Suchergebnis

Michaela Kaniber (CSU) trägt Mund-Nasen-Schutz

Debatte um leichteren Abschuss von Wölfen

Nach den Angriffen von Wölfen auf Damwild im Landkreis Bayreuth fordert Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) eine Senkung der Schutzvorgaben für Wölfe, so dass die Tiere leichter getötet werden dürfen. Es müsse dringend gehandelt werden, sagte die Ministerin am Donnerstag. Sie habe sich mit ihrem Anliegen an Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) sowie an Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) gewandt. Letzterer wehrt Kritik ab und verweist auf die Zuständigkeit von Bund und EU.

Polizist

Nach Tötungsdelikt in Hohenfels Tatverdächtiger in Haft

Nach dem gewaltsamen Tod eines Mannes in Hohenfels (Kreis Konstanz) sitzt der mutmaßliche Täter in Haft. Der 35-Jährige und sein 46 Jahre altes Opfer sollen sich aus einer ehemaligen Geschäftsbeziehung gekannt haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag bekanntgaben. Zwei Kinder im Alter von neun und zwölf Jahren wurden bei dem Vorfall schwer verletzt. In welcher Beziehung sie zu den Männern stehen, dazu wollten die Behörden zunächst keine Angaben machen.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße

35-Jähriger soll Mann getötet und Kinder angegriffen haben

Ein 35-Jähriger soll in Hohenfels (Kreis Konstanz) einen 46-jährigen Mann getötet und zwei Kinder schwer verletzt haben. Das teilten die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Konstanz am Samstag mit. Nach ersten Erkenntnissen habe der 35-Jährige die zwei Kinder im Alter von neun und zwölf Jahren angegriffen.

Weitere Angaben machten Polizei und Staatsanwaltschaft zunächst nicht Die Kinder wurden in Krankenhäuser gebracht, eines mit einem Rettungshubschrauber.

Immer mehr Wölfe in Bayern

Immer mehr Wölfe in Bayern

In Bayern gibt es immer mehr Wölfe. Jüngst ist ein achtes standorttreues Tier nachgewiesen worden, wie das Landesamt für Umwelt (LfU) in Augsburg mitteilt. Der Wolf hat sich demnach auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels bei Neumarkt in der Oberpfalz angesiedelt. Damit gibt es nun acht feste Wolfsterritorien im Freistaat. Im Monitoring-Jahr 2015/16 war es ein Territorium. Auch bundesweit steigt die Zahl der Wölfe an - pro Jahr um etwa 30 Prozent, wie eine LfU-Sprecherin sagt.

 Das Landratsamt Konstanz hat am Samstag eine mobile Teststation in Stockach eingerichtet.

Tuttlinger Hochzeitsgäste tragen das Virus auch in den Großraum Stockach

Die Hochzeitsfeier in einer Tuttlinger Kreisgemeinde Ende September, die die Corona-Zahlen im Kreis Tuttlingen in die Höhe schnellen ließ, sorgt auch im Landkreis Konstanz für eine Vielzahl an Infizierten. Bisher lassen sich 38 Corona-Fälle mit deutlich mehr als Hundert Kontaktpersonen der ersten Kategorie auf diese Feier zurückführen – die Mehrheit davon im Großraum Stockach, teilt das Landratsamt Konstanz mit.

Der Südkurier meldet in der Samstagsausgabe einen „sprunghaften“ Anstieg der Corona-Fälle: Am Mittwoch waren es drei ...

SV TuS Immendingen lädt zum Derby

Während der SV Geisingen am Samstag beim FC Pfaffenweiler um Punkte in der Bezirksliga Badischer Schwarzwald spielt, findet in Immendingen das Topspiel und Kreis-Derby zwischen dem heimischen SV TuS Immendingen und der SG Kirchen-Hausen (Kreisliga A 2 Bad. Schwarzwald) statt. Geisingens Ligakonkurrent FV Möhringen reist am Sonntag in einen Stadtteil von Titisee-Neustadt. In der Bodensee-Staffel der Kreisliga A muss aus dem Kreis Tuttlingen nur die SG Emmingen/Liptingen auswärts antreten.

Die Vielfalt macht’s: Bekommen Kinder schon früh abwechslungsreiches Essen vorgesetzt, seien sie später unkomplizierter. So laut

Wie der Geschmackssinn bei Kindern geprägt wird

Für Andrea Maier-Nöth dreht sich alles um Genuss: Die Professorin, die zu 50 Prozent im Studienfach Lebensmittel, Ernährung, Hygiene an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen unterrichtet, hat in der Schweiz die Firma „Eat Health Pleasure“ gegründet, die sich unter anderem mit dem Thema Geschmacksvorlieben bei Kindern beschäftigt. Mit ihrem Team forscht sie an präventiven Gesundheitskonzepten für Schwangere, Kinder und Erwachsene mit dem Ziel, Dienstleistungen in verschiedenen Anwendungsbereichen zu enwickeln.

Vollwertiger Abschluss für den „Corona-Jahrgang“

Vollwertiger Abschluss für den „Corona-Jahrgang“

In diesem Jahr gab es eine ungewöhnliche Feier zur Verabschiedung der insgesamt 39 Schüler, die ihre Abschlussprüfung zur Staatlich geprüften Technikerin oder zum Staatlich geprüften Techniker an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule Tuttlingen erfolgreich bestanden haben.

Fast hätte es gar keine Feier gegeben, schreibt die Schule in einer Pressemitteilung, aber im Zuge der ersten Lockerungen und unter den aktuellen Abstands- und Hygieneregeln konnte die Zeugnisübergabe in einem feierlichen Rahmen stattfinden.

Der Bodensee – für die einen lähmende Idylle, für die anderen Quelle der Inspiration: Martin Walser in seinem Garten.

Anregende Lektüre: „Überlingen literarisch“

Es hätte ein großes Jahr werden sollen für Überlingen mit 1250-Jahr-Feier und Landesgartenschau. Letztere wird verschoben, und das Jubiläum muss in kleinerem Rahmen begangen werden. Der publizistischen Orchestrierung solcher Ereignisse freilich kann Corona nichts anhaben. Und so ist die ansprechend gestaltete Anthologie „Überlingen literarisch“, erschienen im Gmeiner Verlag Meßkirch, völlig gefahrlos zu goutieren.

Waltraut Liebl und ihr Gatte Siegmund Kopitzki, beide Germanisten, beide ausgewiesene Kenner der Kultur am Bodensee, ...

Unterstützt wird Paul Maar (Mitte) von den Musikern Wolfgang Stute (rechts) und Konrad Haas (links).

Am Ende schmeißt der skatende Kater seine Stiefel lieber in den Müll

Mit Paul Maar ist einer von Deutschlands erfolgreichsten Kinderbuchautoren am Mittwoch in Pfullendorf zu Gast gewesen. Am Nachmittag trug er „schiefe Märchen und schräge Geschichten“ aus dem gleichnamigen Buch im Kolpinghaus vor. Am Abend folgte ein weiterer Auftritt für Erwachsene in der Christuskirche. Unterstützt wurde er jeweils von den Musikern Wolfgang Stute und Konrad Haas.

Sein erstes Buch hatte Paul Maar 1968 veröffentlicht. Bekannt wurde er in den folgenden fünf Jahrzehnten vor allem durch die Geschichten des Fabelwesens ...