Suchergebnis

 Adalbert Gührer, Johannes Gmelin und Gerhard Kohler (von li.) mussten ihre Fahrräder bei der Tour in den Schweizer Bergen zwisc

Hochalpines Mountainbike-Abenteuer auch im hohen Alter

Es gibt sie noch: Menschen, die körperlich und geistig fit bleiben bis ins hohe Alter. Andrea Potratz, Geschäftsführerin des Lindauer Trainingsspezialisten toMotion trifft solche aktiven Seniorensportler schon von Berufs wegen öfter. ToMotion hat auch ein eigenes Radteam, das regelmäßig bei Rennen in Europa am Start steht. Sportlich ist aber auch Potratz selbst: Anfang Juli unternahm sie mit drei Senioren vom Bodensee eine Tour im Schweizer Hochgebirge, die ihr laut Mitteilung „die Leistungsfähigkeit des menschlichen Körpers, auch im ...

Bedroht: Die Städtische Galerie könnte den Sparzwängen zum Opfer fallen.

Kunstwelt kämpft um Städtische Galerie

Künstler aus ganz Deutschland, aus Städten wie München, Stuttgart und gar Berlin wollen mit ihrer Petition nur eines verhindern: die Schließung der Schwenninger Galerie. Selbst aus Barcelona kam Unterstützung.

Für Kunstschaffende und Kulturliebhaber war es ein Paukenschlag: Die von der Coronakrise und einem großen Haushaltsloch immens geplagte Kommune Villingen-Schwenningen erwägt große Abstriche in Sachen Kultur. Eines der traurig prominent gewordenen Beispiele aus der langen, so genannten Giftliste der Stadtverwaltung ist die ...

Corona-Newsblog: Nach Reisewarnung fürchtet Spanien weitere Einschränkungen für Tourismus

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 916  (37.975 Gesamt - ca. 35.200 Genesene - 1.859 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.859 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 10.512 (218.519 Gesamt - ca. 198.800 Genesene - 9.207 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 9.

Regina Neumann in ihrem Element: Sie kann Besuchern des Museumsdorfs Kürnbach eine Menge über Kräuter berichten.

Die Kräuterexpertin geht nie ohne Korb und Schäufelchen los

Auch das Oberschwäbische Museumsdorf in Kürnbach leidet wegen Covid-19 unter ausbleibenden Besuchern. Statt zu klagen, freuen sich die Mitarbeiter jedoch über das stetig wachsende Interesse an Kräutern und Kräuterführungen. Die finden unter freiem Himmel statt und das Wahren des Sicherheitsabstandes fällt leicht.

Wer die Wildkräuterführung über das Gelände scheut, kann auf eigene Faust sein oberschwäbisches Kräuterwissen des 19. Jahrhunderts auffrischen.

 Hochbetrieb in der Herrenstraße: Wo viele Menschen zusammenkommen, braucht es Regelungen.

Wochenmarkt in Wangen: Appelle der Stadt laufen ins Leere

Große Veranstaltungen, Versammlungen und im Allgemeinen das Zusammenkommen vieler Menschen an einem Ort gibt es derzeit kaum. Wo es jedoch unabdingbar ist, steckt die Landesverordnung klare Regeln ab. Für den Wochenmarkt beispielsweise musste die Stadt ein Hygienekonzept aufstellen.

Neben den bereits entzerrten Marktständen und Hinweisschildern mit Appellen zum Abstandhalten und Maskentragen (Schwäbische.de berichtete) gilt seit Mittwoch während der Marktzeiten ein Einbahnverkehr vom Marktplatz gen Postplatz durch das große Ratloch ...

Strand in Warnemünde

Supersommer bleibt noch ein paar Tage

Es sind fantastische Hochsommertage für die einen, die anderen stöhnen unter Hitze und Schwüle - sie könnten sich dann spätestens im November danach zurücksehnen.

Zunächst wird über ganz Deutschland auch in den kommenden Tagen meistens die Sonne scheinen, die Temperaturen steigen vielerorts weiter über 30 Grad. Hin und wieder sind Gewitter vorhergesagt, die laut Deutschem Wetterdienst (DWD) auch mal sehr heftig ausfallen und zu Unwettern mit starkem Regen ausarten können.

Kornblumen in Getreideacker

Weniger Unkraut- und Schädlingsgift auf deutschen Äckern

Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln auf deutschen Äckern geht weiter zurück. Wie Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) am Mittwoch in Berlin mitteilte, sank die verkaufte Menge von Unkraut- und Schädlingsvernichtern im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Wert der vergangenen 20 Jahre.

Im Vergleich zu 2018 nahm er um 6,7 Prozent ab. Klöckner sprach von einem Erfolg, betonte allerdings auch: „Ohne Pflanzenschutzmittel wird es nicht funktionieren.

VdK-Präsidentin Verena Bentele

Sozialverband fordert Corona-Abgabe für Reiche

In der Corona-Krise sollen Reiche nach dem Willen des Sozialverbandes VdK zu einer Einmalzahlung verpflichtet werden. VdK-Präsidentin Verena Bentele forderte am Mittwoch in München eine „einmalige Vermögensabgabe“ von reichen Privatpersonen und wohlhabenden Unternehmen. „Der Staat hat hohe Schulden aufgenommen. Nun müssen die Kosten der Krise gerecht verteilt werden.“

Nur Menschen und Betriebe mit großem Vermögen sollen ihrem Vorschlag zufolge herangezogen werden - und es soll ein Freibetrag von einer Million Euro gelten.

Tourismus in Spanien

Deutsche Reisewarnung neuer Schlag für Spanien

Nach der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für die spanische Hauptstadt Madrid und das Baskenland wächst die Sorge um Urlaubsfreuden auf Mallorca. Noch ist die liebste Ferieninsel der Bundesbürger nicht von einer Reisewarnung aus Berlin betroffen.

Aber auch auf den stark vom Tourismus abhängigen Baleareninseln steigen die Corona-Zahlen und damit die Angst, schon bald auch zum Risikogebiet erklärt zu werden, schrieb die „Mallorca Zeitung“ am Mittwoch.

 Die Feuerwehr war mit etwa 20 Einsatzkräften vor Ort.

Massenkarambolage mit acht Fahrzeugen auf der A7

Acht Fahrzeuge sind am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall auf der A 7 beteiligt gewesen. Verletzt wurde niemand, den Sachschaden schätzt die Polizei auf 50.000 Euro.

Ein 38-jähriger Audifahrer war laut Polizeibericht auf der Autobahn in Fahrtrichtung Füssen auf der linken Spur unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Dettingen stockte der Verkehr aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens, weshalb die Vorausfahrenden abbremsten.

Der Audifahrer erkannte diese Situation zu spät, sodass er auf einen vor ihm fahrenden Renault mit ...