Trainer Tim Walter kann in Osnabrück wieder auf den zuletzt in der Liga gesperrten Innenverteidiger Holger Badstuber setzen. Der 30-Jährige bekam genau wie Gonzalo Castro eine Einsatzgarantie des Coaches.

Holger Badstuber

Badstuber gegen Osnabrück wieder in Startelf des VfB

Holger Badstuber wird nach seiner Sperre beim Auswärtsspiel gegen den VfL Osnabrück wieder in der Startelf des VfB Stuttgart stehen. Das kündigte Trainer Tim Walter am Freitag an. Der Innenverteidiger hatte gegen Holstein Kiel die Gelb-Rote Karte gesehen und wegen einer darauf folgenden Schiedsrichterbeleidigung noch ein zweites Spiel in der 2. Fußball-Bundesliga pausieren müssen. Gegen den Aufsteiger am Samstag (13.00 Uhr/Sky) dürfte er neben Kapitän Marc Oliver Kempf in der Innenverteidigung spielen.

Claus Vogt Präsidentschaftskandidat VfB Stuttgart und Christian Riethmüller Präsidentschaftskandidat VfB Stuttgart . Deutschland

Die Präsidentschaftskandidaten des VfB Stuttgart: Im Menscheln vereint

Es schien, als hätten sich Claus Vogt und Christian Riethmüller abgesprochen: im dunklen Anzug und weißen Hemd stellten sich die beiden verbliebenen Präsidentschaftskandidaten des VfB Stuttgart vor. Beide griffen trotz anderer Verlockungen nur zum Wasser. Die zwei stehen grob für die gleiche Richtung, die eine gänzlich andere ist als die ihrer Vorgänger an der Spitze des Vereins, aber in ihrem Anderssein waren Vogt und Riedmüller gänzlich unterschiedlich.

Christian Riethmüller

VfB-Präsidentschaftskandidat kritisiert Holger Badstuber

Präsidentschaftskandidat Christian Riethmüller wünscht sich beim VfB Stuttgart eine engagierte Wertediskussion. „Die Werte stehen auf dem Papier. Aber man muss sie auch mit Leben füllen“, sagte der 44-Jährige am Donnerstag. In diesem Zusammenhang kritisierte er auch Ex-Sportvorstand Michael Reschke und VfB-Profi Holger Badstuber. Dass Reschke rund um die Entlassung von Trainer Tayfun Korkut Lügen als Notwendigkeit bezeichnet habe, „geht gar nicht“.

Holger Badstuber

Badstuber nach Ausraster: Mikrofone sollten weiter weg sein

Außenmikrofone sollten aus Sicht von Fußballprofi Holger Badstuber nicht so nah an den Spielfeldern platziert werden.

„Ich möchte auf dem Platz meine Emotionen ausleben können. Vielleicht sollte man darüber nachdenken, die Mikrofone etwas weiter hinten aufzustellen“, sagte der Verteidiger des VfB Stuttgart nach seinem Verbal-Ausraster an der Seitenlinie der „Sport Bild“ in einem Interview.

Als der 30-Jährige vor gut zwei Wochen im Zweitliga-Spiel gegen Kiel Gelb-Rot gesehen hatte, schimpfte er beim Verlassen des Platzes ...

 Silas Wamangituka (r) jubelt nach seinem Tor zum 3:1 mit Hamadi Al Ghaddioui.

Blitzstart, Wackler, Erleichterung

Stuttgart – „Wir wollen aus dem Vielen, den vielen Chancen, auch endlich mal viel machen“, sagte VfB-Trainer Tim Walter vor der Partie gegen den Zweitliga-Vorletzten Dynamo Dresden, und sein Wunsch ging in Erfüllung. Durch das 3:1 am Sonntagnachmittag beendeten die Stuttgarter ihre Serie von drei Liganiederlagen, bleiben aber zwei Zähler hinter dem HSV und Bielefeld Ligadritter.

Viel hatte Walter in seinem 4-3-3 gegenüber dem 2:1 im Pokal beim HSV nicht geändert.